Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Cholera (Vibrio cholerae Infektion)

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Cholera'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 1009r
Inhaltsübersicht:
   
Süddeutsche   12.11.2017 17:56:00
Neue Analysen zeigen: Fast alle Cholera-Ausbrüche ...
taz   26.07.2017 17:24:00
Die Cholera-Epidemie breitet sich weiter aus. ...
Spiegel   21.07.2017 10:17:00
Der Cholera-Ausbruch im Jemen ist der schlimmste, ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Der Weltgesundheitsorganisation wurden im Jahr 2005 rund 130.000 Erkrankungen und circa 2.000 Todesfälle durch Cholera gemeldet. Die Dunkelziffer ist vermutlich sehr hoch. Experten gehen von mehr als sechs Millionen Erkrankten jährlich mit mehr als 100.000 Todesfällen aus...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
PDF_Dateiweitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Cholera ist eine durch Bakterien (Vibrionen) verursachte Infektionskrankheit. Die Infektion erfolgt über Essen und Trinken und anderes Verhalten, bei dem die Bakterien in den Mund und den Verdauungskanal gelangen können... (PDF-Datei)
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die nachfolgende Tabelle enthält die Präparate, die eine gültige Zulassung besitzen.
Erreichbarkeitsprüfung: 04.07.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist englischsprachig
Cholera is an acute intestinal infection caused by the bacterium Vibrio cholerae. It has a short incubation period, from less than one day to five days, and produces an enterotoxin that causes a copious, painless, watery diarrhoea that can quickly lead to severe dehydration and death if treatment is not promptly given...
Erreichbarkeitsprüfung: 10.08.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Cholera ist eine durch Bakterien - nämlich durch Vibrio cholerae bzw. heutzutage vor allem durch Vibrio el Tor - ausgelöste Durchfallerkrankung, die unbehandelt in bis zu 60% der Fälle tödlich endet...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Cholera-Erreger sind bestimmte Bakterien aus der Gattung der Vibrionen. Einige Stämme dieser Vibrionen produzieren ein Gift, das auf die Schleimhaut des Darmes wirkt...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Übersicht über die Informationsangebote des RKI zur Cholera. Vibrio cholerae, Biovar cholerae und Biovar el Tor (gramnegative, kommaförmige, stark bewegliche aerobe Stäbchen, Familie der Vibrionaceae)...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Erkrankung beginnt schlagartig mit Erbrechen und wässrigen Durchfällen. Klinisch werden die Durchfälle als reiswasserartig mit fischigem Geruch beschrieben. Der enterale Flüssigkeitsverlust (Verlust der Flüssigkeit durch den Darm) kann bis zu 20 Liter/Tag betragen...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
PDF_Datei WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Cholera wird durch Vibrio cholerae und heutzutage vor allem durch Vibrio el Tor ausgelöst. Dabei handelt es sich um Stäbchenbakterien aus der Familie der Vibrionaceae, die das sog. Choleratoxin (Choleragift) bilden...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Cholera ist eine bakterielle Erkrankung, die mit schwerem Durchfall einhergehen kann. Die Krankheit wird meist durch verunreinigtes Wasser übertragen; dabei kann es in Gegenden mit schlechten hygienischen Verhältnissen schnell zu Epidemien kommen.
Erreichbarkeitsprüfung: 09.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Cholera - Seuchengeschichte. Die Cholera ist eine Erkrankung der Darmschleimhaut, die zu permanentem Erbrechen und Durchfall führt. Der stetige Wasserverlust bewirkt die innere Austrocknung des Körpers und den Verlust lebenswichtiger Mineralien....
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
Infektion mit Vibrio cholerae; reiswasserartige Durchfälle; Gallenbrechdurchfall;

häufige Rechtschreibfehler:
Kolera; Colera; Galle Brech Durchfall;

Stichworte zum Anklicken:
meldepflichtige Erkrankungen

Seite zuletzt geändert am: 12.11.2017
Navigation
Cholera
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017