Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Polypen (Rachenmandel) (Adenoide Vegetationen)

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Polypen (Rachenmandel)'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 1018r
Deutsches Ärzteblatt   05.03.2012 18:18:00
New York – Vergrößerte Rachenmandeln oder eine ...
Deutschlandfunk   20.09.2011 08:10:00
Lieber abwarten und beobachten, statt sofort ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die paarig angelegten Rachenmandeln befinden sich am Dach des Nasenrachens. Sie werden auch als Adenoide, in der Fachsprache als "Tonsilla pharyngea" und im Volksmund als "Rachenpolypen" bezeichnet...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Wucherung der im Nasenrachen befindlichen Rachenmandeln hauptsächlich bei 3- bis 6-jährigen Kindern, im Rahmen der Entwicklung der Immunabwehr auftretend. Polypen, also die vergrößerten Rachenmandeln, versperren die zum Nasenrachen hin gelegene Öffnung der Nasenhöhle und Ohrtrompeten, die Folge sind...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig aus Österreich
Rachenmandeln können - vor allem im Alter von etwa 4-5 Jahren - vergrößert sein. Durch die damit verbundene Behinderung der Nasenatmung schnarchen die Kinder häufig und atmen durch den Mund...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Im Volksmund werden die Rachenmandeln oft als Polypen bezeichnet. In Fachkreisen wird dieser Begriff hierfür nicht verwendet, da man unter einem Polypen eine umschriebene Schleimhautvorwölbung versteht, während es sich bei der Rachenmandel um lymphatisches Gewebe handelt...
Erreichbarkeitsprüfung: 21.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Zur Entfernung der Rachenmandel (Adenotomie) wird der Arzt dann raten, wenn die Rachenmandel (Polypen) durch ihre übermäßige Größe zu Symptomen wie Dauerschnupfen und Behinderung der Nasenatmung führt. Dies ist vor allem bei Kindern der Fall. Auch gehäufte Nasen- und Racheninfekte...
Erreichbarkeitsprüfung: 11.07.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Bei Adenoiden oder adenoiden Vegetationen ist das lymphatische, also den Lymphknoten ähnliche Gewebe der Rachenmandel vergrößert. Umgangssprachlich wird in diesem Zusammenhang häufig fälschlicherweise von Polypen gesprochen. Eine vergrößerte Rachenmandel kann insbesondere bei kleinen Kindern eine verstopfte Nase...
Erreichbarkeitsprüfung: 08.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Rachenmandel (Tonsilla pharyngea) befindet sich im Nasenrachen. Während der wichtigsten Lernphase des Immunsystems im Kleinkindalter wächst sie gemeinsam mit den anderen Mandeln an...
Erreichbarkeitsprüfung: 22.08.2017 OK  - defekten Link melden
PDF_Datei WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Bei den adenoiden Vegetationen ist die Rachenmandel (Tonsilla pharyngea) vergrößert. Sie treten meist im Kindesalter auf. (PDF-Datei)
Erreichbarkeitsprüfung: 22.08.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Rachenmandel ist Teil des lymphatischen Rachenringes. Sie liegt im Nasenrachen und ist daher beim Blick in den geöffneten Mund nicht sichtbar. Gerade bei Kindern im Vorschulalter ist die Rachenmandel oft Anlass zu einer hno-ärztlichen Behandlung. Durch die intensive Auseinandersetzung mit den Fremdstoffen der Umwelt ist das Mandelgewebe als ...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
DMF Foren Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde
Erreichbarkeitsprüfung: 21.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Das Krankheitsbild der sogenannten adenoiden Vegetation entsteht durch die Hyperplasie der Tonsilla pharyngeale, die mit einer partiellen mechanischen Verlegung und/oder chronisch- entzündlichen Veränderungen im Nasenrachen verbunden ist. In Folge dessen kommt es zu unterschiedlichen Störungen und Folgeerkrankungen lokal (Nase, Ohr) und im ...
Erreichbarkeitsprüfung: 04.07.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Rachenmandeln (Tonsillae pharyngeales) werden umgangssprachlich auch als "Wucherungen", "Polypen" oder kurz Adenoide bezeichnet. Unter adenoider Konstitution versteht man eine sehr starke Vergrößerung der Adenoide bei Kindern. Sie wird für schnarchendes Atmen mit...
Erreichbarkeitsprüfung: 11.07.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Flexikon - DocCheck
Synonyme: Rachenmandel, Tonsilla pharyngealis. Sie ist ein lymphatisches Organ, das im Epipharynx (Rachendach) lokalisiert ist. Die Tonsilla pharyngea ist Teil des Immunsystems und dient der Infektabwehr. Sie stellt...
Erreichbarkeitsprüfung: 11.07.2017 OK  - defekten Link melden
Anzeige:
Weitere Informationen zu den folgenden Tipps erhalten Sie durch Anklicken des jeweiligen Titels (Buecher.de-Links). Dort können Sie diese bei Bedarf auch direkt und preisgünstig bei unserem Werbepartner Buecher.de online bestellen.
Titel: Gesundheit für Kinder: Kinderkrankheiten verhüten, erkennen, behandeln
Autor: Renz-Polster, Herbert; Menche, Nicole; Schäffler, Arne
Erscheinungsjahr: 2013
Seitenanzahl: 528
Format: Gebundene Ausgabe
Preis: 29.95 Euro

Seite zuletzt geändert am: 28.06.2017
Navigation
Polypen (Rachenmandel)
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017