Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Achalasie (Ösophagusachalasie)

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Achalasie'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 1046r
Focus.de   02.04.2015 08:23:00
Sie konnte wochenlang nichts mehr essen, wog nur ...
Deutsches Ärzteblatt   07.07.2014 16:57:00
Mainz – Die idiopathische Achalasie, bei der eine ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Normalerweise erschlafft der Sphinkter am Übergang zum Mageneingang reflexartig beim Schlucken, sodass die Nahrung aus der Speiseröhre in den Magen gelangen kann. Bei der Achalasie sind die Nervenzellen, die eine Verkrampfung des Schließmuskels hemmen, geschädigt. Folglich kann die Nahrung nicht bzw. nur unzureichend aus...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Achalasie ist eine Funktionsstörung des Schluckaktes im Bereich der Speiseröhre. Dabei fehlt die normale Erschlaffung des unteren Ösophagussphinkters beim Schlucken. Die Speise ist scheinbar im Hals stecken geblieben, die Patienten müssen oft nachtrinken, damit der...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Speiseröhren-Beweglichkeitsstörung (Ösophagus-Motilitätsstörung): Sammelbegriff für selten auftretende Erkrankungen von Muskeln und Nerven der Speiseröhrenwand, die durch Störungen in der Beweglichkeit der Speiseröhre und des Nahrungstransports gekennzeichnet sind. Die Betroffenen leiden unter krampfartigen Brustschmerzen und Schluckbeschwerden. ...
Erreichbarkeitsprüfung: 04.07.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Siehe Unterbeitrag "ACHALASIE": In der Regel erfolgt eine sogenannte Myotomie mit partieller Fundoplikatio, eine Operation, bei der der Muskelschlauch des unteren Speiseröhrenschließmuskels längsförmig gespalten wird und dann ein Anteil der Magenvorderwand in diese geschaffene Muskellücke eingenäht wird...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig aus der Schweiz
Das häufigste Problem, über das sich die Betroffenen beklagen sind Schluckstörungen. Sie haben typischerweise Probleme, feste sowie auch flüssige Nahrung zu sich zu nehmen. Die Nahrung kann in der Speiseröhre liegen bleiben und Schmerzen hinter dem Brustbein verursachen. Es besteht die Gefahr, dass diese unverdaute Nahrung besonders nachts in ...
Erreichbarkeitsprüfung: 04.07.2017 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die idiopathische Achalasie, bei der eine Öffnungsstörung des unteren Ösophagusphinkter allmählich zu einer gigantischen Vergrößerung der Speiseröhre führt, wird durch Varianten der humanen Leukozytenantigene (HLA) begünstigt. Dies berichtet eine deutsche Arbeitsgruppe in Nature Genetics (2014; doi: 10.1038/ng.3029), die damit die vermutete ...
Erreichbarkeitsprüfung: 04.07.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Es handelt sich um eine seltene funktionelle, neuromuskuläre Erkrankung der gesamten Speisröhre durch eine Degeneration der autonomen Nervenbahnen mit Fehlen einer regulären Kontraktion der Speiseröhrenmuskulatur in Richtung Magen und einer Öffnungslähmung des...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Achalasie ist eine Erkrankung, bei der sich der untere Speiseröhrenschließmuskel nicht richtig öffnet. Feste und flüssige Nahrung gelangt dadurch nur verzögert in den Magen. Das typischste Symptom sind Probleme beim Schlucken, es kommen im Verlauf andere Beschwerden hinzu.
Erreichbarkeitsprüfung: 18.05.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Störungen der motorischen Funktion der Speiseröhre...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
DMF Foren Innere- und Allgemeinmedizin.
Erreichbarkeitsprüfung: 24.08.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
wird von einem Betroffenen (Markus) betrieben.
Erreichbarkeitsprüfung: 24.08.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Flexikon - DocCheck
Die Achalasie ist eine, durch degenerative Veränderungen des Plexus myentericus bedingte, Motilitätsstörung des Ösophagus. Mit einer Inzidenz von ca. 1:100.000 Einwohner/Jahr, ist die Achalasie eine relativ seltene Erkrankung. Das Manifestationsalter liegt zwischen...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Anders als bei Selbsthilfegruppen am Heimatort, die regelmäßige Sprechstunden zum Erfahrungsaustausch anbieten, ist die Selbsthilfegruppe für Achalasiebetroffenen auf mediale Kontaktmöglichkeiten angewiesen. Zur Selbsthilfegruppe der Achalasie gehören ca. 850 Betroffene im Alter von ca. 3 - 89 Jahren aus dem deutschsprachigen Raum Europas. Aus ...
Erreichbarkeitsprüfung: 04.07.2017 OK  - defekten Link melden
Anzeige:
Weitere Informationen zu den folgenden Tipps erhalten Sie durch Anklicken des jeweiligen Titels (Buecher.de-Links). Dort können Sie diese bei Bedarf auch direkt und preisgünstig bei unserem Werbepartner Buecher.de online bestellen.
Titel: Innere Medizin
Autor: Greten, Heiner; Rinninger, Franz; Greten, Tim
Erscheinungsjahr: 2003
Seitenanzahl: 2147
Format: Gebundene Ausgabe
Preis: 59.95 Euro
Titel: Schluckstörungen
Autor: Hrsg. v. Gudrun Bartolome u. Heidrun Schröder-Morasch
Erscheinungsjahr: 1999
Preis: 79.99 Euro

Synonyme im weiteren Sinne:
Kardiospasmus; Achalasie der Kardia; Kardiaspasmus; Ösophagusachalasie; Speiseröhrenachalasie;


Seite zuletzt geändert am: 20.06.2017
Navigation
Achalasie
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017