Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Meningokokken

icon
Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Meningokokken'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 1104r
Inhaltsübersicht:
     
Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft   13.04.2014 22:00:00
Die bisherige Fachinformation (Dezember 2012) von ...
Deutsches Ärzteblatt   05.02.2014 15:21:00
München – Mehr als 30 gesetzliche Krankenkassen ...
Deutschlandfunk   14.10.2013 15:35:00
Berliner Gesundheitsbehörden verzeichnen gehäuft ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Meningokokken lösen Infektionskrankheiten aus, die weltweit verbreitet sind. In tropischen Gebieten kommt es nicht selten zu epidemieartigen Ausbrüchen, während zum Beispiel die Meningokokken-Meningitis in Europa eher sporadisch auftritt. Hier sind meist Erreger der Serogruppe B für die Infektionen verantwortlich, gegen die es keinen ...
Erreichbarkeitsprüfung: 19.04.2014 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist englischsprachig
Meningitis is an infection of the meninges, the thin lining that surrounds the brain and the spinal cord. Several different bacteria can cause meningitis and Neisseria meningitidis is one of the most important because of its potential to cause epidemics...
Erreichbarkeitsprüfung: 19.04.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
U.a. Ratgeber Infektionskrankheiten - Merkblätter für Ärzte...
Erreichbarkeitsprüfung: 19.04.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
AGMK: Meningokokken sind Bakterien, die Hirnhautentzündung oder Blutvergiftung verursachen. Am häufigsten betroffen sind Kinder und Jugendliche. Fünf verschiedene Meningokokken-Typen sind für die Krankheiten verantwortlich; in Deutschland sind Typ B und C am häufigsten. Die Infektionskrankheit ist sehr gefährlich, verläuft sehr schnell und jeder ...
Erreichbarkeitsprüfung: 19.04.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Meningokokken-Infektionen: Meningokokken sind Bakterien. Sie können verschiedene Krankheitsbilder auslösen. Etwa zehn Prozent der europäischen Bevölkerung trägt diese Bakterien im Nasenrachenraum, ohne dabei krank zu sein. Meningokokken sind, wie auch Pneumokokken, bekapselte Bakterien und werden durch Tröpfcheninfektion von Mensch zu Mensch beim ...
Erreichbarkeitsprüfung: 19.04.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Seit Juli 2006 ist die Impfung gegen Meningokokken C in Deutschland eine für alle Kinder empfohlene Schutzimpfung. Die bisher verwendeten so genannten Polysaccharid-Impfstoffe waren im Kleinkindesalter nicht wirksam. Seit kurzem existieren jetzt so genannte Konjugatimpfstoffe gegen Meningokokken der Gruppe C, in denen die Bakterienbestandteile an ...
Erreichbarkeitsprüfung: 19.04.2014 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Bei Meningokokken-Infektionen gibt es zwei Verlaufsformen, die einzeln oder gemeinsam auftreten können: - bakterielle Hirnhautentzündung (Fachausdruck: Meningokokken-Meningitis), - bakterielle Blutvergiftung, bei der der Körper mit Bakterien überschwemmt wird (Fachausdruck: Meningokokken-Sepsis)...
Erreichbarkeitsprüfung: 19.04.2014 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Meningokokken (Neisseria meningitidis) sind Bakterien, welche eine gefährliche Hirnhautentzündung (Meningitis) hervorrufen. Die Erreger werden durch Tröpfcheninfektion übertragen. Anzeichen einer Meningitis sind hohes Fieber, unerträgliche Kopfschmerzen und Nackensteifigkeit. Eine Hirnhautentzündung tritt häufig bei Kleinkindern oder Jugendlichen ...
Erreichbarkeitsprüfung: 19.04.2014 OK  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
Meningococcus; Meningokokkus; Meningokokken Bakterien

häufige Rechtschreibfehler:
Meningokoken; Meninkokoken

Stichworte zum Anklicken:
meldepflichtige Erkrankungen

Seite zuletzt geändert am: 13.04.2014
Werbung:
Navigation
Meningokokken
verwandte Themen


Werbung:


Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     Medinfo-App erhältlich im AppStore     Gesündernet Partner Logo
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2012/13
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2012/13
Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation
Wir befolgen die HONcode Prinzipien. Hier prüfen.