Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Atherosklerose (Arteriosklerose; Arterienverkalkung)

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Atherosklerose'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 133r
Inhaltsübersicht:
   
Bundesvereinigung Prävention und Gesundheitsförderung   15.11.2017 09:35:00
15.11.2017: Sportliche Inaktivität, ein hoher ...
Stern.de   17.01.2017 15:31:00
Irrten sich Mediziner womöglich jahrelang? ...
Arzneimittelbrief   26.10.2016 12:32:00
AMB 2016, 50, 79 Angioplastie ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Ein hohes LDL-Cholesterin und ein niedriges HDL-Cholesterin sind anerkannte Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Sie können dabei helfen, das persönliche Risiko abzuschätzen. Das bedeutet aber nicht, dass alles, was das Cholesterin senken kann oder verspricht das zu tun, automatisch gut für die Gesundheit ist...
Erreichbarkeitsprüfung: 04.07.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Das schleichende Wachstum arteriosklerotischer Plaques kann man nicht spüren. Beschwerden treten auf, wenn sich eine Stenose entwickelt und über die verengten Schlagadern nicht mehr ausreichend Blut ins Gewebe fließen kann...
Erreichbarkeitsprüfung: 21.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die umgangssprachlich auch als Arterienverkalkung bezeichnete Gefäßveränderung kann sich prinzipiell in allen arteriellen Blutgefäßen entwickeln und so in den verschiedensten Organen zu schwerwiegenden Folgen führen. Zu den häufigsten und gefürchtetsten zählen der Herzinfarkt und der Schlaganfall...
Erreichbarkeitsprüfung: 24.08.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Arteriosklerose (Atherosklerose) mit ihren gefürchteten Nachfolgekrankheiten ist trotz der Zunahme bösartiger Tumorerkrankungen immer noch die häufigste Todesursache in der westlichen Welt...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Ursachen, Prävention,Therapie - Ergebnisse der Herz-Kreislauf-Forschung (72 seitige Broschüre)
Erreichbarkeitsprüfung: 04.07.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Arterienverkalkung kann man nicht heilen, sondern nur durch Vorbeugung vermeiden. Bislang sind keine Wirkstoffe bekannt, die bereits eingetretene Verkalkungen abbauen und den starren Gefäßwänden die Elastizität zurückgeben können. Allerdings kann das Fortschreiten...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
"Herzinfarktgefahr Arteriosklerose", "Vorsicht Arterienverkalkung", "Lebensbedrohung Arterienverschluss" - so oder ähnlich geistern Schlagzeilen durch die Medien. Hinzu kommen Hinweise auf zu hohe Cholesterinwerte und Warnungen vor zu viel Cholesterin in der Nahrung. Was passiert im Körper bei einer Arteriosklerose? Und vor allem...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Arterienverkalkung: Allmähliche und abgesehen von Frühstadien unumkehrbare Schädigung von Arterien durch Einlagerungen in und Ablagerungen auf der Gefäßwand. Führt zu Gefäßverengungen und -verschlüssen und erhöht das Risiko für viele Herz- und Kreislauferkrankungen...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Arteriosklerose, auch unter dem Namen Atherosklerose bekannt, ist eine Erkrankung der Gefäßwände. Durch eine Schädigung der Gefäßwände, die durch verschiedene Mechanismen entstehen kann, kommt es zu einer Ablagerung von Fett- und Proteinkomplexen. Diese Komplexe verlagern sich im weiteren Verlauf unter die Gefäßinnenwand und führen so zu ihrer...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Arterielle Durchblutungsstörungen sind in den allermeisten Fällen die Folge einer fortschreitenden Arterienverkalkung (Arteriosklerose). Hierbei werden Fette und Kalk in die Arterienwand eingelagert und die Arterie im Rahmen eines schleichenden Prozesses erst verengt und schließlich verschlossen. Blutgerinsel die...
Erreichbarkeitsprüfung: 07.07.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Arteriosklerose ist eine langsam fortschreitende Erkrankung der Arterien. Arterien sind diejenigen Blutgefäße, die das Blut vom Herzen zu den Organen transportieren. Bei der Arteriosklerose kommt es zu einer zunehmenden Verengung dieser Blutgefäße...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Ausgehend vom Herzen verteilen die Arterien das Blut im ganzen Körper. Jedes Mal, wenn die linke Herzkammer sich zusammenzieht, pumpt sie Blut in die Aorta, die große Herzschlagader. Die Aorta weitet sich, damit sie den Blutschwall aufnehmen kann. Diese Gefäßerweiterung setzt sich in Form einer Welle durch das...
Erreichbarkeitsprüfung: 05.07.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Atherosklerose ist mit ihren Folgeerkrankungen wie Herzinfarkt, Herzinsuffizienz, Schlaganfall, periphere arterielle Verschlusserkrankung – um nur die wichtigsten zu nennen – einer der Topkiller weltweit. In den letzte zwei Dekaden hat sich unser Verständnis von dieser Erkrankung grundlegend geändert...
Erreichbarkeitsprüfung: 21.06.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist englischsprachig
National Heart, Lung and Blood Institute, USA: Atherosclerosis can lead to serious problems, including heart attack, stroke, or even death...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Diese Visualisierung soll den Trend Ihrer Lebensweise reflektieren und kann in keiner Weise die Genauigkeit einer medizinischen Untersuchung ersetzen. Für eine genaue Diagnose ihres Gesundheitszustandes wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt...
Erreichbarkeitsprüfung: 02.07.2017 Fehler!  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
Atherosklerose; Arteriosklerotische Gefäßkrankheit; Aderverkalkung; Gefäßverkalkung; Arterienverkalkung;

häufige Rechtschreibfehler:
Ateriosklerose; Arterioskelerose; Atreriosklerose; Artheriosklerose; Artereosklerose; Arteriosklirose;

Seite zuletzt geändert am: 15.11.2017
Navigation
Atherosklerose
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017