Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Sterbehilfe

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Sterbehilfe'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 1531r
Deutsche Ärztezeitung   17.05.2017 15:00:00
Nach dem Sterbehilfe-Urteil des ...
Deutsche Ärztezeitung   15.05.2017 09:02:00
Im März fällte das ...
Stern.de   20.03.2017 11:19:00
Die unheilbar an Krebs erkrankte Brittany Maynard ...
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
27.03.2005 - Das Abschalten lebenserhaltender Maßnahmen, so genannte "passive Sterbehilfe", wird in vielen europäischen Ländern kontrovers debattiert, ist aber möglich. Aktive Sterbehilfe ist in zwei Staaten erlaubt...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Als "perfekten Tod" beschreibt Cornelius Katona, Dekan an der medizinischen Fakultät der University of Kent, im "British Medical Journal" den Tod seiner Mutter. Fast begeistert betont er in seiner kurzen Erzählung des Abschiednehmens, seine Mutter habe über den Therapieabbruch eigenständig entschieden und sei daraufhin "würdig", "selbstbestimmt" ...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 OK  - defekten Link melden
PDF_Dateiweitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Juli 2005: Die Deutsche Hospiz Stiftung hat deswegen in ihrer bereits seit 1997 durchgeführten Lang- zeitstudie eine kurze Information über modern e Formen der Sterbebegleitung in die Frage- stellung integriert... (PDF-Datei)
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Was heißt Sterbehilfe? Was sind die rechtlichen Hintergründe, was die ethischen? In Deutschland werden die Begrifflichkeiten oftmals ungenau verwendet und verwechselt. Präzision ist in diesem Bereich aber unerlässlich...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Mit Sterbehilfe kann zum einen "Hilfe IM Sterben", d.h. "Sterbebeistand" oder "Sterbebegleitung" gemeint sein. Sterbehilfe in diesem Sinne besteht in der Unterstützung Sterbender durch Pflege, schmerzlindernde Behandlung sowie menschliche Zuwendung und ist als dringendes Erfordernis im Umgang mit Sterbenden unumstritten. Zum anderen kann mit ...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 OK  - defekten Link melden
PDF_Datei WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig aus der Schweiz
Deutsche Gesellschaft für Humanes Sterben (DGHS) e.V. (18 seitige PDF-Datei)
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Zwei kurze Interviews (Via medici 2/04). Pro: Karlheinz Wichmann, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Humanes Sterben (DGHS), Kontra: Prof. Dr. med. Eberhard Klaschik, Präsident der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Referat im Rahmen des Philosophieunterrichts der Stufe 12
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Sterbehilfe beziehungsweise die Euthanasie (aus dem Griechischen euthanasía - guter oder schöner Tod) ist 1. für die Historiker ein Begriff aus der Zeit des Nationalsozialismus (siehe Aktion T4), 2. für Mediziner dagegen die Erleichterung der Sterbephase unheilbar Kranker durch Maßnahmen anderer Personen. Dieser Artikel beschäftigt sich mit der Sterbehilfe aus medizinischer Sicht. Sterbehilfe ist in Australien, Belgien, Frankreich, den Niederlanden, und der Schweiz unter gewissen Voraussetzungen erlaubt. Die aktive Sterbehilfe ist in Deutschland verboten. Sterbehilfe wird von vielen weltanschaulichen Strömungen abgelehnt...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 OK  - defekten Link melden
Anzeige:
Weitere Informationen zu den folgenden Tipps erhalten Sie durch Anklicken des jeweiligen Titels (Buecher.de-Links). Dort können Sie diese bei Bedarf auch direkt und preisgünstig bei unserem Werbepartner Buecher.de online bestellen.
Titel: Zeit des Abschieds
Autor: Specht-Tomann, Monika; Tropper, Doris
Erscheinungsjahr: 1998
Preis: 19.99 Euro
Titel: Menschenwürdig Sterben
Autor: Jens, Walter; Küng, Hans
Erscheinungsjahr: 1995
Seitenanzahl: 220
Preis: 9.95 Euro

Synonyme im weiteren Sinne:
Euthanasie;

häufige Rechtschreibfehler:
Eutanasi; Eutanasie; Eutanersie; Eutharnasie; Euthanersie;

Seite zuletzt geändert am: 17.05.2017
Navigation
Sterbehilfe
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017