Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Spulwürmer (Askariasis)

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Spulwürmer'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 1667r
Inhaltsübersicht:
     
Deutsches Ärzteblatt   20.08.2012 16:33:00
Köln – Auf die Symptome von Wurminfektionen bei ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Eier dieses Parasiten finden sich im Stuhl, im Klärschlamm oder auch auf kopfgedüngtem Gemüse. Von dort gelangen sie oral in den Körper ein. Nach einer derartigen Aufnahme erreichen die Eier den Dünndarm, wo die Larven frei werden. Sie gelangen dann über die Pfortader in...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Der Spulwurmbefall (sog. Askariasis) ist weltweit verbreitet und stellt den häufigsten Darmwurmbefall dar. Schätzungsweise ein Viertel der Weltbevölkerung ist infiziert. Vor allem Kinder sind betroffen. Der Spulwurm ist in erster Linie in Regionen mit...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Weltweit stellt die Askariasis die häufigste intestinale Wurminfektion des Menschen dar. Schätzungen besagen, dass ein Viertel der Weltbevölkerung, insbesondere in Gegenden mit schlechter Hygiene, von diesem Spulwurm befallen ist...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist englischsprachig
Ascariasis is an intestinal infection caused by the parasitic roundworm Ascaris lumbricoides. Ascariasis is the most common human infection caused by worms in the world. The roundworms range in size from 5.9 to 9.8 inches (15 to 25 centimeters) for adult males and 9.8 to 13.8 inches (25 to 35 centimeters) for adult females. The worms can...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Bauchschmerzen und Erbrechen - kaum ein Kollege wird hier gleich daran denken, daß diese Beschwerden durch Spulwürmer bedingt sein könnten...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Der Spulwurm (Ascaris lumbricoides) ist ein 10–40 cm langer rosafarbener bis weißlicher Wurm. Infektionen mit Spulwürmern treten beim Menschen in allen Altersgruppen auf. Kinder im Alter von 5–15 Jahren sind besonders gefährdet.
Erreichbarkeitsprüfung: 09.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Schätzungsweise ein Viertel der Weltbevölkerung ist infiziert. Zu Beginn der Infektion können diverse Lungenbeschwerden wie Husten, Atembeschwerden, Auswurf und...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig aus Österreich
Spulwürmer (Ascariden) gleichen äußerlich gelb-weißlichen Regenwürmern und sind ca. 10 bis 50 cm lang. Über ungenügend gereinigtes Rohgemüse oder Fallobst gelangt das Ascaridenei in den menschlichen Körper. Die Larven entwickeln sich im Dünndarm und wandern dann mit dem Blutstrom über Leber, Lunge, Kehlkopf und Schlund, um wieder durch das ...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Weltweit stellt die Askariasis die häufigste intestinale Wurminfektion des Menschen dar. Schätzungen besagen, dass ein Viertel der Weltbevölkerung, insbesondere in Gegenden mit schlechter Hygiene, von diesem Spulwurm befallen ist. Sie tritt am häufigsten in Ländern mit unterentwickelten sanitären Einrichtungen auf. Schätzungen gehen von einer ...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig aus der Schweiz
Darmparasiten lassen sich in zwei Gruppen unterteilen: in Helminthen (Würmer) und Protozoen (Geisseltierchen), wobei ich mich auf die jeweils wichtigsten Vertreter beschränken möchte, das sind Ascariden (Spulwürmer)...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Der Spulwurm (Ascaris lumbricoides) ist ein den Menschen und Tiere befallender Parasit, der ohne Zwischenwirte auftritt. Er gehört zu den Fadenwürmern. Die Larven erzeugen gelegentlich allergische Reaktionen. Bei der Lungendurchwanderung kommt es zur Ascaris-Pneumonie, mit Husten, Fieber, starker Verschleimung und asthmaähnlichen Anfällen. Im Darm rufen sie Koliken, Erbrechen, Schwindel hervor, wobei die adulten Würmer die Bauchspeicheldrüsengänge, den Darm oder die Gallengänge blockieren können. Sie blockieren auch teilweise die Verwertung der Nahrung, speziell der Laktose...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
Spulwurm; Ascaris lumbricoides; Spulwurmbefall; Askariasis; Askaridose;

häufige Rechtschreibfehler:
Spülwurm; Spülwürmer; Askariases; Spülwurmbefall; Stulwurm;

Stichworte zum Anklicken:
Zoonosen

Seite zuletzt geändert am: 06.07.2017
Navigation
Spulwürmer
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017