Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Diphtherie-Impfung

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Diphtherie-Impfung'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 1681r
Inhaltsübersicht:
   
Lifeline   31.01.2017 13:29:00
Hochansteckend, gefährlich, aber selten: ...
Deutsches Ärzteblatt   11.07.2011 16:38:00
Rockville – Die US-amerikanische Arzneibehörde ...
Deutsches Ärzteblatt   12.11.2007
Portland – Kinderkrankheiten hinterlassen einen ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Diphtherie-Impfung ist eine häufig empfohlene Reiseimpfung. Bei Reisen in Regionen mit höherem Diphtherieaufkommen wird die Impfung dringend empfohlen. Risiko der Erkrankung: Schwere Verlaufsformen von Kehlkopfentzündungen, Todesfälle sind möglich. Diphtherie kommt häufiger in Osteuropa vor...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Für junge Eltern in Deutschland ist die Diphtherie heute kaum mehr als ein fernes Gerücht. Ohne Impfungen würde sie jedoch zurückkehren. Das zeigen Beispiele wie der große Ausbruch in den Nachfolgestaaten der Sowjetunion zu Beginn der 90er Jahre. Durch den Zusammenbruch der...
Erreichbarkeitsprüfung: 21.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Diphtherie-Impfung wird von der Ständigen Impfkommission (STIKO) für alle Kinder und Erwachsenen empfohlen und muss regelmäßig aufgefrischt werden. Weil ein großer Teil der Bevölkerung geimpft ist, ist die Häufigkeit der Diphtherie in den Industriestaaten deutlich zurückgegangen. Allerdings gibt es auch heute noch Impflücken in der Deutschland....
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Das Diphtherie-Bakterium wird überwiegend über die Atemluft (Tröpfcheninfektion) oder direkten Kontakt übertragen und setzt sich bevorzugt in den Schleimhäuten der Atemwege fest. Es gibt Gift ins Gewebe ab und führt zu schwerer Entzündung, was im Bereich des Kehlkopfes Erstickungsanfälle auslösen kann. Auf dem Blutweg kann das Bakteriengift ...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig aus Österreich
Die Diphtherieimpfung ist – soferen nicht duch Kombinationen andere Schemata anzuwenden sind – eine Impfserie aus 3 Teilen: Erstimpfung, 2.Impfung nach 4-8 Wochen, 3.Impfung nach 6-12 Monaten. Auffrischung alle 10 Jahre, ab dem 60.Lebensjahr alle 5 Jahre...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
Diphtherieimpfung

häufige Rechtschreibfehler:
Difterie; Dyfterie; Dihpterie; Diphterie

Seite zuletzt geändert am: 14.07.2017
Navigation
Diphtherie-Impfung
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017