Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Orthomolekulare Medizin

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Orthomolekulare Medizin'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 1849r
Deutsches Ärzteblatt   07.10.2008
Siegburg/Berlin – Neuen Streit um die künstliche ...
Deutsches Ärzteblatt   14.06.2008
Hamburg - Die richtige Ernährungstherapie könnten ...
Deutsches Ärzteblatt   07.03.2008
Hannover – Auf die zunehmende Bedeutung der ...
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die orthomolekulare Medizin beschreibt, dass der Organismus jeweils eine bestimmte Menge an lebensnotwendigen Stoffen, den so genannten Vitalstoffen, für die Erhaltung der Gesundheit braucht. Zu den Vitalstoffen zählen Vitamine, Mineralien, Spurenelemente, Fette, Aminosäuren, Enzyme und ähnliche Substanzgruppen, die vom eigenen Körper nicht oder ...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Ursprung und Geschichte; Wirkungsweise; Ursachen-Trias; Untersuchungsmethode; Behandlungsmethode...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
2003. Die fraglichen positiven Effekte der "orthomolekularen Medizin" werden derzeit von Verbänden bzw. Vertriebsfirmen in die Öffentlichkeit gebracht. Gibt es Studien, die einen solchen Effekt belegen können?...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Weil der Bedarf an diesen Vital- oder Nährstoffen je nach Typus, Lebenssituation und Alter sehr unterschiedlich ist, kann es durchaus sein, dass jemand, der sich vermeintlich gesund ernährt, tatsächlich nicht alle erforderlichen Nährstoffe in optimaler Menge zu sich nimmt. Laut Orthomolekularer Medizin sind dies mehr als 40 Nährstoffe. Dies kann ...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Mit orthomolekularer Medi­zin wird nach dem zweifachen Nobelpreisträger Linus Pauling die"Erhaltung der Gesund­heit und die Behandlung von Krankheiten durch Verände­rung der Konzentration von Substanzen im menschlichen Körper, die normalerweise im Körper vorhanden und für die Gesundheit erforderlich sind" bezeichnet. Orthomolekulare Medizin als ...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Optimale Gesundheit und Widerstandskraft gegen Erkrankungen werden dann erreicht, wenn möglichst alle körpereigenen Substanzen in der richtigen Menge und Kombination im Organismus vorhanden sind. Leider ist heute bei vielen Menschen die Basis-Versorgung mit Mikronährstoffen bedingt durch modernen Lebensstil und zunehmendes Alter nicht mehr ...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Der Heilpraktiker, Therapeut oder Arzt, der die orthomolekulare Medizin praktiziert, lässt sich in der Anamnese die Beschwerden der Patienten genauestens schildern und kann so aus den Symptomen auf einen eventuellen Nährstoffmangel schliessen. Zur Sicherheit kann der Therapeut auch Körperzellen und - flüssigkeiten (Haare, Urin oder Blut) auf ihren ...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
In der orthomolekularen Medizin werden Substanzen, die normalerweise im Körper vorhanden oder für ihn lebenswichtig sind, in meist großer Menge eingenommen, um Krankheiten vorzubeugen und zu behandeln. Die Dosierung erfolgt individuell. Diese Substanzen werden oft kombiniert eingesetzt. Die alleinige Gabe von Vitaminen oder anderen ...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die orthomolekulare Medizin ist eine maßgeblich von Linus Pauling beeinflusste alternativmedizinische Methode, in deren Mittelpunkt die Verwendung von Vitaminen und Mineralstoffen zur Vermeidung und Behandlung von Krankheiten steht. Der medizinische Nachweis der Wirksamkeit konnte jedoch bisher nicht erbracht werden. Aus Sicht der orthomolekularen Medizin führen Krankheiten stets zu einem biochemischen Ungleichgewicht im Körper, das durch geeignete, gesunde Ernährung unter Hinzunahme von Nahrungsergänzungsmitteln ausgeglichen werden könne. Substanzen wie Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, essentielle Fettsäuren und Aminosäuren sowie weitere sogenannte Vitalstoffe werden als für den Körper verträglicher, risikoloser und heilsamer angesehen als körperfremde Stoffe wie Pflanzenextrakte, Heilkräuter oder synthetische Medikamente. Im Regelfall empfiehlt die orthomolekulare Medizin eine wesentlich höhere tägliche Zufuhr an Vitaminen und Mineralstoffen als es naturwissenschaftliche und medizinische...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
In der orthomolekularen Medizin werden Substanzen, die normalerweise im Körper vorhanden oder für ihn lebenswichtig sind, in meist großer Menge eingenommen, um Krankheiten vorzubeugen und zu behandeln. Die Dosierung erfolgt individuell. Diese Substanzen werden oft kombiniert eingesetzt. Die alleinige Gabe eines Vitamins oder beispielsweise von ...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
OM; Ernährungsmedizin;

häufige Rechtschreibfehler:
Ortomolekulare Medizin; Otomolekulare Medizin; Ortomoleculare Medizin;

Seite zuletzt geändert am: 26.06.2017
Navigation
Orthomolekulare Medizin
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017