Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Hämorrhoiden

icon
Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Hämorrhoiden'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 189r
Focus.de   13.02.2014 09:54:00
Hilfetipps gegen Hämorrhoiden gibt es eine ganze ...
Focus.de   26.01.2011 10:51:00
Jeder Zweite kennt Hämorrhoiden - sie jucken, ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Bei Hämorrhoidalleiden gibt es eine hohe Dunkelziffer. Sie sind wahrscheinlich weit verbreitet, wobei die Unterscheidung zwischen Hämorrhoiden und anderen analen Erkrankungen oft nicht einfach ist. Die Ursachen des Hämorrhoidalleidens sind vielfältig. Vor allem dauerhafte Verstopfung (chronische Obstipation) begünstigt wahrscheinlich...
Erreichbarkeitsprüfung: 26.07.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Nicht alle Hämorrhoiden (im Bild blau) verursachen jedoch Beschwerden und müssen behandelt werden. Wenn die Hämorrhoiden Probleme machen, dann vor allem Blutungen, Juckreiz und Brennen am After. Dem Stuhl ist oft hellrotes frisches Blut aufgelagert. Zur Vorbeugung und als Behandlung...
Erreichbarkeitsprüfung: 26.07.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Hämorrhoiden sind knotenförmige Erweiterungen des so genannten Schwellkörpers oberhalb der Schließmuskeln im After. Vom Krankheitsbild "Hämorrhoiden" (Hämorrhoidalleiden) spricht man erst dann, wenn sich in diesem Gefäßpolster das Blut staut und...
Erreichbarkeitsprüfung: 26.07.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Bei der Entstehung von Hämorrhoiden spielt der so genannte Plexus Hämorrhoidalis, ein Geflecht aus Blutgefäßen im Analbereich, eine entscheidende Rolle. Allgemein fällt dem Patienten oft eine vorliegende Blutung bei der Stuhlentleerung auf. Bei diesen Blutungen handelt es sich um hellrotes Blut, welches dem Stuhl aufliegt...
Erreichbarkeitsprüfung: 26.07.2014 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Hämorrhoiden sind krampfaderartige Erweiterung der Venen im Übergang vom Mastdarm zum Enddarm. Diese Region ist sehr gefäßreich.
Erreichbarkeitsprüfung: 26.07.2014 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Schließmuskeln und Schwellkörper sichern gemeinsam den Verschluss des Afters. Diese Schwellkörper (= normal große, gesunde Hämorrhoiden), die aus einem Geflecht von Blutgefäßen bestehen, dienen dem Feinverschluss des Afters. Krankhafte Hämorrhoiden sind knotige Vergrößerungen einzelner Abschnitte dieser Schwellkörper...
Erreichbarkeitsprüfung: 26.07.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Häufigste Enddarmerkrankung: ca. 80 % der über 30-Jährigen sind zumindest einmal im Leben betroffen, Männer häufiger als Frauen. Begünstigend wirken neben erblicher Veranlagung und angeborener Bindegewebsschwäche ungünstige Ernährungs-, Stuhl- und Bewegungsgewohnheiten, aber auch eine Schwangerschaft. Es werden vier...
Erreichbarkeitsprüfung: 26.07.2014 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Patientenforum: Im Falle einer Verstopfung verhärtet sich der Stuhl und das Rektum muss stärkeren Druck aufwenden, um ihn nach außen abzuführen. Dies kann ein Trauma im Rektum hervorrufen und eine Schwellung der Blutgefäße verursachen. Diese geschwollenen Gefäße werden als Hämorrhoiden bezeichnet...
Erreichbarkeitsprüfung: 26.07.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist englischsprachig
Interaktive Schulung zum Thema Behandlung von Hämorrhoiden
Erreichbarkeitsprüfung: 26.07.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Der Begriff "Hämorrhoide" entstammt der griechischen Sprache und bedeutet wörtlich übersetzt "Blutfluss". Im heutigen, medizinischen Sprachgebrauch versteht man darunter eine krampfaderähnliche, knotenförmige Erweiterung eines Geflechts von Blutgefäßen im unteren Mastdarm und nahe dem After. Dieses Adergeflecht, auch als...
Erreichbarkeitsprüfung: 26.07.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Für die Entfernung der Hämorrhoiden stehen verschiedenen Techniken zur Verfügung. Grundsätzlich bemüht man sich heute dabei die besonders empfindliche Haut des Afterkanals zu schonen. Dadurch wurden die Schmerzen nach der Operation deutlich...
Erreichbarkeitsprüfung: 26.07.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Das Wort „Hämorrhoide“ bedeutet griechisch Blutfluss. Eine Hämorrhoide ist ein anatomischer Bereich im Enddarm, bestehend aus arterio-venösen Gefäßpolstern in der Enddarmschleimhaut (distale Rektummukosa, Corpus cavernosum recti). Alle Menschen besitzen Hämorrhoiden, sie sind Teil des Kontinenzorgans und damit mit zuständig für das Halten von ...
Erreichbarkeitsprüfung: 26.07.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Hämorrhoiden sind knotenförmige Erweiterungen der am Enddarm befindlichen Blutgefäße. Diese können als Vorwölbung im Bereich des Afters sichtbar und tastbar werden.
Erreichbarkeitsprüfung: 26.07.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Unter Hämorrhoiden versteht man die Krampfader-ähnliche oder auch knotenförmige Schwellung bzw. Erweiterung eines Gefäßpolsters (Schwellkörper, s. Abbildung Hämorrhoiden), das zwischen dem Enddarm und dem Schließmuskel des Afters liegt...
Erreichbarkeitsprüfung: 26.07.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Enddarm-Leiden sind häufig auftetende Erkrankungen. Fast jeder zweite Erwachsene ist heute davon betroffen. Leider sind Erkrankungen des Enddarms immer noch ein Tabuthema in der Gesellschaft.
Erreichbarkeitsprüfung: 26.07.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Hämorrhoiden sind natürliche Schwellkörper im oberen Analkanal. Sie bestehen aus einem Gefässpolster sind lediglich mit zarter Schleimhaut des Enddarms überzogen. Der obere Analkanal wird dabei von den Polstern ringförmig ausgekleidet. Vergrössern sich diese Gefässpolster und werden langsam nach aussen gedrückt, spricht man von...
Erreichbarkeitsprüfung: 26.07.2014 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Mit dieser Methode lassen sich relativ unkompliziert Schleimautringe aus dem Enddarm entnehmen. Bekannt ist diese Methode durch die Anwendung bei Hämorrhoiden geworden. Aber auch andere Krankheiten können damit operativ behoben werden...
Erreichbarkeitsprüfung: 26.07.2014 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig aus der Schweiz
Gut aufbereitete und bebilderte Informationen zum Thema der Hämorrhoidalerkrankung: Was versteht man unter Hämorrhoiden? Das Hämorrhoidalleiden ist eine der häufigsten analen Erkrankungen, welche in der proktologischen Sprechstunde behandelt wird. Hämorrhoiden treten in jedem Alter auf, jedoch zeigt sich eine Zunahme mit...
Erreichbarkeitsprüfung: 26.07.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Erreichbarkeitsprüfung: 26.07.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Das Wort „Hämorrhoide“ bedeutet griechisch Blutfluss. Eine Hämorrhoide ist ein anatomischer Bereich im Enddarm, bestehend aus arterio-venösen Gefäßpolstern in der Enddarmschleimhaut (distale Rektummukosa, Corpus cavernosum recti). Alle Menschen besitzen...
Erreichbarkeitsprüfung: 26.07.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Diskussionsforum für Patienten
Erreichbarkeitsprüfung: 26.07.2014 OK  - defekten Link melden
PDF_Dateiweitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Koloproktologie: Die Hämorrhoidalpolster sind ein im Bereich des Übergangs von Mastdarm zum After unter der Schleimhaut gelegenes Schwellkörpersystem, das die Feinabdichtung des Afters bewirkt. Von einem Hämorrhoidalleiden bzw. Hämorrhoiden spricht man, wenn diese Hämorrhoidalpolster Beschwerden ...
Erreichbarkeitsprüfung: 26.07.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Hämorrhoidal-Leiden: Jeder gesunde Mensch hat drei Gefäßpolster (Plexus hämorrhoidalis internus). Diese können bei Vergrößerung oder Tiefertreten (Prolaps) zu einem „Hämorrhoidal-Leiden“ führen. Typische Symptome sind Blutungen (Hämatochezie = hellrotes Blut beim Stuhlgang)...
Erreichbarkeitsprüfung: 26.07.2014 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Von einem Hämorrhoidalleiden - im normalen Sprachgebrauch ungenau schlicht "Hämorrhoiden" genannt - spricht man, wenn sich das hämorrhoidale Blutpolster vergrößert und sich Symptome hinzugesellen. Bilder zum Thema...
Erreichbarkeitsprüfung: 26.07.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Wenn der Besuch des stillen Örtchens zur schmerzvollen und blutigen Angelegenheit wird, sind meist Hämorrhoiden die Ursache. Salben und Zäpfchen mit pflanzlichen Wirkstoffen versprechen Linderung. Doch wirklich zu empfehlen ist keins der Mittel...
Erreichbarkeitsprüfung: 26.07.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Hämorrhoiden liegen dicht unter der Haut im Analkanal. Die dünne Innenhaut des Enddarms wird durch den Stuhl leicht gereizt und sondert dann vermehrt Schleim ab, der sich im Afterbereich sammelt und sehr starken Juckreiz auslöst... (kostenpflichtig)
Erreichbarkeitsprüfung: 26.07.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Kommentierte Linksammlung der Bundesärztekammer und Kassenärztlichen Bundesvereinigung. Verantwortlich für die Koordination und Pflege ist das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ). Informationsquellen zum Thema Hämorrhoiden...
Erreichbarkeitsprüfung: 26.07.2014 OK  - defekten Link melden
Sie haben derzeit keine deutsche Postleitzahl eingegeben. Deshalb können wir Ihnen noch keine Anbieterempfehlungen machen.
Zur Eingabe einer Postleitzahl hier Mein medinfo klicken.
Anzeige:
Weitere Informationen zu den folgenden Tipps erhalten Sie durch Anklicken des jeweiligen Titels (Amazon-Links). Dort können Sie diese bei Bedarf auch direkt und preisgünstig bei unserem Werbepartner Amazon.de online bestellen.
Amazon-Produktbild. Dort diesen Artikel nachschlagen/bestellen...
Titel: Hämorrhoiden. Sprechen wir darüber
Autor: Friedrich A. Weiser, Karl Klaghofer, Georg Slavka, Stefan Riss
Erscheinungsjahr: 2006
Seitenanzahl: 128
Format: Gebundene Ausgabe
Preis: 7,95 Euro
Amazon-Produktbild. Dort diesen Artikel nachschlagen/bestellen...
Titel: Hämorrhoidalleiden
Autor: Frederik H. Wullink
Erscheinungsjahr: 2003
Seitenanzahl: 48
Preis: 6,50 Euro
Amazon-Produktbild. Dort diesen Artikel nachschlagen/bestellen...
Titel: Die Hölle im Hintern. Ursache und Vermeidung von Hämorrhoiden.
Autor: Gerhard Speer
Erscheinungsjahr: 2002
Format: Broschiert
Preis: 6,20 Euro
Amazon-Produktbild. Dort diesen Artikel nachschlagen/bestellen...
Titel: Hämorrhoiden und der kranke Enddarm
Autor: Freya Reinhard, Jens J. Kirsch
Erscheinungsjahr: 2002
Seitenanzahl: 200
Format: Broschiert
Preis: 17,00 Euro
Amazon-Produktbild. Dort diesen Artikel nachschlagen/bestellen...
Titel: Hämorrhoiden, die oft verschwiegene Pein
Autor: Peter Grunert
Erscheinungsjahr: 1999
Seitenanzahl: 204
Preis: 8,00 Euro
Amazon-Produktbild. Dort diesen Artikel nachschlagen/bestellen...
Titel: Wirksame Hilfe bei Hämorrhoiden
Autor: Ulrich von Gaisberg, Werner Waldmann
Erscheinungsjahr: 1998
Seitenanzahl: 128
Preis: 11,45 Euro

Synonyme im weiteren Sinne:
Plexus haemorrhoidalis; Hämorrhoidalleiden

häufige Rechtschreibfehler:
Hemoriden; Hemorieden; Hemorriden; Hämoriden; Hämorieden; Hämorriden; Hämorrhiden; Hemmoriden; Hemmorieden im After; Hömorrhoiden; Hömorroieden; Hämoridden; Hämmoridden

Seite zuletzt geändert am: 13.02.2014
Werbung:
Navigation
Hämorrhoiden
verwandte Themen


Werbung:


Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     Medinfo-App erhältlich im AppStore     Gesündernet Partner Logo
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2012/13
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2012/13
Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation
Wir befolgen die HONcode Prinzipien. Hier prüfen.