Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Einflussnahme Pharma-Industrie

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Einflussnahme Pharma-Industrie'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 1926r
Oekotest   09.08.2016 12:00:00
Die Pharmaindustrie hat erstmals Zahlungen an ...
Spiegel   05.08.2016 12:24:00
SPIEGEL ONLINE hat die Namen von rund 20.000 ...
Spiegel   26.07.2016 15:12:00
Eine Essenseinladung hier, ein Honorar da: Selbst ...
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
71.000 Ärzte und erhalten Geld von der Pharmaindustrie. 575 Millionen Euro flossen auf diese Weise im vergangenen Jahr an mehr als 71.000 Ärzte und medizinische Einrichtungen in Deutschland. Nur 20.000 Ärzte sind aber einverstanden, dass ihr Name veröffentlicht wird. Diese sind in der Datenbank von correctiv.org rercherchierbar.
Erreichbarkeitsprüfung: 14.07.2016 OK  - defekten Link melden

weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Betrug am Patienten - Autor Markus Grill. Rezensiert von Johannes Kaiser. Es fällt schwer, bei der Lektüre des Buches nicht wütend zu werden, denn die Fakten, die der Redakteur der Zeitschrift "Stern" Markus Grill über die Manipulationen der Pharmaindustrie zusammengetragen haben, hinterlassen ein Gefühl zorniger Ohnmacht. Zwar hat man immer ...
Erreichbarkeitsprüfung: 15.08.2015 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
In der Gesundheitspolitik gibt es eine große Anzahl von Interessengruppen und Netzwerken. Eine Besonderheit dieses Politikfeldes ist es, dass diese Interessengruppen einen unterschiedlichen Status haben. Während es im Pharmabereich vor allem Interessengruppen sind, die "außerhalb" der Politik stehen, sind es im Bereich der ambulanten und ...
Erreichbarkeitsprüfung: 15.08.2015 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Mehr als die Hälfte aller Arzneimittelanzeigen in Fachpublikationen enthalten falsche Werbeversprechen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Instituts für klinische Epidemiologie und Biostatistik Basel (BICE). Das Institut hatte für die Studie die Werbeaussagen für Medikamente in den in sechs großen schweizerischen medizinischen ...
Erreichbarkeitsprüfung: 15.08.2015 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Teil 1: Qualitative systematische Literaturübersicht zum Einfluss auf Studienergebnisse, -protokoll und -qualität. Ergebnisse: 57 Publikationen wurden in die Auswertung eingeschlossen (Teil 1 und 2 der Publikation). Veröffentlichte Arzneimittelstudien, die von pharmazeutischen Unternehmen finanziert werden oder bei deren Autoren ein finanzieller ...
Erreichbarkeitsprüfung: 15.08.2015 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Das Agieren der Pharmaindustrie, die Transparency International als Hauptverantwortlichen für die Missstände benannte, führte den Erkenntnissen der NGO nach dazu, dass das deutsche Gesundheitssystem für die dritthöchsten Kosten weltweit nur mittelmäßige Leistungen bot. Rumänien erhielt von Transparency International eine ähnliche Bewertung seines ...
Erreichbarkeitsprüfung: 15.08.2015 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Nur der Patient hat keine Lobby - Einflussreiche Pharmaindustrie: Die Apotheker schimpfen auf die Kassen. Kassen wettern gegen die Pharmakonzerne. Und alle kritisieren die Politik. Beim Umbau des Gesundheitssystems geht es um Milliarden, Lobbyismus hat hier Hochkonjunktur. SPIEGEL ONLINE erklärt, wer beim Pfründepoker welche Interessen verfolgt...
Erreichbarkeitsprüfung: 15.08.2015 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Dass Pharmavertreter Ärzte zu Kongressen einladen, ihnen noble Hotels und Abendessen bezahlen damit diese ihre Medikamente an den Patienten bringen, ist bekannt. Dass die Pharmaindustrie seit einiger Zeit gezielt Selbsthilfegruppen sponsert, und damit direkt Patienten beeinflusst, ist eine weniger bekannte Tatsache...
Erreichbarkeitsprüfung: 15.08.2015 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Ohne finanzielle Mithilfe der Industrie wären gute Fortbildungen nicht möglich. Dass das nicht allen recht ist, zeigen Versuche, aus der Abhängigkeit auszubrechen. Datenbanken erfassen, wie viel Pharmageld in Kongressen, Workshops, aber auch in Selbsthilfegruppen steckt...
Erreichbarkeitsprüfung: 24.09.2015 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
10 Indizien für Quacksalberei. Vitamine gegen Schwerhörigkeit? Weiteressen wie bisher und dennoch abnehmen? Manchmal klingt Werbung zu gut, um wahr zu sein. Schenken Sie Werbebotschaften keinen Glauben, seien Sie skeptisch. Auf zehn Punkte sollten Sie besonders achten...
Erreichbarkeitsprüfung: 15.08.2015 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
17.06.2008: Transparency Deutschland beklagt korruptions- und betrugsanfällige Strukturen im Gesundheitswesen. Die Antikorruptionsorganisation Transparency International Deutschland e.V. hat heute die aktualisierte Fassung des Grundsatzpapiers „Transparenzmängel, Korruption und Betrug im deutschen Gesundheitswesen. Kontrolle und Prävention als ...
Erreichbarkeitsprüfung: 15.08.2015 OK  - defekten Link melden
PDF_Dateiweitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
32-seitige PDF-Datei - Ausgabe Scheinwerfer von Mai 2011: Themenschwerpunkt Gesundheitswesen. Problemfeld Gesundheit. Warum Transparenz allein die Probleme nicht löst. Justiz und Pharmaindustrie in den USA. Intransparenz hat System. Ein Gespräch mit Dr. Wolfgang Schwinzer. Der Umgang mit Interessenkonflikten bestimmt den guten Arzt. Ein Gespräch ...
Erreichbarkeitsprüfung: 15.08.2015 Fehler!  - defekten Link melden
PDF_Dateiweitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Herausgeber: Ersatzkassen und ihre Verbände: Ungleiche Partner - Patientenselbsthilfe und Wirtschaftsunternehmen im Gesundheitssektor. Kooperationen von Pharma- und Medizinprodukteherstellern mit Ärzten und Selbsthilfeorganisationen können problematisch sein: Auf dem Spiel steht die Glaubwürdigkeit der Patientenselbsthilfe. Einen Beitrag zur ...
Erreichbarkeitsprüfung: 23.09.2015 OK  - defekten Link melden
PDF_Dateiweitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Nov. 2006: Werkstattbericht von Dr. Kirsten Schubert und Prof. Dr. Gerd Glaeske. Die Autoren kommen zu dem Schluss, dass auf allen Seiten darüber nachgedacht werden muss, wie sich eine Selbsthilfebewegung möglichst unanfällig für ökonomische oder sächliche Anreize der pharmazeutischen Industrie weiterentwickeln kann und an welche ...
Erreichbarkeitsprüfung: 15.08.2015 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
7/2010: Wenn Pharmafirmen mit Patienten kooperieren, bewegen sie sich auf vermintem Gelände. Was haben sie davon? Und wie finden sie ihren Weg? Das Beispiel UCB...
Erreichbarkeitsprüfung: 15.08.2015 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
10/2004: Wuchernde Forschungskosten, schwellende Marketing-Budgets, parasitierende Generika-Konkurrenz - der Pharmaindustrie geht’s gar nicht gut. Wären da nicht die USA, wo sich die Konzerne wieder gesundstoßen. Auf Kosten der dortigen Patienten. Doch damit könnte bald Schluss sein. Mit Folgen auch für Europa...
Erreichbarkeitsprüfung: 15.08.2015 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
...Sie bezahlen sie für Vorträge, laden sie zu Kongressen ein, erstatten ihnen Hotelübernachtungen, honorieren sie für Anwendungsbeobachtungen. 575 Millionen Euro flossen auf diese Weise im vergangenen Jahr an mehr als 71.000 Ärzte und medizinische Einrichtungen in Deutschland. Nur 20.000 Ärzte sind aber einverstanden, dass ihr Name veröffentlicht ...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.07.2016 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Ob Diabetes, Bluthochdruck oder Asthma: Chronisch kranke Menschen sind für Pharmaunternehmern eine besonders wertvolle Zielgruppe. Denn solche Patienten schlucken ihre Pillen täglich, und das über Jahre hinweg. Die Therapie beginnt oft im Krankenhaus. Hier wird der...
Erreichbarkeitsprüfung: 15.08.2015 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
27.5.2009: Pharma-Pressionen, Allgegenwärtig. Dem Druck der Pharma-Industrie auf die öffentliche Meinung sind auch Medienmarken erlegen, die man immun geglaubt hatte, weil sie stark und seriös zu sein schienen. Das war 2005 so, als die Pharma-Placements für 30.000 Euro in der ARD-Serie "In aller Freundschaft" aufflogen. Und das wiederholte sich ...
Erreichbarkeitsprüfung: 15.08.2015 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Gute und umfangreiche Sammlung zum Thema: U.a. Häufige Diskrepanz zwischen Werbeaussagen und "Studien"-Ergebnissen in Arzneimittelanzeigen; Gesunde zu Kranken machen - das Beispiel Olanzapin; Interessenkonflikte sind in der Krebsforschung weit verbreitet; Was und wie viel bekommen Ärzte von Arzneimittelherstellern und wie verhindert man dies ...
Erreichbarkeitsprüfung: 15.08.2015 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Buchauszug aus dem Sachbuch "Die Gesundheitsmafia" (2005 erschienen): Allein die Besetzung der Task Force spricht Bände. Zwar fungierte die im Jahr 2004 noch amtierende Gesundheitsministerin Ulla Schmidt als Vorsitzende an oberster Stelle, gefolgt von Staatssekretär Georg Wilhelm Adamowitsch aus dem Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit. ...
Erreichbarkeitsprüfung: 15.08.2015 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist englischsprachig
Chapter E: The Pathway from Idea to Regulatory Approval. Examples for Drug Development...
Erreichbarkeitsprüfung: 15.08.2015 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig aus der Schweiz
Erschienen in Ausgabe 12/2011 in der Rubrik "Medien und Beruf": Medizinjournalismus krankt am gleichen Problem wie jede Art des Fachjournalismus: Die Berichtobjekte sind gleichzeitig Inserenten. In dieser Konstellation die Unabhängigkeit zu wahren, ist für viele Medien ein Drahtseilakt. Die Qualität der...
Erreichbarkeitsprüfung: 15.08.2015 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Ein Vergleich der bestverkauften Arzneimittel von 2007 mit der Rangliste von 1997 zeigt, dass die Pharmaindustrie mit den regulierenden Behörden Katz und Maus spielt: trotz deutlich schlechterer Medikamente wurde der Umsatz mehr als verdoppelt...
Erreichbarkeitsprüfung: 15.08.2015 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
71.000 Ärzte und erhalten Geld von der Pharmaindustrie. 575 Millionen Euro flossen auf diese Weise im vergangenen Jahr an mehr als 71.000 Ärzte und medizinische Einrichtungen in Deutschland. Nur 20.000 Ärzte sind aber einverstanden, dass ihr Name veröffentlicht wird. Diese sind in der Datenbank von correctiv.org rercherchierbar.
Erreichbarkeitsprüfung: 14.07.2016 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
"dr. strappato" und "hockeystick" bloggen pharmakritisch
Erreichbarkeitsprüfung: 15.08.2015 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Interview mit Dr. Angela Spelsberg zur Schweinegrippe-Impfung: Kurz vor der geplanten Schweinegrippe-Impfaktion äußert die Antikorruptions-Organisation Transparency Deutschland Zweifel an der Unabhängigkeit vieler Experten im Gesundheitswesen. Der Vorwurf: Einigen Fachleuten gehe es nicht um Gesundheitsschutz, sondern um Profilierung...
Erreichbarkeitsprüfung: 15.08.2015 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Häufig gestellte Fragen zum Thema Pharmabeinflussung und Pharmalobbyismus von der Initiative unbestechlicher Ärztinnen und Ärzte. Deren Motto: "Mein Essen zahl ich selbst". Informative Webseite zu dieser Problematik.
Erreichbarkeitsprüfung: 15.08.2015 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Transparency Deutschland definiert Korruption als Missbrauch von anvertrauter Macht zum privaten Nutzen oder Vorteil. Eine effektive und nachhaltige Bekämpfung und Eindämmung der Korruption ist nur möglich, wenn Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft zusammenarbeiten und Koalitionen bilden. Ziel ist es, das öffentliche Bewusstsein über die ...
Erreichbarkeitsprüfung: 15.08.2015 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Linksammlung zum Thema Interessenkonflikte und Einflussnahme im Gesundheitswesen, zusammengestellt von Prof. David Klemperer.
Erreichbarkeitsprüfung: 15.08.2015 OK  - defekten Link melden
Anzeige:
Weitere Informationen zu den folgenden Tipps erhalten Sie durch Anklicken des jeweiligen Titels (Amazon-Links). Dort können Sie diese bei Bedarf auch direkt und preisgünstig bei unserem Werbepartner Amazon.de online bestellen.
Amazon-Produktbild. Dort diesen Artikel nachschlagen/bestellen...
Titel: Interessenkonflikte in der Medizin: Hintergründe und Lösungsmöglichkeiten
Autor: Klaus Lieb (Herausgeber), David Klemperer (Herausgeber), Wolf-Dieter Ludwig (Herausgeber)
Erscheinungsjahr: 2011
Seitenanzahl: 300
Format: Gebundene Ausgabe
Preis: 59,95 Euro
Amazon-Produktbild. Dort diesen Artikel nachschlagen/bestellen...
Amazon-Produktbild. Dort diesen Artikel nachschlagen/bestellen...
Titel: Patient im Visier: Die neue Strategie der Pharmakonzerne
Autor: Caroline Walter,Alexander Kobylinski
Erscheinungsjahr: 2010
Seitenanzahl: 240
Preis: EUR 17,00 Euro
Amazon-Produktbild. Dort diesen Artikel nachschlagen/bestellen...
Titel: Verschlußsache Medizin: Wie sie uns krank macht, wer davon profitiert und wie Sie das System überleben
Autor: Kurt Langbein
Erscheinungsjahr: 2009
Seitenanzahl: 248
Format: Gebundene Ausgabe
Preis: 19,95 Euro
Amazon-Produktbild. Dort diesen Artikel nachschlagen/bestellen...
Titel: Am Menschen getestet!: Wie die Pharma-Industrie die Ärmsten der Welt für Medikamententests missbraucht
Autor: Sonia Shah
Erscheinungsjahr: 2008
Seitenanzahl: 304
Format: Gebundene Ausgabe
Preis: 24,90 Euro
Amazon-Produktbild. Dort diesen Artikel nachschlagen/bestellen...
Titel: Korrupte Medizin: Ärzte als Komplizen der Konzerne
Autor: Hans Weiss
Erscheinungsjahr: 2008
Seitenanzahl: 272
Format: Gebundene Ausgabe
Preis: 18,95 Euro
Amazon-Produktbild. Dort diesen Artikel nachschlagen/bestellen...
Titel: Nebenwirkung Tod. Korruption in der Pharma-Industrie. Ein Ex-Manager packt aus
Autor: John Virapen
Erscheinungsjahr: 2008
Seitenanzahl: 268
Format: Broschiert
Preis: 16,90 Euro
Amazon-Produktbild. Dort diesen Artikel nachschlagen/bestellen...
Titel: Big Pharma: Das internationale Geschäft mit der Krankheit
Autor: Jacky Law
Erscheinungsjahr: 2007
Seitenanzahl: 327
Format: Gebundene Ausgabe
Preis: 24,90 Euro
Amazon-Produktbild. Dort diesen Artikel nachschlagen/bestellen...
Titel: Ein medizinischer Insider packt aus: Ein Dokumentarroman
Autor: P. Yoda
Erscheinungsjahr: 2007
Seitenanzahl: 186
Format: Broschiert
Preis: 14,90 Euro
Amazon-Produktbild. Dort diesen Artikel nachschlagen/bestellen...
Titel: Heillose Medizin: Fragwürdige Therapien und wie Sie sich davor schützen können
Autor: Jörg Blech
Erscheinungsjahr: 2007
Seitenanzahl: 240
Format: Broschiert
Preis: 8,95 Euro
Amazon-Produktbild. Dort diesen Artikel nachschlagen/bestellen...
Titel: Kranke Geschäfte. Wie die Pharmaindustrie uns manipuliert
Autor: Markus Grill
Erscheinungsjahr: 2007
Seitenanzahl: 224
Format: Taschenbuch
Preis: 16,90 Euro
Amazon-Produktbild. Dort diesen Artikel nachschlagen/bestellen...
Titel: Der Pharma-Report. Das große Geschäft mit unserer Gesundheit
Autor: Heide Neukirchen
Erscheinungsjahr: 2006
Seitenanzahl: 271
Format: Broschiert
Preis: Euro
Amazon-Produktbild. Dort diesen Artikel nachschlagen/bestellen...
Titel: Der Pharma-Bluff
Autor: Marcia Angell
Erscheinungsjahr: 2005
Seitenanzahl: 288
Format: Gebundene Ausgabe
Preis: 24,80 Euro
Amazon-Produktbild. Dort diesen Artikel nachschlagen/bestellen...
Titel: Die Gesundheitsmafia. Wie wir als Patienten betrogen werden
Autor: Marita Vollborn, Vlad D. Georgescu
Erscheinungsjahr: 2005
Seitenanzahl: 380
Format: Gebundene Ausgabe
Preis: Euro
Amazon-Produktbild. Dort diesen Artikel nachschlagen/bestellen...
Titel: Die Krankheitserfinder: Wie wir zu Patienten gemacht werden
Autor: Jörg Blech
Erscheinungsjahr: 2004
Seitenanzahl: 250
Format: Broschiert
Preis: 8,90 Euro
Amazon-Produktbild. Dort diesen Artikel nachschlagen/bestellen...
Titel: Das Medizinkartell. Die sieben Todsünden der Gesundheitsindustrie.
Autor: Kurt Langbein, Bert Ehgartner
Erscheinungsjahr: 2003
Seitenanzahl: 400
Format: Taschenbuch
Preis: 9,90 Euro

Synonyme im weiteren Sinne:
Beinflussung durch die Pharmazeutische Industrie; Verführungen der Pharma; Pharmaverlockungen; Verstrickungen der pharmazeutischen Industrie; Pharmamarketing; Interessenkonflikte im Gesundheitswesen; Pharmalobby;Pharmaindustrie-Lobby; Pharmasponsoring;

häufige Rechtschreibfehler:
Einflusnahme Farmaindustrie; Interessenskonflikte Gesundheitsindustrie;

Seite zuletzt geändert am: 09.08.2016
Navigation
Einflussnahme Pharma-Industrie
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     Medinfo-App erhältlich im AppStore     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2015/16
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2015/16