Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Ballaststoffe (Quellstoffe)

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Ballaststoffe'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 552r
Deutsches Ärzteblatt   25.06.2014 17:29:00
Düsseldorf – Eine ballaststoffreiche Ernährung ...
Spiegel   16.06.2014 06:18:00
Sie fördern die Verdauung, schützen vor Darmkrebs ...
Spiegel   16.06.2014 06:18:00
Was genau sind Ballaststoffe eigentlich, wie viel ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Auch Nahrungsbestandteile, die der menschliche Körper nicht verdauen kann, können der Gesundheit nutzen. Hielt man Ballaststoffe früher für wertlos und überflüssig, gehören diese natürlichen Quellstoffe aus heutiger Sicht zur gesunden Ernährung dazu...
Erreichbarkeitsprüfung: 02.08.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
DGE hält an Empfehlungen für die Ballaststoffzurfuhr fest. In Fachpublikationen und den Medien wurden Ergebnisse der "Nurses Health Study" veröffentlicht, die angeblich keinen Zusammenhang zwischen der Ballaststoffaufnahme und dem Darmkrebsrisiko der Studienteilnehmer ergaben. Dies hat viele Verbraucher verunsichert...
Erreichbarkeitsprüfung: 02.08.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Ballaststoffe sind Bestandteile der Lebensmitteln, die für den Menschen zwar keinen Nährwert haben, aber dennoch für die gesunden Ernährung sehr wichtig sind.. Sie werden weder im Dünndarm noch im Dickdarm abgebaut, sondern meist unverdaut ausgeschieden...
Erreichbarkeitsprüfung: 02.08.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Ballaststoffe sind unverdauliche Nahrungsbestandteile. Gelangen sie in den Dickdarm, saugen sie Wasser auf und quellen. Das Volumen des Speisebreies vergrößert sich und der Reiz, der auf die Darmwände ausgeübt wird, regt die Darmtätigkeit und damit die Verdauung an...
Erreichbarkeitsprüfung: 02.08.2014 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Ballaststoffe sind Bestandteile der Lebensmitteln, die vom Menschen im Dünndarm nicht abgebaut und aufgenommen werden können. Sind sie auch im Dickdarm nicht abbaubar, werden sie ausgeschieden...
Erreichbarkeitsprüfung: 02.08.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Foren bei Onmeda. Diskussionsforum zum Thema Ernährung und Diät
Erreichbarkeitsprüfung: 02.08.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
DMF Foren Ernährung
Erreichbarkeitsprüfung: 02.08.2014 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Ballaststoffe sind weitgehend unverdauliche Nahrungsbestandteile, meist Polysaccharide, also Kohlenhydrate, die vorwiegend in pflanzlichen Lebensmitteln vorkommen. Sie können durch die Enzyme im Dünndarm nicht zerlegt und vom Stoffwechsel daher nicht direkt aufgenommen werden. Ein Großteil der Ballaststoffe wird jedoch im Dickdarm zum Teil durch die Mikroorganismen fermentiert und u. a. in kurzkettige Fettsäuren umgewandelt und dadurch für den Körper aufnahmefähig und verwertbar gemacht. Der Teil der Ballaststoffe, der im Dickdarm durch die Mikroflora nicht fermentiert und folglich auch nicht vom Körper aufgenommen wird, kann u.a. durch sein Wasserbindungsvermögen, die Fähigkeit, Toxine und Gallensalze zu binden, sowie durch die Stimulation trophischer Hormone physiologisch wirksam werden. Aufgrund der unterschiedlichen Fermentierbarkeit der jeweiligen Ballaststoffe haben diese auch unterschiedliche Brennwerte zwischen 4 kcal/g und 0 kcal/g. Sie kommen unter anderem in Getreide, Obst, Gemüse, Hülsenfrüchten und in geringen Mengen in Milch vor. Man unterscheidet zwischen wasserlöslichen Ballaststoffen (wie Johannisbrotkernmehl, Guar, Pektin und Dextrine) und wasserunlöslichen (Cellulose)...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.07.2014 OK  - defekten Link melden
Anzeige:
Weitere Informationen zu den folgenden Tipps erhalten Sie durch Anklicken des jeweiligen Titels (Amazon-Links). Dort können Sie diese bei Bedarf auch direkt und preisgünstig bei unserem Werbepartner Amazon.de online bestellen.
Amazon-Produktbild. Dort diesen Artikel nachschlagen/bestellen...
Titel: Kursbuch gesunde Ernährung
Autor: Ingeborg Münzing-Ruef
Erscheinungsjahr: 2008
Seitenanzahl: 608
Format: Broschiert
Preis: 9,95 Euro
Amazon-Produktbild. Dort diesen Artikel nachschlagen/bestellen...
Titel: Ballaststoffe
Autor: Karl Huth, Marion Burkard
Erscheinungsjahr: 2004
Format: Broschiert
Preis: 29,00 Euro
Amazon-Produktbild. Dort diesen Artikel nachschlagen/bestellen...
Titel: Der Brockhaus Ernährung
Autor:
Erscheinungsjahr: 2004
Format: Gebundene Ausgabe
Preis: 49,95 Euro

Synonyme im weiteren Sinne:
Ballaststoffreiche Diät; Quellstoffe; Füllstoffe;


Seite zuletzt geändert am: 25.06.2014
Werbung:
Navigation
Ballaststoffe


Werbung:


Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     Medinfo-App erhältlich im AppStore     Gesündernet Partner Logo
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2012/13
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2012/13
Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation
Wir befolgen die HONcode Prinzipien. Hier prüfen.