Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Haarausfall (Alopezie)

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Haarausfall'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 607r
Lifeline   23.02.2018 15:00:00
Haarausfall ist ein übermäßiger Verlust von ...
Stern.de   21.07.2017 09:00:00
Die Ursachen für Haarausfall sind vielfältig. ...
Lifeline   26.04.2017 14:00:00
Haarausfall ist ein übermäßiger Verlust von ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Unsere Kopfhaut trägt pro Quadratzentimeter etwa 200 einzelne Haare, die jeden Tag durchschnittlich 0,35 Millimeter wachsen. Insgesamt tragen wir ca. 100.000-150.000 Einzelhaare auf dem Kopf. Haarwachstum und -ausfall unterliegen einem Zyklus, der aus je einer...
Erreichbarkeitsprüfung: 11.07.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Haarausfall ist nicht nur ein Männerproblem. Vor allem bei Frauen ab einem Alter von 45 Jahren können Stress oder eine falsche Ernährung zu Haarausfall führen. Auch eine Umstellung der Hormone nach einer Schwangerschaft, in den Wechseljahren oder nach Absetzen der Anti-Baby-Pille kann einen diffusen Haarausfall...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Kinderumwelt gGmbH
Haarausfall kann ganz verschiede Ursachen haben. Bei Männern liegt es meistens an den Genen. Bei ihnen reagieren die Haarwurzeln empfindlich auf ein Stoffwechselprodukt des männlichen Sexualhormons Testosteron, das sogenannte Dihydrotestosteron (DHT). Auch Frauen können...
Erreichbarkeitsprüfung: 10.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Noch bis vor wenigen Jahren existierten keine wirksamen Mittel gegen Haarausfall. Heute hat man die Auswahl zwischen verschiedenen Erfolg versprechenden Substanzen. Ein paar Haare im Kamm sind noch kein Hinweis auf einen Haarausfall. Es ist vollkommen normal, dass ein Mensch bis zu hundert Haare am Tag verliert. Jeder dritte...
Erreichbarkeitsprüfung: 15.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Haarausfall kann zur Haarlosigkeit führen. Der Fachbegriff lautet Alopezie oder Alopecia. Der Haarverlust kann vorübergehend sein, dann wachsen die Haare wieder nach. Wenn allerdings die Haarwurzeln...
Erreichbarkeitsprüfung: 11.07.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Vermehrtes oder verfrühtes Ausfallen der Kopfhaare. Man unterscheidet den androgenen Haarausfall (Alopecia androgenetica), der 90 % der Fälle ausmacht und auch bei Frauen auftritt, vom diffusen Haarausfall (Effluvium diffusum), bei dem sich kein eindeutiger Verlaufstyp erkennen lässt...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Vor allem Männer verlieren meist schon in jungen Jahren die ersten Härchen auf dem Kopf. Die wohlbekannten Geheimratsecken...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Geheimratsecken werden größer und der Scheitel lichter. Gibt es einen Weg, dem Schicksal die kahle Stirn zu bieten? Wie es zu Haarausfall kommen und was man dagegen tun kann..
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Haarausfall wird in der medizinischen Fachsprache Alopezie genannt. Androgenetische Alopezie bezeichnet den Haarausfall, der bei vielen Männer und im höheren Alter auch bei Frauen auftritt.
Erreichbarkeitsprüfung: 16.05.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Informationen zur "Androgenetischen Alopezie" und zur "Alopecia areata". Haarausfall nennt man auch Alopezie. Damit wird ein Zustand bezeichnet, bei dem 60 Prozent der Haare an eine Stelle oder in einem bestimmten Gebiet ausfallen. Es gibt verschiedene Formen des Haarausfalls. Er kann genetische Ursachen haben, sich über einen längeren Zeitraum ...
Erreichbarkeitsprüfung: 15.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Gründe für Haarausfall sind mannigfaltig und reichen von hormonellen Störungen über Autoimmunprozesse bis hin zu stressbedingten Ursachen. Einer der häufigsten Gründe für Haarausfall ist die androgenetische Alopezie. Dabei liegt zu...
Erreichbarkeitsprüfung: 11.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Wenn Erwachsene mehr als 60 bis 100 und Kinder mehr als 50 bis 80 Kopfhaare täglich über einen Zeitraum von mehreren Wochen verlieren spricht man von krankhaftem Haarausfall (Alopezie). Zu den Ursachen zählen Erbfaktoren, Nährstoffmangel oder unsachgemäße Haarpflege. Von erblich bedingtem Haarausfall ist etwa jeder zweite Mann betroffen...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
DMF Foren Dermatologie
Erreichbarkeitsprüfung: 21.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Bei Haarausfall unterscheidet man grundsätzlich zwischen 1) Effluvium (aus dem lat. Ausfall): Dies bezeichnet den Vorgang des über die Norm gesteigerten Haarausfalls. Gesteigerter Haarausfall führt nicht notwendigerweise zu einer 2) Alopezie/Alopecia: Dies bezeichnet ganz allgemein eine sichtbare Lichtung des Kopfhaars, d. h. ein Zustand mit abnorm "schütterem" Haupthaar oder mit haarlosen Hautbezirken im Sinne einer Glatze. Alopezie ist damit die Folge eines Haarausfalls...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
Anzeige:
Weitere Informationen zu den folgenden Tipps erhalten Sie durch Anklicken des jeweiligen Titels (Buecher.de-Links). Dort können Sie diese bei Bedarf auch direkt und preisgünstig bei unserem Werbepartner Buecher.de online bestellen.
Titel: Nie mehr Haarausfall
Autor: Deslauriers, Linda
Erscheinungsjahr: 2007
Format: Pappband
Preis: 10.00 Euro
Titel: Wirksame Hilfe bei Haarausfall
Autor: Latz, Jenny
Erscheinungsjahr: 2007
Seitenanzahl: 180
Format: Broschiert
Preis: 14.99 Euro

Synonyme im weiteren Sinne:
Alopezie; Glatzenbildung; Alopecia;

häufige Rechtschreibfehler:
Harausfall; Harausfal; Haarausfahl;

Seite zuletzt geändert am: 23.02.2018
Navigation
Haarausfall
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017