Als Patient im Internet: Ihre Erfahrungen?
Machen Sie mit bei der größten Befragung zum Thema „Patient im Netz" (hier klicken).


Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Legasthenie (Lese- und Rechtschreibstörung)

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Legasthenie'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 809r
idw Infodienst Wissenschaft   25.04.2017 07:51:00
Leipzig – Ein Hirn-Scan im Vorschulalter kann mit ...
Lifeline   12.04.2017 10:00:00
Die Buchstaben tanzen vor den Augen oder wollen ...
Deutsches Ärzteblatt   05.03.2014 15:59:00
München – Welche therapeutischen Ansätze bei ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Weltgesundheitsorganisation definiert die Lese-Rechtschreibschwäche (abgekürzt:LRS, lateinisch-griechisch: Legasthenie) als eine umschriebene Entwicklungsstörung der Lese und Schreibfähigkeiten. Die betroffenen Kinder fallen dadurch in der Schule auf, dass sie, mit Ausnahme der Leistungen beim Lesen und Schreiben, eigentlich gute schulische ...
Erreichbarkeitsprüfung: 23.04.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Ratgeber für Eltern und Bezugspersonen, die lerngestörten Kindern helfen wollen - vom Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V.
Erreichbarkeitsprüfung: 23.04.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Legasthenie (Lese-Rechtschreib-Störung), ist eine der häufigsten Entwicklungsstörungen, die nachhaltig die schulische, psychische und soziale Entwicklung der Betroffenen beeinflusst...
Erreichbarkeitsprüfung: 23.04.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Lesen und Schreiben lernen Kinder in der Grundschule, die einen schneller, die anderen langsamer. Manche Schüler allerdings haben selbst dann noch Probleme mit Lesen und Schreiben, wenn alle anderen Kinder diese Hürde längst gemeistert haben. Dann spricht man oft von Legasthenie... (24.11.2009)
Erreichbarkeitsprüfung: 13.04.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Legasthenie. Schätzungen zufolge haben zwischen 5 und 20 Prozent aller Kinder eines Jahrgangs Lese-Rechtschreib-Probleme. Wie hoch auch immer die Zahl ist, wichtig ist, dass den Kindern geholfen wird. Dazu ist eine sorgfältige Analyse der Ursachen und Ausprägungen nötig...
Erreichbarkeitsprüfung: 23.04.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig aus Österreich
Die Materialien werden von diplomierten Legasthenietrainern des EÖDL berietgestellt und können frei für den schulischen und außerschulischen Bereich oder für private Zwecke eingesetzt werden
Erreichbarkeitsprüfung: 25.04.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig aus der Schweiz
Die Legasthenie oder Dyslexie ist eine besondere Form der Lese-Rechtschreibe-Schwäche (LRS). Häufig wird ein Zusammenhang mit Fehlfunktionen des Auges vermutet. Oft redet man von einem "versteckten Schielen". Genaue Abklärungen bei einem Facharzt sind wichtig...
Erreichbarkeitsprüfung: 27.04.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Flashplayer zum Abspielen notwendig!
Erreichbarkeitsprüfung: 25.04.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Wie erkenne ich, ob ein Kind eine Legasthenie hat? Was sind die Ursachen der Legasthenie? Wie entwickeln sich Kinder mit einer Legasthenie? Wie sieht Förderung und Therapie bei der Legasthenie aus? Welche Förderkonzepte sind nachgewiesenermaßen wirksam? Wo wird Beratung bei Legasthenie angeboten? Welche rechtlichen Grundlagen für eine ...
Erreichbarkeitsprüfung: 23.04.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Das Wort Legasthenie kommt aus dem Griechischen und bedeutet "Schwierigkeiten mit Worten oder der Sprache". Die betroffenen Personen (Legastheniker) haben häufig Probleme mit der Umsetzung der gesprochenen zur geschriebenen Sprache. Es wird vermutet, dass bei ihnen die auditive und visuelle Wahrnehmung und Verarbeitung der Sprache und vor allem der Phonetik anders abläuft als bei Nichtlegasthenikern. Ursprünglich war Legasthenie der nur in der Medizin oder vor allem in der Psychologie benutzte Begriff für eine Lese-Rechtschreib-Schwäche und die daraus resultierenden...
Erreichbarkeitsprüfung: 25.04.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Deutsches Gesundheitsfernsehen GmbH
Sollte man bei Legasthenie im Zeugnis den Nachteilsausgleich vermerken lassen oder wirkt sich dies bei einer späteren Berufssuche negativ aus? Unsere Experten raten...
Erreichbarkeitsprüfung: 25.04.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
BundesArbeitsGemeinschaft zur Förderung der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen mit Teilleistungs-/Wahrnehmungs-Störungen e.V.
Erreichbarkeitsprüfung: 25.04.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
SeHT=Selbständigkeits-Hilfe bei Teilleistungsschwächen e.V.
Erreichbarkeitsprüfung: 25.04.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Als Legasthenie wird eine ausgeprägte Lernstörung in den Bereichen Lesen und Rechtschreiben bezeichnet, die nicht auf mangelnde Beschulung, niedrige Intelligenz oder fehlende Lernbereitschaft zurückzuführen ist. Dyskalkulie, auch Rechen-Schwäche oder -Störung genannt, ist eine ausgeprägte Lernstörung im Bereich Mathematik, die sich sowohl in ...
Erreichbarkeitsprüfung: 23.04.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig aus Österreich
Erreichbarkeitsprüfung: 25.04.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig aus der Schweiz
Erreichbarkeitsprüfung: 25.04.2017 OK  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
Lese- und Rechtschreibstörung; Rechtschreibschwäche; LRS; Dyslexie: LRS-Kinder; Legastheniker;

häufige Rechtschreibfehler:
Rechtsschreibschwäche; Legastenie; Rechtsschreibstörung; Leghastenie; Leghasthenie; Legasteni; LSR-Kind; Legasteniker;

Seite zuletzt geändert am: 25.04.2017
Navigation
Legasthenie
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017