Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Niereninsuffizienz - chronisch (Chronisches Nierenversagen)

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Niereninsuffizienz - chronisch'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 106r
Arzneimittelbrief   08.08.2019 09:51:00
AMB 2019, 53, 53 Fazit: Nach den Ergebnissen ...
E-Health-com.de   20.05.2019 10:31:00
Ab sofort können Hausärzte und Nephrologen in den ...
WirtschaftsWoche   04.04.2018 09:06:00
Nierenversagen galt lange als Todesurteil. Dann ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Beim chronischen Nierenversagen (chronischer Niereninsuffizienz, chronischer Nierenkrankheit) handelt es sich um einen langsamen, über Monate oder Jahre voranschreitenden Verlust der Nierenfunktion. Im engeren Sinn der aktuellen Leitlinien bezeichnet der Begriff chronisches Nierenversagen das Terminal- oder Endstadium einer chronischen Nierenkrankheit, das gekennzeichnet ist durch eine Nierenleistung von unter 15% der Norm (entsprechend einer glomerulären Filtrationsrate von unter 15 ml/min/1,73m²) und die Notwendigkeit einer Nierenersatztherapie in Form von Dialysebehandlung oder Nierentransplantation. Dieser Artikel behandelt die chronischen Nierenkrankheit in allen Stadien inklusive des Terminalstadiums...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.11.2019 OK  - defekten Link melden

weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Niereninsuffizienz. Die Hauptfunktionen der paarig angelegten Nieren ist die Ausscheidung harnpflichtiger Substanzen sowie die Regulation des Säure-Basen- und des Flüssigkeits-Haushaltes. VerschiedeneUrsachen können zu zunehmender Funktionsbeeinträchtigung der Nieren führen. Zu...
Erreichbarkeitsprüfung: 01.12.2019 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Was ist chronisches Nierenversagen? Von einer chronischen Niereninsuffizienz spricht man, wenn sich die Nierenfunktion kontinuierlich verschlechtert und es schließlich zu einem vollständigen Nierenversagen kommt. Die Hauptaufgaben der Nieren sind Blutreinigung und Wasserausscheidung...
Erreichbarkeitsprüfung: 01.12.2019 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Chronische Niereninsuffizienz, CNI: Über Jahre hinweg fortschreitender Verlust der Nierenfunktionen als Folge einer chronischen Grunderkrankung (z. B. Diabetes, Bluthochdruck). Chronisches Nierenversagen führt in den meisten Fällen zum völligen Ausfall der Nieren (terminale Niereninsuffizienz)und damit zur Nierenersatztherapie wie z. B. der ...
Erreichbarkeitsprüfung: 26.11.2019 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Dosierung bei Niereninsuffizienz.
Erreichbarkeitsprüfung: 01.12.2019 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Durch eine eiweißreduzierte Ernährung kann die Konzentration der harnpflichtigen Substanzen (Substanzen, die über den Harn ausgeschieden werden müssen) gesenkt werden, um die Krankheitssymptome in Schach zu halten und den Beginn einer Dialysebehandlung oder Nierentransplantation so lange wie...
Erreichbarkeitsprüfung: 01.12.2019 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die häufigste Ursache für das chronische Nierenversagen ist Diabetes, gefolgt von Nierenentzündungen, Bluthochdruck und chronischer Schmerzmitteleinnahme. Die Niereninsuffizienz wird nach ihrem Schweregrad in fünf Stadien eingeteilt. Je höher das Stadium, umso fortgeschrittener ist die Erkrankung. Das formale Hauptkriterium für diese Einteilung ...
Erreichbarkeitsprüfung: 19.10.2019 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Beim chronischen Nierenversagen (chronischer Niereninsuffizienz, chronischer Nierenkrankheit) handelt es sich um einen langsamen, über Monate oder Jahre voranschreitenden Verlust der Nierenfunktion. Im engeren Sinn der aktuellen Leitlinien bezeichnet der Begriff chronisches Nierenversagen das Terminal- oder Endstadium einer chronischen Nierenkrankheit, das gekennzeichnet ist durch eine Nierenleistung von unter 15% der Norm (entsprechend einer glomerulären Filtrationsrate von unter 15 ml/min/1,73m²) und die Notwendigkeit einer Nierenersatztherapie in Form von Dialysebehandlung oder Nierentransplantation. Dieser Artikel behandelt die chronischen Nierenkrankheit in allen Stadien inklusive des Terminalstadiums...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.11.2019 OK  - defekten Link melden
Anzeige:
Weitere Informationen zu den folgenden Tipps erhalten Sie durch Anklicken des jeweiligen Titels (Buecher.de-Links). Dort können Sie diese bei Bedarf auch direkt und preisgünstig bei unserem Werbepartner Buecher.de online bestellen.
Titel: Bunte Küche für Dialysepatienten
Autor: Eder, Huberta
Erscheinungsjahr: 2004
Seitenanzahl: 124
Format: Broschiert
Preis: 23.00 Euro

Synonyme im weiteren Sinne:
Chronische Niereninsuffizienz; dialysepflichtige Niereninsuffizienz; terminale Niereninsuffizienz; Renale Insuffizienz;


Seite zuletzt geändert am: 08.08.2019
Navigation
Niereninsuffizienz - chronisch
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017