Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Konjunktivitis durch Adenoviren (Keratoconjunctivitis epidemica)

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Konjunktivitis durch Adenoviren'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 1105r
Inhaltsübersicht:
     
Robert Koch Institut   20.09.2010 11:40:00
Informationen zu Adenovirus-Infektionen...
Robert Koch Institut   20.09.2010 11:40:00
Im Jahr 2010 wurde ein Anstieg der Fallzahlen von ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Adenovirus-Konjunktivitis: Karte NRW - Meldungen pro 100.000 Einw.
Erreichbarkeitsprüfung: 31.10.2019 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Adenoviren sind eine Erregergruppe, die eine Vielzahl von Erkrankungen auslöst, u.a. der Atemwege, des Magen-Darm-Traktes oder der Augenbindehaut und Hornhaut. Die Viren sind hoch ansteckend und widerstandsfähig. Da besonders Infektionen am Auge häufig...
Erreichbarkeitsprüfung: 19.10.2019 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Keratoconjunctivitis epidemica und andere Konjunktivitiden durch Adenoviren: Adenoviren gehören zur Familie der Adenoviridae. Es handelt sich um unbehüllte Doppelstrang-DNA-Viren mit einem Durchmesser von 90–100 nm. Sie bestehen aus einem Proteinkapsid, das gruppen- und typspezifische Antigene enthält. Adenoviren sind sehr...
Erreichbarkeitsprüfung: 31.10.2019 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Verursacher der Keratokonjunktivitis epidemica sind Adenoviren, die insbesondere wiederholt bei Ausbrüchen in Gemeinschaftseinrichtungen (zum Beispiel Bundeswehrkasernen) zu Medieninteresse führen. Antigenetisch lassen sich 41 Subtypen differenzieren, die unterschiedliche Krankheitsbilder verursachen. Neben der Keratokonjunktivitis epidemica...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.11.2019 Fehler!  - defekten Link melden
PDF_Datei WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
3 seitiges Merkblatt zu ansteckender Bindehautentzündung im PDF-Format: Wodurch wird die Krankheit verursacht? Die Krankheit wird durch Adenoviren verursacht. Adenoviren sind sehr umweltbeständig und können bei Zimmertemperatur unter Umständen über Wochen hinweg ansteckend bleiben. Adenoviren sind für eine Vielzahl von Krankheitsbildern ...
Erreichbarkeitsprüfung: 31.10.2019 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Erreichbarkeitsprüfung: 31.10.2019 OK  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
Keratoconjunctivitis epidemica; akute follikuläre Konjunktivitis durch Adenoviren; Schwimmbadkonjunktivitis

häufige Rechtschreibfehler:
Conjunctivitis durch Adenovieren; Keratokonjunktivitis epidemika;

Seite zuletzt geändert am: 12.04.2017
Navigation
Konjunktivitis durch Adenoviren
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017