Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Transurethrale Resektion der Prostata (TUR-P) (Prostataresektion (TURP))

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Transurethrale Resektion der Prostata (TUR-P)'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 1141r
FAZ   07.10.2016 07:01:00
Die Operation der Prostata erfordert viel ...
Deutsches Ärzteblatt   01.02.2013 18:49:00
Nashville – Die unterschiedlichen Folgen von ...
Deutsches Ärzteblatt   09.11.2011 18:05:00
Detroit – Patienten, die sich einer radikalen ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Wie schneiden neuere Verfahren im Vergleich zu Standardoperationen ab? Für die "Transurethrale Resektion der Prostata" (TURP), ein Standardverfahren zur chirurgischen Behandlung der gutartigen Prostatavergrößerung, ist am besten belegt, dass sie die damit verbundenen Beschwerden lindern kann. Manche anderen...
Erreichbarkeitsprüfung: 28.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Bei der transurethralen Resektion der Prostata (TUR-P) wird das vergrößerte Organ durch die Harnröhre entfernt. Dabei führt der Operateur ein langes dünnes Gerät (Resektoskop) in die Harnröhre ein. In diesem Gerät befinden sich eine Optik mit Beleuchtung für die Sicht und ein...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Benigne Prostatahyperplasie (BPH) kann als Volkskrankheit bezeichnet werden, da sie sich bei mehr als 50% aller Männer über 60 Jahren feststellen lässt. Führt eine BPH zu klinischen Symptomen, so bieten sich in fortgeschrittenen Stadien als Therapieoptionen die transurethrale Resektion der Prostata (TUR bzw. TURP) und die offene Adenomektomie ...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Wurde das Problem klar diagnostiziert, stehen zur Abhilfe verschiedene Operationstechniken zur Verfügung. Das Standardverfahren ist seit vielen Jahrzehnten die transurethrale Resektion der Prostata (TURP). Dabei dringt der Operateur mit einer Elektroschlinge durch die Harnröhre in die Prostata und „hobelt“ die Drüse von innen aus (siehe Grafik ...
Erreichbarkeitsprüfung: 13.07.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die transurethrale Resektion der Prostata (TURP) ist die endoskopische Entfernung von Prostatagewebe; sie wird am häufigsten zur Behandlung des benignen Prostatasyndroms (BPS) durchgeführt...
Erreichbarkeitsprüfung: 04.07.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Bei den operativen Verfahren stehen dem Arzt mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, wobei die häufigste die TURP (transurethrale Prostata-Resektion) ist. Sie gehört zu den am häufigsten durchgeführten Operationen überhaupt und führt in der Regel zu einem guten Ergebnis...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Ziel der Operationsverfahren ist die Verkleinerung des vergrößerten Prostatavolumens durch möglichst weitgehende Entfernung des vergrößerten Prostatagewebes. Zur Auswahl stehen dabei die Ausschälung der Prostata durch die Harnröhre (transurethrale Resektion der Prostata = TUR bzw. TURP), die bis zu...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 OK  - defekten Link melden
PDF_Datei WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Patientenmerkblatt Transurethrale Eingriffe (PDF-Datei): Bei der Entfernung des Prostataadenoms durch die Harnröhre wird dieses mittels einer elektrischen Schlinge scheibchenweise herausgehobelt (Abb. 3). Die Schnipsel werden aus der Blase ausgespült. Durch moderne Techniken ist es...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig aus der Schweiz
Die transurethrale (= über die Harnröhre) Resektion der Prostata (sog. "kleine Prostataoperation" - s. Abbildung) gilt nach wie vor als Standardverfahren zur operativen Behandlung der gutartigen Prostatavergrösserung (benigne Prostatahyperplasie oder Prostataadenom)...
Erreichbarkeitsprüfung: 22.08.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Als Standardverfahren gilt hierbei die transurethrale Resektion der Prostata (TUR-P). Mit einem durch die Harnröhre eingeführten optischen Instrument wird das störende Adenomgewebe unter Video-Kontrolle mit einer Schlingenelektrode mittels Hochfrequenzstrom reseziert ("abgehobelt")...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
DMF Foren Urologie & Dialyse
Erreichbarkeitsprüfung: 21.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die transurethrale Resektion (TUR) ist eine urologische Operationstechnik, bei der erkranktes Gewebe aus Harnblase oder Prostata abgetragen wird. Die Operation erfolgt ohne äußeren Schnitt durch die Harnröhre hindurch. Umgangssprachlich wird die TUR auch als Hobelung bezeichnet. Die TUR ist das...
Erreichbarkeitsprüfung: 22.08.2017 OK  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
Prostataresektion (TURP); Prostatektomie; transurethrale Prostataoperation; TUR-Prostata;

häufige Rechtschreibfehler:
transuretrale Resecktion;

Seite zuletzt geändert am: 13.07.2017
Navigation
Transurethrale Resektion der Prostata (TUR-P)
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017