Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Wurzelkanalbehandlung (Behandlung - Wurzelkanal)

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Wurzelkanalbehandlung'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 1149r
Lifeline   30.03.2017 10:00:00
Mit der Wurzelbehandlung kann ein Zahn gerettet ...
Spiegel   21.09.2016 18:51:00
Wenn Bakterien ins Zahninnere das vordringen, ist ...
ddp/wissenschaft.de   06.04.2005
Präparate aus der Ingwer-Wurzel vermindern die ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Rasante Entwicklungen in der endodontischen Wurzelkanalbehandlung ermöglichen es heute, selbst massiv geschädigte Zähne zu retten. Immer seltener wird in modernen Zahnarztpraxen ein Zahn extrahiert, denn die Devise lautet Zahnerhaltung. Schmerzempfindliche Zähne...
Erreichbarkeitsprüfung: 29.10.2020 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Meistens ist Karies schuld, wenn die Zahnwurzel behandelt werden muss. Die Bakterien, die für die Zerstörung der Zahnsubstanz verantwortlich sind, haben sich einen Weg ins Zahninnere geschaffen und sind bis zu den Kanälchen in der Zahnwurzel vorgedrungen...
Erreichbarkeitsprüfung: 29.10.2020 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Durch einen Unfall oder eine weit fortgeschrittene Karies, kann es zu einer bakteriellen Infektion und zu einer Entzündung der Pulpa (Pulpitis) kommen. Die einzige Möglichkeit, einen erkrankten, aber noch "erhaltungsfähigen" Zahn zu erhalten, ist die Wurzelkanalbehandlung, auch endodontische Behandlung genannt. Eine schwierige und langwierige ...
Erreichbarkeitsprüfung: 29.10.2020 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Wenn das Gewebe im Bereich der Zahnwurzelspitze entzündet ist, sind Maßnahmen erforderlich. Die Entzündung kann von einer Karies ausgegangen sein, die das Zahnmark bis zur Wurzel zerstört hat, oder von Zahnfleischtaschen. Schreitet die Entzündung fort, kann sich...
Erreichbarkeitsprüfung: 27.10.2020 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Bei einer Wurzelbehandlung wird der erkrankte Nerv des Zahnes entfernt, das Wurzelkanalsystem erweitert und anschließend mit einem Füllmaterial verschlossen. Die Wurzelkanalbehandlung hat sich in den letzten Jahren deutlich weiterentwickelt. Heute werden...
Erreichbarkeitsprüfung: 19.10.2019 OK  - defekten Link melden
PDF_Dateiweitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
4-seitige PDF-Datei - Wissenschaftliche Stellungnahme der Deutsche Gesellschaft für Zahn, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)...
Erreichbarkeitsprüfung: 29.10.2020 Fehler!  - defekten Link melden
PDF_Datei WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Broschüre "Wurzelbehandlung" im PDF-Format. Nichts ist besser, als Ihren natürlichen Zahn möglichst lange zu erhalten. Deshalb sollte auch ein Zahn, der im Innern erkrankt ist, versorgt und bewahrt werden. Eine Wurzelbehandlung ist notwendig, um einen in seinem Inneren erkrankten Zahn zu erhalten. Diese ist allerdings auch aufwendig und schwierig. ...
Erreichbarkeitsprüfung: 27.10.2020 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Der Nerv im Zahn, der durch dünne Kanälchen bis in die Zahnkrone reicht, ist es aber auch, der teuflisch weh tun kann. Dann nämlich, wenn er durch Karies oder Bakterien infiziert ist. Es entsteht eine Entzündung der Zahnnerven, die im weiteren Verlauf den Knochen angreift. Der Zahn wird aufbißempfindlich und lockert sich, was...
Erreichbarkeitsprüfung: 29.10.2020 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Es ist das Ziel jeglicher Therapie, den kompletten Hohlraum im Zahninneren bis hin zur Zahnwurzelspitze vollständig von Gewebe und Bakterien zu befreien. Dazu wird zunächst ein Loch in den Zahn gebohrt, um den Hohlraum zu erreichen. Im Anschluss wird versucht, mit kleinen Nadeln die Zahnwurzel von innen sauber zu...
Erreichbarkeitsprüfung: 29.10.2020 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Jeder Zahn besteht aus einer Krone und einer oder mehreren Wurzeln. Im Inneren der Krone und der oder den Wurzeln befindet sich ein Gewebe, welches Pulpa genannt wird. Die Pulpa besteht aus Gefäßen und Nerven. Sie kann sich vor eindringenden Bakterien (meist von einer Karies ausgehend) schützen, indem sie von Innen Zahnmaterial (Dentin)...
Erreichbarkeitsprüfung: 29.10.2020 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Patienteninformation zur Wurzelkanal-Behandlung. Zähne besitzen in ihrem Inneren einen Hohlraum, der lebendes Gewebe, die sogenannte Pulpa (Zahnnerv) enthält. Der gesunde Zahnnerv ist durch das Zahnbein (Dentin) und den darüberliegenden Schmelzmantel vor Bakterien geschützt. Erkrankt der Zahn an einer Karies, so können...
Erreichbarkeitsprüfung: 29.10.2020 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Durch Wurzelkanalfüllungen können Zähne mit Nervenentzündung über viele Jahre versorgt und auf diese Weise noch für einige Jahre für Sie zum Kauen und Beißen erhalten werden. Als einzige Alternative zur Wurzelkanalbehandlung steht meist die Extraktion und damit der Verlust Ihres Zahnes an...
Erreichbarkeitsprüfung: 29.10.2020 Fehler!  - defekten Link melden
PDF_Datei WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Patienteninformation zur Wurzelkanalbehandlung. Karies und Zahnverletzungen sind die häufigsten Ursachen für eine Entzündung des Zahnmarkes (Pulpa). Die Entzündung der Pulpa kann akut (stark schmerzhaft) oder chronisch (nahezu schmerzlos) verlaufen. Ist die Entzündung soweit fortgeschritten, dass sie nicht mehr ausheilen kann (irreversibel), muß ...
Erreichbarkeitsprüfung: 29.10.2020 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die einzige Alternative zur Wurzelkanalbehandlung ist die Extraktion. Sie kann nach dem Scheitern des Versuches einer Wurzelkanalbehandlung noch durchgeführt werden. Der Verlust eines natürlichen Zahnes stellt jedoch immer einen Eingriff in die Lebensqualität dar...
Erreichbarkeitsprüfung: 29.10.2020 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Foren bei Onmeda. Diskussionsforum zum Thema Zahnheilkunde mit fachärztlicher Betreuung.
Erreichbarkeitsprüfung: 13.05.2020 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
DMF Foren Zahnheilkunde
Erreichbarkeitsprüfung: 10.06.2020 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Eine Wurzelkanalbehandlung ist eine Zahnbehandlung in der Endodontie mit dem Ziel, einen Zahn zu erhalten, wenn er devital (also sein Zahnmark abgestorben) oder irreversibel entzündet ist...
Erreichbarkeitsprüfung: 06.10.2020 Fehler!  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
Wurzelkanal Behandlung; Wurzelbehandlung; Zahnwurzelbehandlung;


Seite zuletzt geändert am: 21.06.2017
Navigation
Wurzelkanalbehandlung
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017