Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Trigeminusneuralgie (Tic douloureux)

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Trigeminusneuralgie'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 1194r
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Erkrankung tritt oft erst nach dem 50. Lebensjahr auf. Aufgrund der höheren Lebenserwartung betrifft sie mehr Frauen als Männer. Sie Insgesamt ist sie nicht besonders häufig: Von 100.000 Menschen leiden wahrscheinlich vier zu irgendeinem Zeitpunkt in ihrem Leben an einer Trigeminusneuralgie...
Erreichbarkeitsprüfung: 19.11.2020 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Trigeminusneuralgie führt zu Gesichtsschmerzen und ist eine schmerzhafte Erkrankung des gleichnamigen Nerven, des Nervus trigeminus, an seinem Austrittsgebiet aus dem Hirnstamm. Dieser Nerv übermittelt normalerweise Empfindungen im Bereich des Gesichts direkt in das Gehirn und...
Erreichbarkeitsprüfung: 19.11.2020 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Trigeminusneuralgie ist gekennzeichnet durch kurze heftigste Schmerzattacken in einen oder mehreren Ästen des fünften Hirnnerven (Nervus Trigeminus, vgl. Abbildung), mit Ausstrahlung in den Gesichtsbereich. Die Schmerzen werden typischerweise durch nichtschmerzhafte Reize, wie Bewegungen des Munds beim Sprechen, Kauen oder Schlucken, durch ...
Erreichbarkeitsprüfung: 19.11.2020 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Häufigste Neuralgie mit heftigsten pulsförmigen Gesichtsschmerzen. In Deutschland sind rund 30000 Menschen betroffen, hauptsächlich Ältere. Neuralgien sind eine besondere Form von Nervenschmerzen. Der Trigeminusnerv (Nervus trigeminus) leitet die Wahrnehmungen des Gesichts zum Gehirn. Ursächlich für die Trigeminusneuralgie ist wahrscheinlich ein...
Erreichbarkeitsprüfung: 24.11.2020 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Da die Schmerzen meist sehr stark sind, empfiehlt sich eine vorbeugende medikamentöse Therapie. Vor allem Carbamazepin hat sich in diesem Zusammenhang bewährt. Meist verringert das Medikament aber nur die die Häufigkeit und die Stärke der Schmerzattacken...
Erreichbarkeitsprüfung: 19.11.2020 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Bei der Trigeminusneuralgie treten Anfälle mit starken, kurzen, scharfen und bohrenden, blitzartig einschießenden Schmerzen auf, die vom sensorischen Gesichtsnerven (Trigeminusnerv) ausgehen.
Erreichbarkeitsprüfung: 19.10.2019 OK  - defekten Link melden
PDF_Dateiweitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
PDF-Datei - Die Trigeminus-Neuralgie gehört zu den häufigen Formen von Gesichtsschmerz. Minimale äußere Reize - Sprechen, Kauen, Zähneputzen oder auch nur ein kalter Luftzug - lösen schlagartig jähe Schmerzattacken im Gesicht aus. Auch emotionaler Stress kann den Trigeminus in Aufruhr versetzen. Die Attacken dauern einige Sekunden bis zu zwei ...
Erreichbarkeitsprüfung: 24.11.2020 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Foren bei Onmeda. Diskussionsforum zum Thema Chronischer Schmerz mit fachärztlicher Betreuung.
Erreichbarkeitsprüfung: 15.12.2019 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Diskussionsforum für Patienten - Foren zu den Themen Kopfschmerzen und chronische Schmerzen.
Erreichbarkeitsprüfung: 10.06.2020 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Neurologie: Die Trigeminusneuralgie ist als blitzartig einschießender, extrem heftiger, elektrisierender und stechender Schmerz im Versorgungsgebiet eines oder mehrerer Trigeminusäste definiert. Die Attacken halten typischerweise Sekunden, selten auch länger...
Erreichbarkeitsprüfung: 24.11.2020 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Wann und in welchem Zusammenhang auch immer die Rede ist von Trigeminusneuralgie – fast zwangsläufig geht es dabei auch stets um die schlimmsten Schmerzen, die sich ein Mensch vorstellen kann. Auf einer Skala von 0 – 10 erreichen sie fast immer die höchste Stufe! Die Trigeminusneuralgie (auch „Tic douloureux“ genannt) ist eine Erkrankung des ...
Erreichbarkeitsprüfung: 24.11.2020 OK  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
Trigeminus Neuralgie; Tic doloreux; Tic douloureux; Trigeminusneuralgien;

häufige Rechtschreibfehler:
Tick doloreu; Trigemminus Neuralgien;

Seite zuletzt geändert am: 14.07.2017
Navigation
Trigeminusneuralgie
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017