Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Grippeimpfung

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Grippeimpfung'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 1322r
Deutsche Ärztezeitung   28.11.2018 15:44:00
Wegen der Lieferengpässe für ...
FAZ   21.11.2018 18:37:00
In manchen Gegenden wird der Impfstoff knapp. Was ...
Süddeutsche   21.11.2018 12:01:00
In Deutschland bekommen Menschen derzeit in ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Wahrscheinlichkeit, dass gesunde Menschen an Grippe erkranken, ist in den meisten Jahren relativ gering – unabhängig davon, ob sie geimpft sind oder nicht. Die Schutzimpfung kann das Risiko, eine Grippe zu bekommen, jedoch um...
Erreichbarkeitsprüfung: 22.08.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Ist eine Impfung wirklich nötig? Wer sollte sich impfen lassen? Wann ist eine Impfung nicht zu empfehlen? Wann sollte die Grippeimpfung durchgeführt werden? Wer führt die Grippeimpfung durch? Was kostet eine Grippeimpfung? Nebenwirkungen der Grippeimpfung?
Erreichbarkeitsprüfung: 14.06.2017 OK  - defekten Link melden
PDF_Dateiweitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Soll ich mich jährlich gegen Grippe impfen lassen? Nutzen: Die Impfung kann einem schweren Verlauf der Grippe vorbeugen... (PDF-Datei)
Erreichbarkeitsprüfung: 11.04.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Wer geimpft ist, kann die Grippe nicht weiterverbreiten. Das schützt andere Menschen, für die die Grippe gefährlich sein kann. Deswegen wird Angehörigen oder Pflegenden von gefährdeten Personen zur Grippeimpfung geraten. Geimpft wird einmal jährlich vor der Grippesaison mit dem...
Erreichbarkeitsprüfung: 21.06.2017 OK  - defekten Link melden
PDF_Dateiweitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Wenn Sie zu einer der Risikogruppen zählen, übernimmt Ihre Krankenkasse die Kosten für die Impfung. Erkundigen Sie sich am besten bei Ihrer Kasse. Einige gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Kosten auch für Versicherte, die nicht zu den Risikogruppen gehören... (PDF-Datei)
Erreichbarkeitsprüfung: 11.07.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Was ist die Grippe-Impfung? Die Grippe-Impfung ist ein Totimpfstoff, das heißt der Impfstoff besteht aus Influenza-Viren, welche die Krankheit nicht mehr auslösen können. Die Impfung ist eine aktive Impfung, die gespritzt wird. Aktiv deshalb, da der Körper nach der Impfung Abwehrstoffe (Antikörper) gegen das Virus bildet. Infiziert man sich später ...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
3.2.2011: Aktuelle Daten zur Grippeschutzimpfung der Wintersaison 2007/08 werden anhand der Daten der GEDA-Studie 2009 dargestellt. Die Analysen weisen daraufhin, dass die Durchimpfung in den Zielgruppen, trotz...
Erreichbarkeitsprüfung: 22.08.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Influenza oder Grippe ist eine akute Viruskrankheit, die durch Tröpfcheninfektion, also durch Niesen oder Husten übertragen wird. Deshalb breitet sie sich vor allem in Verkehrsmitteln, Arbeitsstätten, Schulen oder Kaufhäusern aus, wo sich viele Menschen versammlen...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Da Grippeviren sich stetig verändern, ist eine ständige Weiterentwicklung der Grippe­impfstoffe erforderlich. Die Krankheit wird durch Tröpfcheninfektion von Mensch zu Mensch übertragen. 2–3 Tage nach der Übertragung setzen plötzlich Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen, Halsweh, Schnupfen und Husten ein. Meist klingt die...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Erreichbarkeitsprüfung: 15.09.2017 OK  - defekten Link melden
PDF_Datei WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Schutzwirkung beginnt ungefähr 2 Wochen nach der Impfung und hält während der gesamten Grippesaison an. Die Grippeschutzimpfung schützt allerdings nicht vor Erkältungen und grippalen Infekten!
Erreichbarkeitsprüfung: 14.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Der aktuell empfohlene Impfstoff enthält auch einen Wirkstoffanteil gegen die Neue Influenza A/(H1N1)-v2009 (sog. Schweinegrippe). Die saisonale Grippeimpfung für den kommenden Herbst und Winter schützt daher auch gegen die „Schweinegrippe”. Angesichts hoher Infektionszahlen in Australien und Neuseeland rechnen Experten damit, dass sich im ...
Erreichbarkeitsprüfung: 22.08.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Von der 40. bis zur 15. Kalenderwoche, also während der Wintersaison, finden Sie hier aktuelle und fundierte Informationen zur Aktivität der Influenza. Die AGI ist ein System zur Überwachung der Influenza in Deutschland, durchgeführt vom Robert Koch-Institut, Berlin (Federführung), dem Deutschen Grünen Kreuz, Marburg und den Nationalen ...
Erreichbarkeitsprüfung: 21.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Eine Grippe (Influenza) sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen. Anders als ein grippaler Infekt kann sie schwere Komplikationen wie Lungenentzündung und Herzmuskelentzündung zur Folge haben und sogar tödlich verlaufen. Eine Impfung vor Beginn der Saison, also am besten im September oder Oktober, kann vor solchen schweren Verläufen ...
Erreichbarkeitsprüfung: 10.08.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Grippeimpfung ist eine vorbeugende Maßnahme zur Verhinderung einer Influenza-Erkrankung („echten Grippe“). Die Impfung zielt nicht gegen banale „grippale Infekte“, die auch als Erkältung bezeichnet werden und von anderen Erregern hervorgerufen werden als die echte Grippe...
Erreichbarkeitsprüfung: 05.07.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Sehen Sie hier, wie häufig der Begriff "Grippeimpfung" von Google-Nutzern in den letzten Monaten deutschlandweit gesucht wurde. Mit Google Trends können Sie Suchvolumenmuster über bestimmte Regionen, Kategorien, Zeiträume und Webdienste hinweg vergleichen...
Erreichbarkeitsprüfung: 11.04.2017 OK  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
gegen Grippe impfen lassen; Influenza-Impfung; Grippe Impfung; Grippeschutzimpfung; Grippeschutz; Grippeimpfungen;

häufige Rechtschreibfehler:
Grippeimpfen; Grippenschutz; Grippeinfung;

Seite zuletzt geändert am: 28.11.2018
Navigation
Grippeimpfung
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017