Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Reisekrankheit

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Reisekrankheit'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 1386r
Oekotest   09.09.2020 14:32:00
Der nächste Urlaub kommt bestimmt! Beim Packen ...
Stern.de   06.07.2020 17:54:00
Das Kind wird stiller und blasser auf der ...
Oekotest   23.06.2020 08:00:00
Der langersehnte Sommerurlaub rückt näher. Beim ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Bei der Reiseübelkeit handelt es sich nicht um eine Krankheit, sondern um eine normale Reaktion des Körpers auf außergewöhnliche, äußere Reize. Bei einer kurvenreichen Autofahrt beispielsweise, erhält das Gehirn von Augen, Tastsinn und Gleichgewichtsorgan sich scheinbar widersprechende Informationen bezüglich der Gleichgewichtslage und Bewegung im ...
Erreichbarkeitsprüfung: 10.06.2020 Fehler!  - defekten Link melden

weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Viele Menschen haben ihr Geheimmittel. Manche schwören auf so kuriose Tipps wie Stereomusik aus dem Walkman hören oder Ohrstöpsel ins Ohr stecken, Rechtshänder ins linke Ohr, Linkshänder ins rechte Ohr. Wenn man an sein Geheimrezept glaubt, dann kann es durchaus helfen. Folgende Tipps sind jedoch erprobt und verschaffen den meisten Leidgeplagten ...
Erreichbarkeitsprüfung: 13.05.2020 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Bei der Reiseübelkeit handelt es sich nicht um eine Krankheit, sondern um eine normale Reaktion des Körpers auf außergewöhnliche, äußere Reize. Bei einer kurvenreichen Autofahrt beispielsweise, erhält das Gehirn von Augen, Tastsinn und Gleichgewichtsorgan sich scheinbar widersprechende Informationen bezüglich der Gleichgewichtslage und Bewegung im ...
Erreichbarkeitsprüfung: 10.06.2020 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Als Reisekrankheit wird das Gefühl von Übelkeit und Unwohlsein bezeichnet, das manche Menschen bei Flügen oder bei Fahrten mit dem Auto, Zug oder Schiff verspüren. Derartige Beschwerden können aber auch auftreten, wenn nicht der gesamte Körper, sondern lediglich das Sehfeld stark in Bewegung ist: Dies wird als „Simulatorkrankheit“ bezeichnet.
Erreichbarkeitsprüfung: 19.10.2019 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Viele Reisende haben Angst vor der Reisekrankheit, der sogenannten Kinetose. Sie tritt vor allem als Seekrankheit auf, kann aber auch bei Flügen, Autofahrten u.ä. plagen. Im Vordergrund stehen hochgradige Übelkeit, Schwindel, Schweißaus-bruch und Brechreiz, der oft in ein nahezu unstillbares Erbrechen führt ("Neptun opfern!"). Bei den modernen ...
Erreichbarkeitsprüfung: 10.06.2020 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Fahrt in den Urlaub ist für Kinder eine anstrengende Sache. Gute Reisetabletten helfen gegen die Übelkeit und die Laune steigt bei dem freundlichen Familienservice einiger Airlines...
Erreichbarkeitsprüfung: 10.06.2020 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Start, Landung, hoher Seegang oder Schwindel erregende Serpentinenfahrten: Wenn der Magen revoltiert, kann Ingwer Abhilfe schaffen...
Erreichbarkeitsprüfung: 24.11.2020 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Schaukelnde Schiffe sind eine Herausforderung fürs innere Gleichgewicht: Selbst erfahrene Seeleute sind nicht vor Seekrankheit gefeit. Andere Reisende beschleicht auch im Bus oder im Flugzeug ein flaues Gefühl. Medikamente und Hausmittel können den Schwindel vertreiben. STIFTUNG WARENTEST online sagt, was hilft...
Erreichbarkeitsprüfung: 10.06.2020 Fehler!  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
Reiseübelkeit;Kinetose;Seekrank;


Seite zuletzt geändert am: 09.09.2020
Navigation
Reisekrankheit
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017