Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Totalendoprothese (TEP)

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Totalendoprothese'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 1454r
Deutsche Ärztezeitung   19.02.2019 04:21:00
Gelenk-Endoprothesen halten deutlich länger ...
Deutsche Ärztezeitung   08.01.2019 04:35:00
Hüftimplantate mit Metall-Metall-Gleitpaarungen ...
Spiegel   27.11.2018 02:07:00
Medizinprodukte wie Prothesen oder ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Bei der Hüft-TEP handelt es sich um einen elektiven Eingriff. Eine strenge Indikationsstellung zum Eingriff ist daher zu fordern. Linsell et al. wiesen in einer großen Befragungsstudie darauf hin, dass Patienten, die mit Hüft-TEP versorgt wurden, weiterhin mehr Hüftbeschwerden aufweisen als die vergleichbare Gesamtbevölkerung. Die europäische ...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Implantatwechsel sind in der Regel bei Prothesenlockerung indiziert. Die meisten Prothesenlockerungen sind sogenannte aseptische Lockerungen, die durch lokale entzündliche Reaktionen des Gewebes und Mikroabriebpartikel des Prothesenmaterials entstehen. Aber auch das Implantatdesign und die Qualität der Fixation spielen eine Rolle. Ein weiterer ...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Implantation des Hüftgelenkersatzes ist die Methode der Wahl zur Behandlung des fortgeschrittenen Hüftgelenkverschleißes. Sie ist patientenorientiert, kosteneffektiv und wird weltweit jährlich bei ca. einer Million Menschen durchgeführt...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Der Hüftgelenkersatz hat sich seit Jahrzehnten bewährt. Die heute verfügbaren Endoprothesen gewährleisten eine Haltbarkeit von durchschnittlich 15 Jahren. Abhängig von Art und Ausmaß der Veränderungen am Hüftgelenk sowie von Ihrem Alter und Gesundheitszustand wählen...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Oft der letzte Ausweg aus der Coxarthrose: die HTEP. Wenn der Verschleiß des Hüftgelenks schon zu weit fortgeschritten ist, kann eine so genannte Hüft-Totalendoprothese vom Schmerz befreien und neue Bewegungsfreiheit bringen...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Das Wort "künstliches Hüftgelenk" ist gleichzusetzen mit dem Begriff "Hüftgelenkstotalendoprothese". Im Rahmen einer Hüftprothesenimplantationsoperation wird das menschliche Hüftgelenk durch ein künstliches ersetzt, das prinzipiell aus den gleichen Teilen besteht. Das bedeutet: Im Rahmen einer solchen Operation ersetzt man die Gelenkpfanne, den ...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Eine Knieprothese ersetzt den verschlissenen Gelenkanteil des Knies durch einen künstliche Oberfläche. Die verschlissenen Knorpel- und Knochenschichten werden im Rahmen einer Operation entfernt und durch zwei künstliche Teile, nämlich das Oberschenkelknochenschild und das metallische Schienenbeinplateau ersetzt...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Das Hüftgelenk bietet als Kugelgelenk unter allen Gelenken im Körper den zweitgrößten Bewegungsspielraum nach dem Schultergelenk. Entsprechend seiner hohen mechanischen Belastung ist es auch besonders anfällig für Abnutzungsprozesse...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Um die Beweglichkeit und die Schmerzfreiheit der Hüftgelenke wiederherzustellen, ist in vielen Fällen ein Ersatz des Hüftgelenks durch ein künstliches Gelenk notwendig. Der Austausch erfolgt über eine Operation...
Erreichbarkeitsprüfung: 21.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Zugelassene Krankenhäuser zur Operation von Kniegelenk-Totalendoprothesen (Knie-TEP) aufgrund der Mindestmengenvereinbarung...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist englischsprachig
National Institute of Arthritis and Musculoskeletal and Skin Diseases: Questions & Answers like: What Is a Hip Replacement? Who Should Have Hip Replacement Surgery? What Are Alternatives to Hip Replacement? What Does Hip Replacement Surgery Involve...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Benchmarking - Regionale Unterschiede bei der "Erstimplantation eines Kniegelenks": Dargestellt ist der Operationen-Indexwert von 2007 bis 2009 für die Erstimplantation eines Kniegelenks, im Vergleich zum Bundesdurchschnitt mit dem Wert 1...
Erreichbarkeitsprüfung: 11.07.2017 OK  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
TEP;

häufige Rechtschreibfehler:
Hüft-totalendoprotese

Seite zuletzt geändert am: 19.02.2019
Navigation
Totalendoprothese
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017