Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Exophthalmus (Protrusio bulbi)

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Exophthalmus'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 1471r
Inhaltsübersicht:
     
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist englischsprachig
Graves disease is the most common cause of hyperthyroidism. The production of thyroid hormone is increased, causing a wide range of symptoms from anxiety and restlessness to insomnia and weight loss. In addition, the eyeballs may begin to protrude (exophthalmos) causing irritation and tearing...
Erreichbarkeitsprüfung: 31.10.2019 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist englischsprachig
Exophthalmos is defined in Dorlands Medical Dictionary as an "abnormal protrusion of the eyeball; also labeled as proptosis." Proptosis in the same reference is defined as exophthalmos...
Erreichbarkeitsprüfung: 31.10.2019 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig aus Österreich
So bezeichnet wird das Hervortreten des Augapfels aus der Augenhöhle aufgrund einer Bindegewebsvermehrung, Blutung, Entzündung oder Bildung eines Tumors hinter dem Augapfel bzw. einer Verletzung oder Fehlbildung der Augenhöhle oder des Schädels, aber auch bei Schilddrüsenerkrankung. Ein Glotzauge kann unter anderem zur Austrocknung der Hornhaut ...
Erreichbarkeitsprüfung: 31.10.2019 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
treffende Bilder
Erreichbarkeitsprüfung: 31.10.2019 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Leitlinien von BVA (Berufsverband der Augenärzte Deutschlands e.V.) und DOG (Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft e.V.)
Erreichbarkeitsprüfung: 31.10.2019 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Der Exophthalmus (syn. Protrusio bulbi, Ophthalmoptose) ist das pathologische Hervortreten des Augapfels aus der Augenhöhle(Orbita)...
Erreichbarkeitsprüfung: 31.10.2019 OK  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
Glotzauge


Seite zuletzt geändert am: 05.11.2010
Navigation
Exophthalmus
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017