Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Künstliche Ernährung (künstliche Ernährung)

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Künstliche Ernährung'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 1647r
Spiegel   02.04.2019 20:59:00
Der Bundesgerichtshof hat grundsätzlich ...
taz   02.04.2019 13:34:00
Ärzte haften nicht, wenn sie Patient*innen durch ...
Spiegel   02.04.2019 10:33:00
Ein demenzkranker Patient lag bewegungsunfähig im ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Störungen in der Nahrungsaufnahme beziehungsweise Nahrungszufuhr können eine Mangelernährung zur Folge haben. Eine Mangelernährung kann dabei sowohl eine Gewichtsabnahme bedeuten (quantitative Mangelernährung) als auch das Fehlen von wichtigen Nährstoffen (qualitative Mangelernährung). Um eine Mangelernährung (Malnutrition) mit ihren negativen ...
Erreichbarkeitsprüfung: 18.08.2020 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Oft treten nach Magenoperationen Komplikationen auf, die dem Patienten die normale Nahrungsaufnahme unmöglich machen. Dann wird der Patient vollständig oder ergänzend künstlich ernährt. Hierzu legt der Arzt eine PEJ- oder eine PEG-Sonde , über die Nahrung in den Magen und Darm gelangt. Nur wenn die Ernährungslücke voraussichtlich...
Erreichbarkeitsprüfung: 27.10.2020 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Ernährungs­sonde - Magen- oder Dünndarmsonde durch die Bauchdecke mittels Bauchspiegelung oder Bauchschnitt: Manchmal ist es erforderlich, Sie oder Ihre Angehörigen während eines längeren Zeitraums über eine Sonde künstlich zu ernähren. Über diese Sonde erhält der Patient genügend Flüssigkeit, Nährstoffe, Mineralien und Vitamine. Wenn es nicht ...
Erreichbarkeitsprüfung: 27.10.2020 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Erreichbarkeitsprüfung: 27.10.2020 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Ernährungsform für Patienten, bei denen eine natürliche orale Nahrungszufuhr nicht oder nur unzureichend möglich ist. Dies kann bei Verdauungs- und Resorptionsstörungen, Bewusstlosigkeit oder fehlender Bereitschaft zur Nahrungsaufnahme der Fall sein...
Erreichbarkeitsprüfung: 27.10.2020 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Ärztliche Beratung zu künstlicher Ernährung für ärztliche Kollegen und Patienten. Kostenfrei.
Erreichbarkeitsprüfung: 02.06.2020 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Curriculum Klinische Ernährung - Künstliche Ernährung: Definition, Indikationen, Durchführung, Komplikationen
Erreichbarkeitsprüfung: 27.10.2020 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Es gibt neben der herkömmlichen Art, nämlich dem "normalen" Essen und Trinken wie wir alle es jeden Tag tun, prinzipiell 2 Möglichkeiten, über den Magen-Darm-Trakt Nahrung zuzuführen (Enterale Ernährung). Dies hängt von der grundlegenden Erkrankung und dem...
Erreichbarkeitsprüfung: 18.08.2020 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Wer braucht Künstliche Ernährung? Was ist eigentlich Künstliche Ernährung? Künstliche Ernährung über Venen oder künstlich ernähren über Magen-Darm?
Erreichbarkeitsprüfung: 27.10.2020 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Unter künstlicher Ernährung versteht man die Ernährung eines Patienten, der nichts essen kann, darf oder will, unter Einsatz von medizinischen Hilfsmitteln. Die Gründe hierfür können Erkrankungen, Operationen, Altersbeschwerden oder psychische Störungen sein. Bei der künstlichen Ernährung wird eine Wegstrecke der Nahrung von der Aufnahme mit dem Mund bis zur Aufnahme der Nährstoffe durch den Organismus ersetzt. Deshalb kann funktionell zwischen "enteraler" (Ernährung über den Magen-Darm-Trakt) und "parenteraler" Ernährung (durch Infusion direkt in die Blutbahn) unterschieden...
Erreichbarkeitsprüfung: 18.08.2020 Fehler!  - defekten Link melden

Seite zuletzt geändert am: 02.04.2019
Navigation
Künstliche Ernährung
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017