Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Pestwurz

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Pestwurz'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 1784r
Inhaltsübersicht:
   
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
In einer internationalen Studie konnten Wissenschaftler nachweisen, dass eine dreimonatige Kur mit einem Pestwurz-Präparat Migräneattacken um 56 Prozent reduzierte. 77 Prozent der Patienten verspürten nach Einnahme der Medikamente eine deutliche Besserung. Vorsicht: Neben den medizinisch wirksamen Petasinen enthält der Pestwurz...
Erreichbarkeitsprüfung: 13.04.2021 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Dann wurde die Heilwirkung der Pestwurz nahezu vergessen, bis man entdeckte, dass die Pestwurz gegen Migräne helfen kann. Auch gegen Asthma und Heuschnupfen kann man sie verwenden, was sie bei der heutigen, verbreiteten Allergieneigung zu einer wichtigen Heilpflanze macht...
Erreichbarkeitsprüfung: 13.04.2021 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Der botanische Name der Pestwurz lautet Petasites hybridus. Er leitet sich vom griechischen Wort "petasos" ab, das einen breitkrempigen Hut bezeichnet. Eine naheliegende Wahl, denn die großen Blätter dieser Pflanze eignen sich sehr gut als Kopfbedeckung bei einem überraschenden Regenschauer. Der deutsche Name deutet an, dass Heilkundige im ...
Erreichbarkeitsprüfung: 13.04.2021 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Heilpflanze Pestwurz kann Migräneanfällen vorbeugen. Das zeigte eine deutsch-amerikanische Studie an 202 Patienten. "Bei über zwei Dritteln der Patienten, die vorher zwei bis sechs Attacken im Monat hatten, reduzierten sich...
Erreichbarkeitsprüfung: 13.04.2021 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Der Pestwurzwurzelstock kann sehr gut bei krampfartigen Beschwerden der ableitenden Harnwege, besonders bei Steinleiden eingesetzt werden. Dieses Anwendungsgebiet ist offiziell anerkannt. Darüber hinaus gehört der Wirkstoff zu den seltenen pflanzlichen Arzneimitteln, die nachweislich vorbeugend gegen Migräne wirken können...
Erreichbarkeitsprüfung: 13.04.2021 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Inzwischen liegen in Deutschland sechs Berichte mit schweren Leberschäden in Verbindung mit dem Pestwurzextrakt vor, der mit CO2 als Auszugsmittel hergestellt wird. Vier dieser Berichte wurden im vorigen Jahr von Mitarbeitern des Schweizerischen Zulassungsinstituts Swissmedic kommentiert. Ikterus und andere Zeichen der Leberschädigung sind unter ...
Erreichbarkeitsprüfung: 13.04.2021 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
22.8.2005: Die Pestwurz lindert die Symptome von Heuschnupfen ebenso gut wie das gebräuchliche Antihistaminikum Fexofenadin. Anders als bei der Behandlung mit diesem Wirkstoff treten bei dem Pestwurzextrakt jedoch keine Nebenwirkungen auf, haben Wissenschaftler aus der Schweiz und Deutschland bei einer Untersuchung an mehr als 300 Patienten...
Erreichbarkeitsprüfung: 13.04.2021 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Indes überraschten die Inhaltsstoffe der Composite durch andere pharmakologische Effekte: Sesquiterpene wie Petasin und Isopetasin entfalten eine dem Papaverin vergleichbare muskulotrop-spasmolytische Aktivität. Das veranlasste die ehemalige Kommission E beim Bundesgesundheitsamt, den Einsatz des Pestwurz-Rhizoms gegen krampfartige Schmerzen im ...
Erreichbarkeitsprüfung: 13.04.2021 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig aus der Schweiz
1. Petasitidis folium Ausschliesslich volkstümlich besonders bei Krampfzuständen im Magen-Darm-Bereich, Erkrankungen der Atmungsorgane, Galle- und Leberbeschwerden sowie äusserlich als Wundheilmittel. 2. Petasitidis rhizoma in...
Erreichbarkeitsprüfung: 13.04.2021 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Pestwurz (Petasites) bildet eine Gattung in der Familie der Korbblütengewächse (Asteraceae). Die Heilpflanze wurde bereits in der Antike gegen Schmerzen und Krämpfe eingesetzt. Im Mittelalter glaubte man, der durch die ätherischen Öle verursachte, starke und unangenehme Geruch könne die Pest, die man als Person ansah, austreiben...
Erreichbarkeitsprüfung: 13.04.2021 Fehler!  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
Petasites hybridus; Bach-Pestwurz; Echte Pestwurz; Rote Pestwurz; Gebräuchliche Pestwurz; Gemeine Pestwurz; Gemeiner Pestwurz; Gewöhnliche Pestwurz; Grosser Huflattich; Falscher Huflattich;


Seite zuletzt geändert am: 21.07.2015
Navigation
Pestwurz



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017