Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Hausarzt-Modell

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Hausarzt-Modell'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 1862r
Inhaltsübersicht:
     
Deutsche Ärztezeitung   11.10.2018 15:28:00
Zehn Jahre Hausarztzentrierte Versorgung in ...
Deutsche Ärztezeitung   09.10.2018 13:50:00
Weniger unkoordinierte Facharztkontakte, weniger ...
Deutsche Ärztezeitung   09.10.2018 09:59:00
In Baden-Württemberg ist die hausarztzentrierte ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Den Krankenkassen wurde eine Frist bis zum 30. Juni 2009 gesetzt, Verträge über eine hausarztzentrierte Versorgung zu schließen. Diese Verträge müssen vorrangig mit Gemeinschaften geschlossen werden, die die Hälfte der an der hausärztlichen Versorgung teilnehmenden Allgemeinärzte vertreten. Diese Änderung hat das eigenständige Verhandlungsmandat ...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Für die Älteren ist es nur die Rückkehr zu einer Praxis, die sie von früher kennen. Wer krank wird, der soll zuerst zu seinem Hausarzt gehen, und sich von diesem, falls er sich von einem Facharzt weiterbehandeln lassen will, überweisen lassen...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
2004. Mit dem Gesundheitsmodernisierungsgesetz (GMG), besser bekannt als "Gesundheitsreform", hat die Bundesregierung die Krankenkassen verpflichtet, "flächendeckend hausarztzentrierte Versorgungsformen anzubieten. "Diese Verpflichtung war bereits in einem 22-seitigen Konsenspapier festgelegt, das im Juli 2003 die Grundlage für die Verabschiedung ...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Der Hausarzt - die erste Adresse für Patienten? Bei Beschwerden zuerst zum Hausarzt. Für viele ist das ohnehin selbstverständlich. Dennoch will die Gesundheitspolitik die Rolle des Hausarztes als Lotse seines Patienten noch weiter stärken. Deshalb müssen seit einiger Zeit alle Krankenkassen sogenannte Hausarztmodelle...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
In der vorliegenden Arbeit wird das Versorgungssystem "Hausarztmodell" als Lösungsansatz für die Reduzierung der Ausgaben der GKV vorgestellt und eine erste ökonomische Analyse durchgeführt...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Der Hausarzt als Person des Vertrauens, als allwissender Koordinator seiner Patienten: Dieses Wunschbild steckt hinter Hausarztmodellen. Solche müssen die rund 200 gesetzlichen Krankenkassen ihren Versicherten seit dem 1. Juli anbieten. Doch statt Angeboten gibt es Streit - bis hin zu Schiedsverfahren. Kassen und Ärzte schieben einander den ...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.06.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
1)Die Krankenkassen haben ihren Versicherten eine besondere hausärztliche Versorgung (hausarztzentrierte Versorgung) anzubieten. 2) Dabei ist sicherzustellen, dass die hausarztzentrierte Versorgung insbesondere folgenden Anforderungen genügt, die über die vom Gemeinsamen Bundesausschuss sowie in den Bundesmantelverträgen geregelten Anforderungen ...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Im Hausarztmodell müssen Patienten bei gesundheitlichen Beschwerden zunächst ihren Hausarzt aufsuchen. Ausgenommen sind Notfälle, möglicherweise auch Besuche beim Gynäkologen, beim Augen- und Kinderarzt, sowie Erkrankungen außerhalb des geographischen Tätigkeitsbereichs des Hausarztes. Die Patienten müssen sich für mindestens ein Jahr bei einem Hausarzt „einschreiben“. An diesem Verfahren dürfen nur Ärzte teilnehmen, mit denen die jeweilige Krankenkasse einen entsprechenden Vertrag abgeschlossen hat. Der Hausarzt übernimmt die Behandlung, überweist bei Bedarf an Fachärzte bzw. Krankenhäuser und hat idealerweise einen umfassenden Überblick über die Krankengeschichte des Patienten sowie die vorgenommenen Behandlungen. Die "Lotsenfunktion" (Gatekeeping) soll Mehrfachuntersuchungen und -behandlungen, vermeidbare...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
Hausarztzentrierte Versorgung


Seite zuletzt geändert am: 11.10.2018
Navigation
Hausarzt-Modell
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017