Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Blasenkrebs (Harnblasenkrebs)

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Blasenkrebs'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 217r
IQWIG   02.01.2018 14:25:00
Das Arzneimittel Atezolizumab (Handelsname ...
Stiftung Warentest   20.12.2017
Er ist wenig bekannt, aber gar nicht so selten: ...
IQWIG   15.12.2017 12:24:00
Das Arzneimittel Pembrolizumab (Handelsname ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Harnblasenkarzinome machen rund drei Prozent aller bösartigen Tumoren aus und sind somit relativ selten. Es erkranken vorwiegend ältere Menschen über 65 Jahre, nur fünf Prozent der Patienten sind jünger als 45 Jahre. Männer sind doppelt so häufig betroffen wie Frauen. Insgesamt erkranken in Deutschland jedes Jahr etwa 10.000 Männer und 5.000 ...
Erreichbarkeitsprüfung: 24.08.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Ein wesentlicher Risikofaktor für die Entstehung von Blasenkrebs ist das Rauchen. Tabakkonsum wird für etwa die Hälfte aller Erkrankungsfälle bei Männern und für etwa jeden dritten Erkrankungsfall bei Frauen verantwortlich gemacht...
Erreichbarkeitsprüfung: 15.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Harnblasenkarzinome (Blasenkrebs, Harnblasenkrebs, Blasenkarzinom) machen etwa 3% der bösartigen Tumore weltweit aus. Davon weisen 70% der Patienten bei der Erstuntersuchung einen oberflächlichen und 30% einen invasiven, das bedeutet in die Muskulatur bzw. auf andere Organe übergreifenden, Blasenkrebs auf. Allgemein sind Männer etwa drei- bis ...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Unter einem Blasenkarzinom, präziser einem Harnblasenkarzinom (Harnblasenkrebs) versteht man einen bösartigen Tumor, der in der Harnblase entsteht. Dieser Tumor entsteht aus dem so genannten Urothel...
Erreichbarkeitsprüfung: 05.07.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Blasenkrebs ist ein bösartiger Tumor an der Schleimhaut der Harnblase. Blasenkrebs tritt am häufigsten zwischen dem 60. und 70. Lebensjahr auf. Männer sind davon dreimal so häufig betroffen wie Frauen.
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
PDF_Dateiweitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
In Deutschland erkranken jährlich mehr als 29.000 Menschen neu an Blasenkrebs, davon sind 21.000 Männer. Von den Erkrankten haben etwa 13.000 ein frühes Krankheitsstadium, bei 16.000 ist der Krebs in tiefere Schichten der Blasenwand eingewachsen. Wissenschaftliche Untersuchungen haben einige Faktoren nachweisen können, die das Erkrankungsrisiko ...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
In frühen Stadien macht Harnblasenkrebs kaum Beschwerden. Acht von zehn Betroffenen nehmen Blutspuren im Urin wahr (Hämaturie), auch eine Dunkelfärbung des Urins ist möglich. Eine Hämaturie ist in der Regel schmerzlos. Häufiger Harndrang (Pollakisurie) kommt vor, wobei jedoch immer nur...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Bösartige Wucherung der Harnblasenschleimhaut, die durch Giftstoffe begünstigt wird. Männer – vor allem zwischen 60 und 70 Jahren – sind etwa dreimal häufiger betroffen als Frauen. Wird der Harnblasenkrebs früh entdeckt und hat er die Harnblasenwand noch nicht durchbrochen, bestehen gute Heilungschancen; die 5-Jahres-Überlebensrate beträgt...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Harnblase ist aus 4 Schichten aufgebaut. Sie besteht von innen nach außen aus Urothel (innere Schleimhaut), innere und äußere Muskelschicht und der äußeren Harnblasenbegrenzung. Entsprechend dieser Einteilung kann man die Blasentumore in die...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Tumoren können zu Blutungen führen. Die Blutgerinnsel (Koagel) können die gesamte Harnblase ausfüllen (Harnblasentamponade) und durch Verstopfung der Harnröhre den Urinabfluss behindern. Bösartige Tumoren sind lebensgefährlich und müssen in jedem Fall entfernt werden; sie können die...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist englischsprachig
Information about treatment, including surgery, chemotherapy, radiation therapy, immunotherapy, and vaccine therapy...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Projekt offene radioonkologische Therapiedatenbank (PORT), Harnblasen-Ca
Erreichbarkeitsprüfung: 10.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Verglichen mit anderen Krebsarten ist der Harnblasenkrebs mit 3 % eher selten. Das Erkrankungsrisiko ist für Männer im Vergleich zu Frauen etwa drei- bis viermal so groß. Diese Krebsform entsteht bevorzugt...
Erreichbarkeitsprüfung: 21.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Das Rauchen ist vermutlich der Hauptrisikofaktor für die Entstehung von Harnblasenkrebs.
Erreichbarkeitsprüfung: 09.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
INKAnet - Das Informationsnetz für Krebspatienten und Angehörige. Wichtige Links und Adressen zum Thema Harnblasenkrebs.
Erreichbarkeitsprüfung: 13.04.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Foren bei Onmeda. Diskussionsforum zum Thema Onkologie mit fachärztlicher Betreuung.
Erreichbarkeitsprüfung: 14.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
DMF Foren Krebserkrankung
Erreichbarkeitsprüfung: 21.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Erreichbarkeitsprüfung: 21.06.2017 OK  - defekten Link melden
PDF_Dateiweitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Früherkennung, Diagnose, Therapie und Nachsorge des Harnblasenkarzinoms. PDF-Dateien.
Erreichbarkeitsprüfung: 21.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Kostenpflichtiges bzw. Zugangsbeschränktes Angebot. Medizinische Filme zum Online-Abruf. Die Virtuelle Videothek für Medizin (VVFM) dient der Information für Patienten sowie der aus- und Weiterbildung von medizinischem Fachpersonal und Studenten der Medizin...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Der Selbsthilfe- Bund Blasenkrebs e.V. versteht sich als bundesweite Selbsthilfe-Organisation für Blasenkrebspatienten und deren Angehörige, sowie für regionale und überregionale Selbsthilfegruppen, die Krebspatienten helfen wollen...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
PDF_Dateiweitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Aus "Verbreitung von Krebserkrankungen in Deutschland - Entwicklung der Prävalenzen zwischen 1990 und 2010. Nach der Jahrtausendwende erkrankten pro Jahr etwa 21.400 Männer und 7.300 Frauen in Deutschland an Neubildungen der Harnblase (einschließlich in situ Karzinome und Neubildungen unsicheren Verhaltens). Seit 1980 sind... (PDF-Datei)
Erreichbarkeitsprüfung: 04.07.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Blase ist das Sammelorgan für den Urin und die darin enthaltenen Abfallstoffe. Blasenkarzinome entwickeln sich fast immer aus der Schleimhaut (Urothel), die die Harnwege auskleidet. Diese überzieht die Innenwand des Nierenbeckens und der Harnleiter (sie verbinden die Nieren mit der Blase), der Blase sowie das Innere des Anfangsabschnitts der ...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
Anzeige:
Weitere Informationen zu den folgenden Tipps erhalten Sie durch Anklicken des jeweiligen Titels (Buecher.de-Links). Dort können Sie diese bei Bedarf auch direkt und preisgünstig bei unserem Werbepartner Buecher.de online bestellen.
Titel: Onkologie Basiswissen
Autor: Herausgegeben von Aigner, Karl R.; Stephens, Frederick O.
Erscheinungsjahr: 2016
Seitenanzahl: 313
Format: Taschenbuch
Preis: 39.99 Euro

Synonyme im weiteren Sinne:
Harnblasenkrebs; Harnblasenkarzinom; Blasentumoren; Blasentumor;

häufige Rechtschreibfehler:
Harnblase Carzinom; Blase Karcinom; Blasenkreps

Seite zuletzt geändert am: 02.01.2018
Navigation
Blasenkrebs
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017