Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Sodbrennen

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Sodbrennen'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 301r
Spiegel   31.07.2019 11:31:00
Millionen Menschen in Deutschland schlucken ...
Oekotest   22.07.2019
Das pflanzliche Magenmittel Iberogast könnte für ...
Stern.de   14.06.2019 12:46:00
Es fühlt sich an, als würde die Kehle brennen. ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
In den westlichen Ländern haben bis zu 20 von 100 Menschen immer wieder Beschwerden wie Sodbrennen oder Aufstoßen. Beides kann zwar unangenehm sein, hat aber gewöhnlich keine weiteren Folgen. Wer hingegen sehr häufiges oder starkes Sodbrennen hat, oft aufstößt und dadurch im Alltag deutlich beeinträchtigt ist, könnte eine Refluxkrankheit haben. ...
Erreichbarkeitsprüfung: 04.07.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist englischsprachig
Heartburn, Hiatal Hernia, and Gastroesophageal Reflux Disease (GERD) - Gastroesophageal reflux disease, or GERD, occurs when the lower esophageal sphincter (LES) does not close properly and stomach contents leak back, or reflux, into the esophagus. The LES is a ring of muscle at the bottom of the esophagus that...
Erreichbarkeitsprüfung: 05.07.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Entzündung der Speiseröhrenschleimhaut, Hiatale Hernien. Bei der gastroösophagealen Refluxkrankheit (GERD) strömen Verdauungssäfte aus dem Magen krankhaft zurück (Reflux). Ursache ist eine Funktionsstörung des unteren Schließmuskels der Speiseröhre. Refluxsymptome gehören zu den...
Erreichbarkeitsprüfung: 15.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig aus Österreich
Es ist unangenehm, viele kennen es: Zuerst eine üppige Mahlzeit, und im Anschluss machen sich Magen und Brustkorb quälend bemerkbar. Magensäure kommt beim Aufstoßen hoch, und die Speiseröhre brennt. Treten Beschwerden wie Aufstoßen (Singultus) und leichtes Sodbrennen (Pyrosis)...
Erreichbarkeitsprüfung: 19.10.2019 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Sodbrennen: Was passiert, wenn der Magen Feuer speit? Wie kommt es zu Sodbrennen? Löschmaßnahmen: Was Sie gegen Sodbrennen tun können! Die Anzahl und die Schwere der Sodbrennenattacken können Sie selbst beeinflussen. Beobachten Sie genau, wann und warum Sodbrennen auftritt...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist englischsprachig
Gastroesophageal reflux disease: Your esophagus is the tube that carries food from your mouth to your stomach. Gastroesophageal reflux disease (GERD) happens when a muscle at the end of your esophagus does...
Erreichbarkeitsprüfung: 05.07.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Erreichbarkeitsprüfung: 01.12.2019 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Mit Sodbrennen bezeichnet man ein brennendes Gefühl hinter dem Brustbein oder saures Aufstoßen. Die Ursache ist Magensäure, die in die falsche Richtung fließt und in die Speiseröhre aufsteigt.
Erreichbarkeitsprüfung: 19.10.2019 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Sodbrennen (Refluxkrankheit) tritt auf, wenn der Mageninhalt wieder in die Speiseröhre (Ösophagus) zurückfließt. Deshalb wird für Sodbrennen auch häufig die Bezeichnung Ösophagitis benutzt. Genau genommen ist Sodbrennen das Hauptsymptom der Refluxkrankheit, wird aber meist synonym verwendet...
Erreichbarkeitsprüfung: 31.10.2019 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
In den meisten Fällen ist dieses Symptom auf eine gastroösophageale Refluxkrankheit zurückzuführen. Die Diagnose erfolgt oft durch eine Magenspiegelung und eine Messung des pH-Wertes in der...
Erreichbarkeitsprüfung: 19.10.2019 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Sodbrennen sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen, weil es gefährliche Krankheiten auslösen kann. Denn bei Sodbrennen steigt oft ätzende Säure vom Magen in Richtung Speiseröhre auf. Diese verkrampft sich, was einen Teil der Schmerzen ausmacht...
Erreichbarkeitsprüfung: 11.07.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Refluxösophagitis, Zwerchfellbruch.
Erreichbarkeitsprüfung: 05.07.2017 OK  - defekten Link melden
PDF_Dateiweitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
ANZEIGE: Brennende Schmerzen im Oberbauch und hinter dem Brustbein werden gemeinhin als Sodbrennen bezeichnet. Die Beschwerden treten besonders häufig nach dem Essen und manchmal auch im Liegen auf... (27 seitige PDF-Broschüre)
Erreichbarkeitsprüfung: 04.07.2017 OK  - defekten Link melden
PDF_Dateiweitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
ANZEIGE: Eine Selbstbehandlung von Sodbrennen ist nur zu empfehlen, wenn die Ursachen bekannt sind und die Beschwerden vorübergehend sind. Bei häufig wiederkehrenden Beschwerden kann aufgrund der ständigen Reizung durch die Säure die Schleimhaut der Speiseröhre verändert und ggf. geschädigt werden... (19 seitige PDF-Broschüre)
Erreichbarkeitsprüfung: 04.07.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Jeder vierte Bundesbürger kennt das Problem, wenn das schöne Mahl sauer aufstößt. Tabletten oder Magengele versprechen Linderung. Tatsächlich: Jedes zweite getestete Mittel bekommt die Note "sehr gut" oder "gut"...
Erreichbarkeitsprüfung: 28.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Schlemmen hebt die Stimmung, schmeckt aber dem Magen nicht immer. Häufige Folge: Sodbrennen. Jener flammende Schmerz hinter dem Brustbein, der entsteht, wenn Magensäure und kulinarische Genüsse aus dem Magen in die Speiseröhre zurückdrängen. Fettreiche Speisen, Alkohol, Kaffee, Rauchen und Stress begünstigen den Effekt...
Erreichbarkeitsprüfung: 11.07.2017 OK  - defekten Link melden
Anzeige:
Weitere Informationen zu den folgenden Tipps erhalten Sie durch Anklicken des jeweiligen Titels (Buecher.de-Links). Dort können Sie diese bei Bedarf auch direkt und preisgünstig bei unserem Werbepartner Buecher.de online bestellen.
Titel: Die biologische Behandlung von Sodbrennen und Reflux
Autor: Flügge, Jürgen
Erscheinungsjahr: 2007
Seitenanzahl: 102
Preis: 8.90 Euro

Synonyme im weiteren Sinne:
Pyrosis;

häufige Rechtschreibfehler:
Sotbrennen; Sodbrenn;

Seite zuletzt geändert am: 31.07.2019
Navigation
Sodbrennen
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017