Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Geburt - Hausgeburt (Hausentbindung)

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Geburt - Hausgeburt'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 382r
Oekotest   23.03.2020 15:48:00
Corona verunsichert werdende Eltern – wie auch ...
Lifeline   29.08.2018 12:00:00
Eine Geburt in vertrauter Umgebung daheim ...
Süddeutsche   05.06.2018 09:19:00
Wo wirst Du entbinden? Diese Frage bekommen ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Was noch in den 1950er Jahren selbstverständlich war, ist seit einigen Generationen eine Ausnahme: die Hausgeburt. Generell spricht nichts gegen eine Geburt zu Hause. Die Entscheidung dafür sollte aber gut überlegt werden...
Erreichbarkeitsprüfung: 02.06.2020 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Ein Paar sei damit einverstanden, dass ich bei der Hausgeburt ihres dritten Kindes dabei sei. Das Kind kann jederzeit kommen. Ich sprach am Telefon kurz mit der Mutter. Die Tage vergingen. Warten gehört zur Geburt...
Erreichbarkeitsprüfung: 20.10.2020 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
In Deutschland bringen 98 Prozent der Schwangeren ihr Baby in einem Krankenhaus auf die Welt, der Rest entscheidet sich für ein Geburtshaus oder eine Entbindung daheim. FOCUS Online nennt die Vor- und Nachteile der verschiedenen Geburtsstätten...
Erreichbarkeitsprüfung: 15.10.2020 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Nur knapp ein Prozent aller Kinder in Deutschland wird zu Hause geboren. Dabei ergab eine Studie, dass Kinder zu Hause genauso sicher zur Welt kommen wie im Krankenhaus. Wenn bei Mutter und Kind aber gesundheitliche Risikofaktoren bestehen, wird von einer Hausgeburt abgeraten...
Erreichbarkeitsprüfung: 18.10.2020 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Bis vor kurzem hatte die Geburt zu Hause einen schlechten Ruf: Sie galt als gefährlich und unvernünftig. Umfangreiche, neue wissenschaftliche Erhebungen beweisen aber, dass es heute für ein Baby im eigenen Zuhause genauso sicher ist, zur Welt zu kommen, wie in jedem Krankenhaus. Die alten Argumente gegen den gemütlichsten Geburtsort der Welt sind ...
Erreichbarkeitsprüfung: 20.10.2020 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Heute finden nur noch wenige Geburten zu Hause statt. Viele zukünftige Eltern scheuen sich, die Verantwortung für die Geburt voll und ganz zu übernehmen. Wenn allerdings die Schwangerschaft problemlos verlaufen ist, die Frau gesund ist und auch sonst keine...
Erreichbarkeitsprüfung: 18.10.2020 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
So wenig wie möglich soll die familiäre Atmosphäre gestört werden, die Geburt wird als ganz natürlicher Vorgang ins normale Umfeld integriert. Im Mittelpunkt steht die Geburt als familiäres und intimes Ereignis. Diese Eltern vertrauen auf das Funktionieren der Natur, setzen auf Selbstbestimmung über das Geschehen und sehen keinen Grund darin, in ...
Erreichbarkeitsprüfung: 20.10.2020 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Entscheidung für eine Hausgeburt sollten Sie nicht alleine treffen, denn es ist sehr wichtig, dass Ihr Partner und/oder andere nahestehende Personen Sie rund um die Geburt und auch noch einige Tage danach unterstützen. Eine Hausgeburt ist aus medizinischer Sicht nur dann...
Erreichbarkeitsprüfung: 19.10.2019 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig aus Österreich
Allgemeines zur Hausgeburt; Pro und Kontra Hausgeburt; Ablauf einer Hausgeburtsbetreuung; Hausgeburt aus Hebammensicht; Hausgeburt aus der Sicht einer Gebärenden; Sicherheit der Hausgeburt;...
Erreichbarkeitsprüfung: 15.10.2020 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Erreichbarkeitsprüfung: 15.10.2020 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Eine Hausgeburt ist eine Form der außerklinischen Geburt. Sie findet, im Gegensatz zu Geburten in Krankenhaus oder Geburtshaus, in einer Privatwohnung statt. Hausgeburten werden von einer verantwortlichen Hebamme begleitet. In der Regel ist kein Arzt beteiligt. Treten während der Geburt Komplikationen auf, die eine ärztliche Betreuung notwendig machen, wird ein Arzt oder eine Ärztin zugezogen oder die Geburt in ein Krankenhaus verlegt...
Erreichbarkeitsprüfung: 20.10.2020 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Gesellschaft für Qualität in der außerklinischen Geburtshilfe e.V. (QUAG)
Erreichbarkeitsprüfung: 20.10.2020 OK  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
Hausentbindung; Entbindung zuhause; Hausgeburt

häufige Rechtschreibfehler:
Hausendbindung; Hausgeburd;

Seite zuletzt geändert am: 23.03.2020
Navigation
Geburt - Hausgeburt
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017