Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Periphere Fazialisparese (Facialisparese; Gesichtslähmung)

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Periphere Fazialisparese'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 59r
Stern.de   03.08.2017 14:45:00
Der Mundwinkel hängt, das Auge bleibt offen: ...
Lifeline   01.02.2017 10:53:00
Der Fachausdruck Fazialisparese beschreibt eine ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Nach dem Ort der Schädigung unterscheidet man die zentrale Fazialisparese, bei der sich die Schädigung im Gehirn (zentral) befindet, und die periphere Fazialisparese, bei der die Schädigung den Gesichtsnerv selbst betrifft. Beim peripheren Lähmungstyp ist die Stirnpartie der betroffenen Seite...
Erreichbarkeitsprüfung: 19.10.2019 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Bei der Fazialisparese handelt es sich um eine Lähmung der Gesichtsmuskulatur im Versorgungsgebiet des Nervus facialis. Dieser Nerv entspringt im Gehirn und wird deshalb auch als Hirnnerv (VII. Hirnnerv) bezeichnet. Er versorgt große Bereiche der mimischen Gesichtsmuskulatur. Der Stirnast des Nerven ist für die...
Erreichbarkeitsprüfung: 23.02.2020 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig aus Österreich
In den meisten Fällen findet sich keine Ursache für die Lähmung des Gesichtsnervs (Nervus facialis, VII. Hirnnerv). Diese sogenannte idiopathische Fazialisparese bildet sich häufig wieder komplett zurück. Sie ist die mit Abstand häufigste Hirnnervenläsion. Die Angaben schwanken zwischen...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.12.2019 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Gesichtsmuskelnerv. Nur selten kommt ein Patient zum Arzt, der die Gesichtslähmung nicht schon selbst im Spiegel bemerkt hat, oder den die Familie nicht darauf aufmerksam gemacht hat. Bei weitem nicht jede Gesichtsasymmetrie, die dem Arzt auffällt, geht auf eine Lähmung...
Erreichbarkeitsprüfung: 31.07.2020 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist englischsprachig
Interaktive Schulung zum Thema Gesichtslähmung
Erreichbarkeitsprüfung: 23.02.2020 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
In den meisten Fällen ist die Ursache für eine Fazialisparese unbekannt (idiopathisch). Die Gesichtslähmung kann aber auch als Symptom einer anderen Grunderkrankung auftreten. So können Infektionen mit bestimmten Herpes-Viren (Herpes zoster) oder Bakterien (Borreliose) eine Fazialisparese zur Folge haben. Auch ein...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.12.2019 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Mit dem Begriff Fazialisparese oder auch Fazialislähmung wird ein Funktionsausfall des Nervus facialis (Gesichtsnervs) bezeichnet. Am häufigsten ist die periphere Fazialisparese, seltener die zentrale Form, eine...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.12.2019 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Fazialisparese oder Gesichtslähmung ist auf eine Schädigung des Gesichtsnervs (Nervus facialis) der rechten oder linken Seite zurückzuführen. Dieser Nerv beginnt im Gehirn und verläuft zunächst innerhalb des Schädelknochens auf jeder Seite in Richtung des Ohrs (zentral). Hinter dem Ohr tritt der Nerv durch eine Öffnung im Schädelknochen nach ...
Erreichbarkeitsprüfung: 19.10.2019 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die periphere Lähmung tritt bei mehr als 60% der Erkrankungen als idiopathische Fazialisparese (Bellparese) auf, deren Ursache bis heute nicht vollständig geklärt ist. Für die übrigen 40% sind als Auslöser beispielsweise Mittelohrentzündungen, bestimmte Virus-Infekte oder Verletzungen des Nervs bekannt...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.12.2019 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Eine Fazialisparese ist eine Funktionsstörung des Gesichtsnervs (Nervus facialis). Die Folge ist eine Lähmung der mimischen Gesichtsmuskeln und anderer von diesem Nerv versorgten Muskeln und Drüsen...
Erreichbarkeitsprüfung: 19.10.2019 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die periphere Fazialisparese ist bei Neugeborenen in 0,1 bis 5% der Fälle vorzufinden. Hier kommt es durch erschwerten Geburtsverlauf insbesondere aber nach Zangengeburten zur Schädigung infolge zu starker Druckeinwirkung auf den nervus fazialis. Die Folge ist eine...
Erreichbarkeitsprüfung: 04.08.2020 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Neurologie. Meist einseitige, innerhalb von Stunden oder wenigen Tagen sich entwickelnde Schwäche oder Lähmung der Gesichtsmuskeln unter Einschluss der Stirnmuskulatur...
Erreichbarkeitsprüfung: 10.06.2020 OK  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
periphere Facialisparese; Lähmung der Gesichtsmuskulatur; Gesichtslähmung; Faszialisparese; Fascialisparese; Gesichtsnervenlähmung; Bell-Lähmung

häufige Rechtschreibfehler:
periphere Faszialisparese;

Seite zuletzt geändert am: 03.08.2017
Navigation
Periphere Fazialisparese
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017