Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Speiseröhrenkrebs (Ösophaguskarzinom)

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Speiseröhrenkrebs'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 613r
Oekotest   27.07.2019
Matcha-Tee ist ein Trendgetränk und gilt zudem ...
Oekotest   26.03.2019 12:00:00
Wie heiß der Tee zum Frühstück sein soll, ist ...
FAZ   24.03.2019 07:48:00
Wer seinen Tee oder andere Getränke oft besonders ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Je nachdem, in welchem Gewebe der Tumor seinen Ursprung nimmt, unterscheidet man zwei Hauptformen von Speiseröhrenkrebs: die Plattenepithelkarzinome und die Adenokarzinome. Während Plattenepithelkarzinome in ihrer Häufigkeit eher rückläufig sind, weisen Adenokarzinome zur Zeit die höchste Zuwachsrate aller bösartigen Tumoren auf...
Erreichbarkeitsprüfung: 01.12.2019 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Der Speiseröhrenkrebs, auch Ösophaguskarzinom genannt, ist insgesamt recht selten. Es handelt sich bei dieser Erkrankung um eine bösartige Neubildung im Bereich der Speiseröhre, die zumeist von der Schleimhaut ausgeht...
Erreichbarkeitsprüfung: 01.12.2019 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Männer sind zwei- bis dreimal häufiger von einem Ösophagus-Karzinom betroffen, der Häufigkeitsgipfel liegt im fünften bis sechsten Lebensjahrzehnt. Das Ösophaguskarzinom gehört mit einer Inzidenz von 10 Fälle auf 100.000 Einwohner zu den selteneren Tumorarten...
Erreichbarkeitsprüfung: 01.12.2019 Fehler!  - defekten Link melden
PDF_Dateiweitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
In Deutschland erkranken mehr als 6.700 Menschen jährlich neu an Speiseröhrenkrebs. Etwa 80 Prozent davon sind Männer. Wissenschaftliche Untersuchungen haben einige Faktoren nachweisen können, die das Erkrankungsrisiko für Speiseröhrenkrebs erhöhen. Welche Risikofaktoren gibt es für diese Erkrankung?... (49-seitige PDF-Datei)
Erreichbarkeitsprüfung: 01.12.2019 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Meist von der Schleimhaut ausgehender bösartiger Tumor, der sich überwiegend an den physiologischen Engstellen der Speiseröhre entwickelt. Der Tumor bildet rasch Metastasen und dringt früh in das umgebende Gewebe ein. Mit einer Erkrankungsrate von 6 pro 100 000 im Jahr gehört der Speiseröhrenkrebs hierzulande zu den seltenen Krebserkrankungen – ...
Erreichbarkeitsprüfung: 26.11.2019 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Das Ösophaguskarzinom, oder auch Speiseröhrenkrebs, ist ein selten vorkommender bösartiger Geschwulst (Tumor) der Speiseröhre (Ösophagus). Das Karzinom kann in allen Bereichen der Speiseröhre auftreten. Je nachdem aus welchem Gewebe der Tumor entspringt, unterscheidet man zwischen...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.11.2019 Fehler!  - defekten Link melden
PDF_Dateiweitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig aus der Schweiz
Schluckbeschwerden oder Schmerzen hinter dem Brustbein können erste Anzeichen eines Speiseröhrentumors sein. Ein chirurgischer Eingriff ist die Therapie der Wahl, oft gefolgt von einer Chemo- und Radiotherapie. In der Broschüre werden die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten erläutert...
Erreichbarkeitsprüfung: 15.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Bösartige Tumorerkrankungen der Speiseröhre entwickeln sich in der Regel ausgehend von der Schleimhaut. Im oberen Teil der Speiseröhre liegt Plattenepithelgewebe vor, während der untere Teil auch Drüsengewebe vorliegen kann...
Erreichbarkeitsprüfung: 31.10.2019 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
INKAnet - Das Informationsnetz für Krebspatienten und Angehörige. Wichtige Links und Adressen zum Thema Ösophaguskarzinom (Krebs der Speiseröhre).
Erreichbarkeitsprüfung: 14.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Foren bei Onmeda. Diskussionsforum zum Thema Onkologie mit fachärztlicher Betreuung.
Erreichbarkeitsprüfung: 14.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
DMF Foren Krebserkrankung
Erreichbarkeitsprüfung: 21.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Erreichbarkeitsprüfung: 21.06.2017 OK  - defekten Link melden
PDF_Dateiweitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Krebs der Speiseröhre: Eine Leitlinie für Patientinnen und Patienten. PDF-Datei.
Erreichbarkeitsprüfung: 19.10.2019 OK  - defekten Link melden
PDF_Dateiweitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Diagnostik und Therapie der Plattenepithelkarzinome und Adenokarzinome des Ösophagus. PDF-Dateien.
Erreichbarkeitsprüfung: 19.10.2019 OK  - defekten Link melden
PDF_Dateiweitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Aus "Verbreitung von Krebserkrankungen in Deutschland - Entwicklung der Prävalenzen zwischen 1990 und 2010. In Deutschland erkrankten nach der Jahrtausendwende pro Jahr etwa 1.050 Frauen und 3.900 Männer an Speiseröhrenkrebs. Seit 1980 waren die Erkrankungs- und... (PDF-Datei)
Erreichbarkeitsprüfung: 04.07.2017 OK  - defekten Link melden
Anzeige:
Weitere Informationen zu den folgenden Tipps erhalten Sie durch Anklicken des jeweiligen Titels (Buecher.de-Links). Dort können Sie diese bei Bedarf auch direkt und preisgünstig bei unserem Werbepartner Buecher.de online bestellen.
Titel: Onkologie Basiswissen
Autor: Herausgegeben von Aigner, Karl R.; Stephens, Frederick O.
Erscheinungsjahr: 2016
Seitenanzahl: 313
Format: Taschenbuch
Preis: 39.99 Euro

Synonyme im weiteren Sinne:
Krebs des Ösophagus; Karzinom der Speiseröhre; Ösophagustumor; Ösophaguskrebs;

häufige Rechtschreibfehler:
Speiseröhrenkreps

Seite zuletzt geändert am: 27.07.2019
Navigation
Speiseröhrenkrebs
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017