Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Organspende

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Organspende'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 713r
Inhaltsübersicht:
   
Spiegel   17.05.2018 14:22:00
In den USA steigt die Rate der Drogentoten seit ...
Deutsche Ärztezeitung   11.05.2018 13:51:00
Die Delegierten des ß?rztetages haben den ...
Deutsche Ärztezeitung   09.04.2018 15:54:00
Welche Aufklärungspflichten haben ...
PDF_Dateiweitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Ein Organspenderausweis bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Entscheidung zu dokumentieren - unabhängig ob Sie sich für oder gegen die Organspende entscheiden, oder die Entscheidung auf jemand anderen übertragen haben... PDF-Dokument.
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die meisten Menschen haben eine klare Meinung dazu, ob sie nach ihrem Tod Organe spenden möchten oder nicht. Etwas mehr als jeder dritte bekundet diese Entscheidung in einem Ausweis...
Erreichbarkeitsprüfung: 21.06.2017 OK  - defekten Link melden
PDF_Dateiweitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
PDF-Datei: Bundesweit hoffen 12.000 Menschen auf ein lebensrettendes Herz, eine Lunge, eine Leber oder eine Niere. Tatsächlich werden aber immer noch zu wenige Organe gespendet. Pro Tag sterben im Durchschnitt drei Menschen, die auf eine Niere warten, pro Jahr sind es rund 1.000 Patienten...
Erreichbarkeitsprüfung: 10.09.2017 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Der Organspendeausweis, den der spendebereite Bürger bei sich trägt, schafft Klarheit. Wenn er nicht vorliegt, müssen im Fall eines Unfalls oder einer plötzlichen schweren Erkrankung ansonsten die Angehörigen entscheiden; der Betroffene hätte dann keine Möglichkeit mehr, sein...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Organspende-Kampagne. Ca. 70 % der Bürger wären bereit, nach ihrem Tod Organe zu spenden, allerdings halten nur wenige Menschen ihre Entscheidung schriftlich fest oder teilen sie den nahe stehenden Menschen mit...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 Fehler!  - defekten Link melden
PDF_Dateiweitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Broschüre wendet sich an alle Bürgerinnen und Bürger, die sich umfassend mit dem Thema Organspende beschäftigen möchten und Antworten auf vielfältige Fragen suchen. Sie schildert ausführlich den Gewinn an Lebensqualität, den eine Transplantation für betroffene Patientinnen und Patienten bedeutet, gibt Auskunft zum Thema Hirntod, schildert den ...
Erreichbarkeitsprüfung: 10.09.2017 Fehler!  - defekten Link melden
PDF_Dateiweitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
In der Reihe "Gesundheitsberichterstattung des Bundes" erschienen - Themenheft 17 "Organtransplantation und Organspende" (18-seitige PDF-Datei): In Deutschland wurden bislang rund 60.000 Organtransplantationen durchgeführt, davon über 44.000 Nierentransplantationen. Die Zahl der durchgeführten Transplantationen kann mit dem Bedarf weiterhin nicht ...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Gesetz über die Spende, Entnahme und Übertragung von Organen. Dieses Gesetz gilt für die Spende und die Entnahme von menschlichen Organen, Organteilen oder Geweben (Organe) zum Zwecke der Übertragung auf andere Menschen sowie für die Übertragung der Organe einschließlich der...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
PDF_Dateiweitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Hier kann man sich den Organspendeausweis als .pdf-Datei downloaden (unter dem Menüpunkt: Informationsmaterial - Downloads).
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Zusammengestellt vom Bundesverband der Organtransplantierten e.V. (BDO)
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Broschüre des BioSkop e.V. mit Informationen und Fragen, die in den Werbebroschüren der "Organspende"-Lobby fehlen. Die Publikation erschien bereits im Jahr 1999, die zweite Auflage in 2001. Viele Fragen, die wir damals stellten, sind auch heute noch ungelöst und aktuell...
Erreichbarkeitsprüfung: 04.07.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Den meisten Menschen fällt es nicht leicht, sich für oder gegen eine Organspende nach dem Tod zu entscheiden. Eine Arbeitsgruppe der Gesundheitswissenschaften an der Universität Hamburg hat eine Entscheidungshilfe entwickelt...
Erreichbarkeitsprüfung: 24.10.2017 OK  - defekten Link melden
PDF_Dateiweitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Sie können den Organspendeausweis als PDF-Datei zum Ausdrucken herunterladen (Download): Mit einem Organspendeausweis können Sie einer Organentnahme nach dem Tod zustimmen, ihr widersprechen, die Zustimmung auf bestimmte Organe beschränken und die Entscheidung auf Angehörige oder Personen Ihres Vertrauens übertragen...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Etwa die Hälfte aller Entscheidungen für oder gegen eine Organspende treffen in Deutschland noch immer die Angehörigen des Verstorbenen. Wer allerdings einen ausgefüllten Organspendeausweis bei sich trägt, kann seinen Liebsten im Ernstfall diese schwere Entscheidung abnehmen...
Erreichbarkeitsprüfung: 21.06.2017 Fehler!  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
Organe spenden; Organ zur Transplantation freigeben; Organspenden;

häufige Rechtschreibfehler:
Orgahnspende; Oganspenden;

Seite zuletzt geändert am: 17.05.2018
Navigation
Organspende
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017