Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Parodontose (Parodontitis)

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Parodontose'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 779r
Spiegel   03.05.2018 10:31:00
Viele scheuen den Weg zum Zahnarzt. Aber: ...
Lifeline   05.07.2017 11:00:00
Diabetes verdreifacht das Risiko für ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Das Parodontitis-Risiko ist individuell verschieden und von vielen weiteren Faktoren abhängig. Neben allgemeinen Grunderkrankungen (z. B. nicht eingestellte Zuckerkrankheit), einer Störung des Immunsystems, Stress und Nikotinabusus sind es vor allem genetisch bedingte Risikofaktoren, die bei ca. 30 Prozent der Bevölkerung zu einer Erkrankung ...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Parodontitis ist eine entzündliche Erkrankung des zahnumgebenden Gewebes, des sogenannten Zahnhalteapparates (Parodontiums). Nach dem 45 Lebensjahr ist die Parodontitis die häufigste Ursache für den Verlust von Zähnen...
Erreichbarkeitsprüfung: 22.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Begriffe Paradontose, Parodontopathie und Parodontitis leiten sich jeweils von dem Wort "Parodont" ab. Darunter ist der Zahnhalteapparat, d.h. das Verankerungssystem des Zahnes im Knochen, zu verstehen. Es setzt sich aus Zahnfleisch, Knochenalveole, Wurzelhaut und Wurzelzement...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Entzündliche Veränderungen des Zahnfleisches und des Zahnbettes (Parodontitis). Im Volksmund oft auch "Paradontose" genannt. Die Hauptursache dafür ist der Zahnbelag (Plaque). Zahnbelag besteht aus Speiseresten, speziellen Bestandteilen des Speichels und vor allem Bakterien...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Es beginnt meist ganz harmlos ohne Schmerzen. Das Zahnfleisch ist gerötet und geschwollen, manchmal blutet es. Freunde oder Partner machen einen vielleicht auf Mundgeruch aufmerksam. Doch irgendwann, oft ganz ohne Vorwarnung, ist es zu spät. Vollkommen gesunde Zähne lockern sich, fallen aus oder müssen gezogen werden...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig aus Österreich
Die Therapie besteht darin, den Entzündungszustand des Zahnfleisches und des Zahnhalteapparats zu beseitigen. Die Behandlung beginnt daher mit einer...
Erreichbarkeitsprüfung: 21.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Im Unterschied zur Gingivitis handelt es sich bei der Parodontitis um eine bakteriell bedingte Entzündung, bei der es bereits zu einer weitgehend irreversiblen Zerstörung von Teilen des Zahnhalteapparates gekommen ist. Unbehandelt kann die Parodontitis zum Zahnverlust...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Wird eine Zahnfleischentzündung (Gingivitis) nicht behandelt, geht die Entzündung auf den Kieferknochen über. Diese sogenannte Parodontitis führt zu einem langsamen Abbau des Zahnhalteapparates. Fasern, Gewebe und Knochen rund um die Zähne werden zerstört. Äußerlich erkennen Sie...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Entzündung des Zahnhalteapparats. Von der Parodontitis grenzt der Zahnarzt die wesentlich seltenere Parodontose ab, worunter man einen Zahnfleischschwund ohne begleitende Entzündung versteht. Bei einer Parodontitis ist nicht nur das Zahnfleisch oberflächlich entzündet, sondern der...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Parodontitis, oft auch Parodontose genannt, ist eine sehr häufige Erkrankung, bei der im Laufe der Jahre durch mangelhafte Mundhygiene der das Zahnfleisch beziehungsweise der Zahnhalteapparat geschädigt wird. Besonders ohne eine...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
PDF_Dateiweitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Zahnfleischerkrankungen: Oft wird Parodontitis mit Parodontose verwechselt. Parodontose ist der verschleißbedingte, aber entzündungsfreie Abbau des Zahnhalteapparates. Das ist eine eher seltene Form der Erkrankung. Die Parodontitis – ist neben der Karies die... (24 seitige PDF-Broschüre)
Erreichbarkeitsprüfung: 11.07.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Bei der Parodontitis wird der Zahnhalteapparat durch bestimmte Bakterien aus Zahnbelag und Zahnstein angegriffen. Meist geht diesem Vorgang eine Gingivitis voraus, die durch ungenügende Mundhygiene entstanden war. Unbehandelt entstehen Zahnfleischtaschen, in die weitere Beläge absinken und...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 OK  - defekten Link melden
PDF_Datei WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Broschüre "Parodontitis" im PDF-Format. Was ist eine Parodontitis? Bei einer Parodontitis – umgangssprachlich Parodontose genannt – handelt es sich um eine akute oder chronische Entzündung des Zahnhalteapparates (Parodontium). Das heißt: Nicht der Zahn ist krank, sondern das Gewebe, das ihn im...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Parodontitis, im Volksmund oft Parodontose genannt, entwickelt sich zur neuen großen Volkserkrankung. Bei den entzündlichen Zahnfleischerkrankungen unterscheidet man zwischen zwei Komplexen: der harmloseren Zahnfleischentzündung (Gingivitis) und der aggressiveren Zahnbetterkrankung (Parodontitis)...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Aufgrund individuell sehr zarter Schleimhaut und graziler Knochenstrukturen oder auch durch eine ungünstige Stellung der Zähne im Kieferknochen kann es zum Rückgang des Zahnfleischs kommen, ohne dass eine Entzündung vorliegt. Das kann auf der ganzen Breite der Zahnwurzel erfolgen oder...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Parodontale Erkrankungen sind entzündliche Reaktionen des Zahnhalteapparates, ausgelöst durch Plaquebakterien, die ober- und unterhalb des Zahnfleischrandes liegen. Allgemeinerkrankungen, genetische Faktoren (Polymorphismen), Stress, Alkohol- sowie Nikotinmissbrauch und mechanische...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Eine Parodontitis beginnt immer mit einer Zahnfleischentzündung (Gingivitis), die sich durch Rötung und Schwellung des Zahnfleischs und vor allem durch Zahnfleischbluten bemerkbar macht. Aus einer Gingivitis kann sich eine Parodontitis entwickeln, ohne dass...
Erreichbarkeitsprüfung: 21.06.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Gemeinnütziger Verein, der Aufklärungsarbeit auf dem Gebiet der Parodontose (der richtige medizinische Begriff lautet eigentlich Parodontitis) leistet. Mit Diskussionsforum, Newsbereich,...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
bebildert
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Foren bei Onmeda. Diskussionsforum zum Thema Zahnheilkunde mit fachärztlicher Betreuung.
Erreichbarkeitsprüfung: 14.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
DMF Foren Zahnheilkunde
Erreichbarkeitsprüfung: 21.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Parodontitis ist eine bakteriell bedingte Entzündung, die sich in einer weitgehend irreversiblen Zerstörung des Zahnhalteapparates (Parodontium) zeigt. Umgangssprachlich wird von der Parodontose gesprochen. Man unterscheidet zwischen der apikalen Parodontitis (von der Wurzelspitze ausgehend) und der marginalen Parodontitis (vom Zahnfleischsaum ausgehend)...
Erreichbarkeitsprüfung: 04.07.2017 OK  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
Parodontitis; Rückgang von Zahnfleisch; Pyorrhea alveolaris; Alveolarpyorrhoe; Paradontose; Zahnfleischschwund; Rückgang des Zahnfleisches; Rückbildung des Zahnhalteapparates;

häufige Rechtschreibfehler:
Paradentose; Paradontose; Parodentose; Paradonthose;

Seite zuletzt geändert am: 03.05.2018
Navigation
Parodontose
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017