Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Gonorrhoe (Tripper)

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Gonorrhoe'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 806r
Spiegel   06.06.2019 18:17:00
Syphilis, Chlamydien, Tripper und Trichomonaden - ...
Spiegel   14.05.2019 21:06:00
Wer leidenschaftlich küsst, kann sich mit Tripper ...
Spiegel   29.08.2018 11:18:00
Schon ab drei Sexpartnern pro Jahr ist das Risiko ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Flexikon - DocCheck
Die Gonorrhö ist eine durch Infektion mit Neisseria gonorrhoeae hervorgerufene sexuell übertragbare Erkrankung (STD). Neisseria gonorrhoeae ist ein gramnegatives kokkenförmiges Bakterium. Bei Infektion siedelt sich der Erreger in den Schleimhäuten an. Mögliche Eintrittspforten sind...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.11.2019 OK  - defekten Link melden

weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Gonorrhoe ist die weltweit häufigste Geschlechtskrankheit, also eine sexuell übertragbare Erkrankung, im englischen "sexually transmitted disease" (STD). Sie wird durch Bakterien hervorgerufen.
Erreichbarkeitsprüfung: 01.12.2019 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Gonorrhoe (Tripper) gehört zu den sexuell übertragbare Krankheiten, die durch die Bakterien Neisseria gonorrhoeae, auch Gonokokken genannt, ausgelöst wird.
Erreichbarkeitsprüfung: 01.12.2019 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Gonorrhö (synonym: Blennorrhö, Tripper) wird durch aerob wachsende, gramnegative Diplokokken, den Neisseria gonorrhoeae (synonym: Gonokokken), verursacht. Seit Mitte der 1990er Jahre wird im Gefolge anderer venerischer Infektionen (Krankheiten, die durch Geschlechtsverkehr übertragen werden) eine Zunahme von Erkrankungsfällen auch in...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.11.2019 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Häufigkeit der Erkrankung hat seit den 1980er Jahren stark abgenommen. Als Ursache dafür wird die HIV-Epidemie angesehen, die zu größerer Vorsicht bei Sexualkontakten und zum vermehrten Gebrauch von Kondomen (Safer Sex) führte, der auch vor...
Erreichbarkeitsprüfung: 21.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Tripper (medizinisch: Gonorrhö) ist eine verbreitete Geschlechtskrankheit. Ursache sind Bakterien, die beim Sex übertragen werden. Beschwerden wie Ausfluss und Brennen beim Wasserlassen deuten auf die Infektion hin. Die Behandlung erfolgt mit Antibiotika.
Erreichbarkeitsprüfung: 19.10.2019 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Bis zur Einführung der Antibiotikatherapie war die Gonorrhö besonders in Zeiten schlechter sozialer und hygienischer Umstände eine der häufigsten Infektionskrankheiten und durch ihre Komplikationen (z.B. Unfruchtbarkeit) sehr gefürchtet.
Erreichbarkeitsprüfung: 01.12.2019 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Tripper (Gonorrhoe) ist eine meldepflichtige Geschlechtskrankheit, die durch sexuellen Kontakt, jedoch auch unter der Geburt übertragen wird und heute ihren Schrecken verloren hat, da man sie problemlos mit Antibiotika behandeln kann.
Erreichbarkeitsprüfung: 01.12.2019 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Flexikon - DocCheck
Die Gonorrhö ist eine durch Infektion mit Neisseria gonorrhoeae hervorgerufene sexuell übertragbare Erkrankung (STD). Neisseria gonorrhoeae ist ein gramnegatives kokkenförmiges Bakterium. Bei Infektion siedelt sich der Erreger in den Schleimhäuten an. Mögliche Eintrittspforten sind...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.11.2019 OK  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
Tripper; Gonokokkeninfektion;

häufige Rechtschreibfehler:
Gonorhoe; Gonorrhöe; Gonnorrhoe; Gonorö;

Seite zuletzt geändert am: 06.06.2019
Navigation
Gonorrhoe
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017