Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Syphilis (Harter Schanker; Lues)

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Syphilis'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 813r
Inhaltsübersicht:
     
Spiegel   12.07.2019 19:20:00
Es gibt immer mehr Syphilis-Infektionen in ...
Spiegel   06.06.2019 18:17:00
Syphilis, Chlamydien, Tripper und Trichomonaden - ...
Süddeutsche   06.06.2019 14:02:00
Jeden Tag infizieren sich mehr als eine Million ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Syphilis (Lues) ist eine weltweit verbreitete, chronisch verlaufende Geschlechtserkrankung, die seit der Entdeckung des Penicillins aber erheblich an Bedrohlichkeit verloren hat. Krankheitsauslöser ist ein Bakterium, nämlich Treponema pallidum, das in der Regel durch Geschlechtsverkehr übertragen wird...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Syphilis, auch Lues genannt, ist weltweit verbreitet und wird durch Bakterien hervorgerufen. Das Erscheinungsbild der Krankheit ist sehr vielfältig. In Deutschland und Westeuropa sind von der Syphilis vor allem schwule Männer und andere Männer, die (auch) mit Männern Sex haben, betroffen. In anderen Teilen der Welt sind es eher heterosexuelle ...
Erreichbarkeitsprüfung: 19.10.2019 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Syphilis ist eine sexuell übertragbare Krankheit (Geschlechtskrankheit), die durch das Bakterium Treponema pallidum übertragen wird. Sie heißt auch Lues, harter Schanker oder Franzosenkrankheit.
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Treponema pallidum (subspecies pallidum), der Erreger der venerischen Syphilis, gehört zur Gattung Treponema in der Familie der Spirochaetaceae und ist für den Menschen obligat pathogen. Das gramnegative Bakterium ist spiralig gewunden (6–14 regelmäßige, relativ enge Windungen) und zeigt im...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Der Erreger der Syphilis, Treponema pallidum, gehört zu den Spirochäten. Einziger Wirt ist der Mensch. Die Syphilis (synonym Lues, harter Schanker) ist eine weltweit verbreitete, chronisch verlaufende Geschlechts- sowie Systemerkrankung, die jedoch seit der Entdeckung des Penicillins erheblich an Bedrohlichkeit verloren hat...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.11.2019 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist englischsprachig
Syphilis is a sexually transmitted disease caused by bacteria. It infects the genital area, lips, mouth, or anus of both men and women. You usually get syphilis from sexual contact with someone who has it...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Syphilis, auch unter den Namen Lues, harter Schanker oder Ulcus durum bekannt, war lange Zeit eine gefürchtete Geschlechtskrankheit. Das ist eine Infektionskrankheit, die durch sexuellen Kontakt übertragen wird. Der Erreger der Syphilis ist das Bakterium Treponema pallidum. Es dringt durch kleinste Verletzungen der Schleimhaut oder Haut, z. B. ...
Erreichbarkeitsprüfung: 31.10.2019 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Syphilis ist eine sexuell übertragbare Krankheit, die vom Bakterium Treponema pallidum, einer Spirochätengattung, verursacht wird. Unbehandelte Syphilis kann zu schwerwiegenden Problemen führen. Syphilis kann mit Penicillin oder anderen Antibiotika geheilt werden.
Erreichbarkeitsprüfung: 19.10.2019 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Möglicherweise wurde die Lues venera (Lustseuche) von Seeleuten, die Christoph Columbus begleiteten, 1493 aus der Karibik nach Spanien eingeschleppt und verbreitete sich danach rasch in Europa...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Übertragung der empfindlichen Erreger erfolgt ausschließlich durch direkten Kontakt infizierter feuchter, genitoanaler oder oraler Schleimhäute (selten der äußeren Haut), d. h. bei Sexualkontakten. Keine Übertragung durch Gegenstände, aber...
Erreichbarkeitsprüfung: 19.10.2019 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Flexikon - DocCheck
Die Syphilis ist eine durch Infektion mit Treponema pallidum hervorgerufene Geschlechtskrankheit. Sie gehört zu den sexuell übertragbaren Krankheiten...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.11.2019 OK  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
Harter Schanker; Lues; Treponema pallidum; Treponemeninfektion; Franzosenkrankheit;

häufige Rechtschreibfehler:
Syphillis; Syphelis; siphyllis; Sifillis; Sifilis; siphilis; siphillis;

Seite zuletzt geändert am: 12.07.2019
Navigation
Syphilis
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017