Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Zwölffingerdarmgeschwür (Ulcus duodeni; Duodenalulkus)

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Zwölffingerdarmgeschwür'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 880r
Inhaltsübersicht:
     
Vitanet   27.09.2015 22:00:00
Eine Infektion mit Helicobacter pylori kann ...
Deutsches Ärzteblatt   23.07.2015 17:03:00
Hamilton – Eine kurze Behandlung zur Eradizierung ...
Deutsches Ärzteblatt   23.09.2013 13:52:00
Berlin – Etwa jeder fünfte Erwachsene in ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Geschwüre im Magen und Zwölffingerdarm sind meist die Folge einer Helicobacter-pylori-Infektion. Auch durch die Einnahme entzündungshemmender Schmerzmittel können Geschwüre entstehen. Sie machen sich vor allem durch Schmerzen im Oberbauch bemerkbar. In der Regel reichen Medikamente, um die Geschwüre zu behandeln...
Erreichbarkeitsprüfung: 04.07.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Beim Zwölffingerdarmgeschwür handelt es sich um einen tief reichenden Defekt in der Wand des Zwölffingerdarms, der in erster Linie auf die Hypersekretion von Magensaft zurückzuführen ist...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Ein Geschwür ist eine Wunde in der Schleimhaut und der Wand des Magens oder des Zwölffingerdarms. In leichteren Fällen ist nur die oberste Schicht der Schleimhaut betroffen (Erosion). Es kann aber auch die gesamte Schleimhaut oder die komplette Wand geschädigt sein (Ulcus)...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
PDF_Dateiweitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die englische Fachliteratur spricht von "peptic ulcer" für Magen- und Zwölffingerdarmgeschwüre bzw. von "stomach ulcer" für Magengeschwüre und von "duodenal ulcer" für Zwölffingerdarmgeschwüre... (64 seitige PDF-Broschüre)
Erreichbarkeitsprüfung: 04.07.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Leitbeschwerden: Schmerzen im Oberbauch, beim Magengeschwür als Nüchternschmerz oder direkt nach dem Essen, beim Zwölffingerdarmgeschwür erst einige Stunden nach der Mahlzeit Bei Magengeschwüren oft nächtliche Schmerzen...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Ein Geschwür im Magen oder im Zwölffingerdarm ist meist ein unterschiedlich großes Gebiet der Schleimhaut­, das durch eine dauerhafte Entzündung nach und nach zerstört wird. Es erscheint als gerötete, eventuell leicht blutende Einbuchtung der Schleimhautoberfläche. In der medizinischen Fachsprache wird es auch peptisches Ulkus genannt. Im ...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.11.2019 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Gesponsert von Steigerwald: Ein Geschwür (Ulkus) im Verdauungssystem ist eine Erkrankung der Schleimhaut, die in die tieferen Wandschichten eindringt. Ist sie lediglich auf die Oberfläche der Schleimhaut begrenzt, nennt man sie Erosion. Eine Unterscheidung von Magen- und Zwölffingerdarmgeschwür ist oft anhand der Symptome nicht möglich...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Symptome eines Zwölffingerdarmgeschwürs sind zum Anfang der Erkrankung völlig unspezifisch, daher wird die Diagnose oft erst spät gestellt. Typische Beschwerden sind dabei Appetitlosigkeit (mit Abneigung gegen bestimmte Speisen), Übelkeit und Druck in der Magengegend oder Völlegefühl im mittleren Oberbauch. Ungewollter Gewichtsverlust und ...
Erreichbarkeitsprüfung: 19.10.2019 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig aus der Schweiz
Allgemeines zu Magen- und Darmerkrankungen, u.a. Ulkuserkrankungen (Magen- und Zwölffingerdarmgeschwür).
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Das Ulcus duodeni (eingedeutscht auch Duodenalulkus oder Zwölffingerdarmgeschwür) ist ein Geschwür (Ulcus) im Zwölffingerdarm (Duodenum). Kriterium für die Klassifikation als Ulcus ist ein Substanzdefekt, der die Lamina muscularis mucosae, d. h. die unter der eigentlichen Schleimhaut liegende Muskelschicht, überschreitet. Oberflächlichere Läsionen werden als Erosion bezeichnet....
Erreichbarkeitsprüfung: 04.07.2017 OK  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
Ulkus duodeni; Ulcus duodeni; Geschwür im Duodenum; Duodenalulkus; Duodenalulcus;Zwölffingerdarmgeschwüre;

häufige Rechtschreibfehler:
Zwöffingerdarmgeschwür; Duodunalulkus;

Seite zuletzt geändert am: 12.07.2017
Navigation
Zwölffingerdarmgeschwür
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017