Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Eierstockzysten (Ovarialzysten)

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Eierstockzysten'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 121r
Deutsches Ärzteblatt   10.12.2014 17:13:00
Oakland – Komplexe ovarielle Raumforderungen, ein ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Zysten am Eierstock (Ovar) können sich grundsätzlich auf zwei verschiedenen Wegen bilden: Entweder entwickeln sie sich als so genannte funktionelle Zysten oder Retentionszysten. Erstere entstehen unter dem Einfluss der Geschlechtshormone, letztere bilden sich heraus, wenn das Sekret einer Drüse nicht abgegeben wird, sondern in der Drüse verbleibt.....
Erreichbarkeitsprüfung: 24.08.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Unter dem Begriff Ovarialzyste (Eierstockzyste) werden alle gutartigen Veränderungen am Eierstock mit zystischem Aussehen zusammengefasst. Eine Zyste ist eine von einer Kapsel umgebene, sackartige Geschwulst mit einem dünn- oder dickflüssigem Inhalt. Aufgrund unterschiedlicher Entstehungsmechanismen unterscheidet man...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
In den Eierstöcken können sich Zysten bilden. Eine lokale Schwellung bezeichnet man stets als Tumor. Deshalb spricht man vom Ovarialtumor. Dieser Begriff besagt jedoch nichts über die Gut- bzw. Bösartigkeit der Neubildung. Eine Vergrößerung der Eierstöcke kann durch eine Vermehrung von Zellen zustande kommen oder...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Zysten sind mit Flüssigkeit gefüllte Hohlräume im Gewebe. Der Begriff Zyste ist zunächst einmal beschreibend und sagt nichts darüber aus, ob der im Einzelfall vorliegende Befund unbedingt einer Behandlung bedarf oder nicht. Die meisten Zysten sind jedoch absolut harmlos. Zysten gibt es in...
Erreichbarkeitsprüfung: 15.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist englischsprachig
Interaktive Schulung zum Thema Ovarialzysten
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig aus Österreich
Die Entstehung von gutartigen Geschwülsten wie Eierstockzysten wird nicht selten durch eine Hormonstörung hervorgerufen. Sie bedingt, dass ein großes Eibläßchen nicht platzt und zu einer Zyste (siehe oben) heranwächst. Frauen, die...
Erreichbarkeitsprüfung: 15.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die meisten Ovarialzysten sind funktionelle Zysten. Betroffen sind fast ausschließlich geschlechtsreife Frauen, mit Häufigkeitsgipfeln kurz nach der Pubertät und in den Wechseljahren. Funktionelle Zysten können infolge der normalen, durch körpereigene Hormone bedingten Veränderungen am...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Eine Eierstock- bzw. Ovarialzyste ist eine mit dünn- oder dickflüssigem Inhalt gefüllte Blase. Solche Zystenbildungen an denEierstöcken können jede geschlechtsreife Frau betreffen. Am häufigsten zu beobachten sind sie auf Grund von hormonellen Veränderungen bei jungen Frauen, kurz nach...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Eine Zyste ist eine mit Flüssigkeit gefüllte Blase, die an der Oberfläche des Eierstocks sichtbar ist. Häufig treten mehrere gleichzeitig Zysten auf.
Erreichbarkeitsprüfung: 08.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Zysten sind flüssigkeitsgefüllte Hohlräume im Gewebe, die sich in nahezu allen Geweben und Organen des Körpers bilden können. Typischerweise sind sie von einer Schicht Epithel (Oberflächengewebe) ausgekleidet und von einer Kapsel aus Bindegewebe umgeben. Zysten sind in der Regel...
Erreichbarkeitsprüfung: 17.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Ovarialzysten sind flüssigkeitsgefüllte Hohlräume im Eierstockgewebe. Typischerweise sind sie von einem Zellhäutchen (Epithel) ausgekleidet und von einer Kapsel aus Bindegewebe umgeben. Der flüssige Inhalt der Zyste ist häufig mit...
Erreichbarkeitsprüfung: 21.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Neben den funktionellen Eierstockzysten gibt es echte Neubildungen, sogenannte zystische Eierstocktumoren, zystische Auftreibungen der Eileiter (Hydrosalpinx) und Restzustände aus der Embryonalentwicklung, die sogenannten Zysten neben dem...
Erreichbarkeitsprüfung: 11.07.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig aus Österreich
Das oberste Gebot bei Zysten heißt Vorsicht. Während nämlich Gewächse aus der Gebärmutter (etwa Myome) meist gutartig sind und nur selten zur bösen Entartung tendieren, schlummert in den vom Eierstock ausgehenden Zysten doch ein beträchtliches Gefährdungspotential. Alle Gebilde im Eierstock müssen...
Erreichbarkeitsprüfung: 15.09.2017 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Foren bei Onmeda. Diskussionsforum zum Thema Frauenheilkunde mit fachärztlicher Betreuung.
Erreichbarkeitsprüfung: 14.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
DMF Diskussionsforum - Foren Gynäkologie/Geburtshilfe u. Perinatalmedizin.
Erreichbarkeitsprüfung: 21.06.2017 OK  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
Ovarialzysten

häufige Rechtschreibfehler:
Eierstock-Ziste; Ciste; Zisten; Eierstok-Cisten

Seite zuletzt geändert am: 08.06.2017
Navigation
Eierstockzysten
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017