Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Spreizfuß (Pes transversus)

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Spreizfuß'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 1313r
Spiegel   07.03.2018 14:14:00
Ein bisschen abgeknickt, breiter als sonst oder ...
Focus.de   10.05.2011 13:17:00
Erst entsteht der Spreizfuß, dann der ausgeprägte ...
Deutsches Ärzteblatt   09.01.2007
München - 98 Prozent aller Menschen kommen mit ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Der Spreizfuß ist die häufigste erworbene Fußdeformität. Er entsteht konstitutionell (veranlagt) oder ist statisch bedingt. Es kommt im Verlauf durch Absenkung des Fußquergewölbes zu Fußbeschwerden mit Verbreiterung des Vorfußes...
Erreichbarkeitsprüfung: 10.08.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Der Spreizfuß gehört zu den häufigsten Verformungen des Vorderfußes: Beim Spreizfuß weichen die Zehenstrahlen des Mittelfußes auseinander. Die Knochen des Mittel und Vorderfußes werden "durchgetreten" und können schmerzen...
Erreichbarkeitsprüfung: 22.08.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig aus Österreich
Der Begriff Spreizfuß beschreibt eine Verbreiterung des Vorfußes. Dabei weichen die Mittelfußknochen auseinander. Die mittleren Zehengrundgelenke'werden dadurch überlastet. Spreizfüße im Kindesalter sind vorwiegend auf eine vererbte Veranlagung zurückzuführen. Bei Erwachsenen spielen meist...
Erreichbarkeitsprüfung: 21.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Eine dauerhafte Aufrichtung eines eingesunkenen Quergewölbes ist in der Regel weder mit konservativen noch mit operativen Maßnahmen zu erreichen. Zur Behandlung der Fußfehlstellung werden konservative Maßnahmen ergriffen, während begleitende Zehendeformitäten operativ korrigiert werden...
Erreichbarkeitsprüfung: 10.08.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Der Spreizfuß (med. Pes transversoplanus) ist eine Fehlstellung des Fußes, bei der das vordere Quergewölbe zwischen der 1. und 5. Zehe abgesunken ist. Dadurch verbreitert sich der Fuß im vorderen Anteil fächerförmig und die Mittelfußknochen weichen auseinander...
Erreichbarkeitsprüfung: 10.08.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Fußdeformitäten können angeboren sein, sie können im Zusammenhang mit Erkrankungen stehen oder im Laufe des Lebens erworben werden. Die Deformation kann zum Teil erhebliche Beschwerden zur Folge haben, wie das oft beim Spreizfuß der Fall ist, oder völlig ohne Symptome sein, wie etwa beim Sichelfuß, der aber durch den veränderten Gang und die ...
Erreichbarkeitsprüfung: 10.08.2017 OK  - defekten Link melden
PDF_Datei WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
PDF-Datei - Die Verbreiterung des Vorfußes ist die häufigste Ursache für den Hallux valgus. Durch die Dehnung der Fußweichteile weicht der erste Mittelfußknochen nach innen aus, dadurch wird die Zugrichtung der Großzehenstrecksehne so geändert, dass sie die Großzehe nach außen zieht. Hält dies länger an,...
Erreichbarkeitsprüfung: 10.08.2017 Fehler!  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
DMF Foren Orthopädie
Erreichbarkeitsprüfung: 21.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Im Normalfall macht der Spreizfuß wenig Probleme. Er ist jedoch ein Risikoindikator für die Entwicklung eines Hallux valgus beim Tragen von spitz zulaufenden und/oder hochhackigen Schuhen. Vor allem letztere bewirken durch eine drastische...
Erreichbarkeitsprüfung: 10.08.2017 OK  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
Spreizfüsse; Pes transversus planus;

häufige Rechtschreibfehler:
Spreizfuss; Spreizfüße; Spreitzfuß; Spreitzfüsse;

Seite zuletzt geändert am: 07.03.2018
Navigation
Spreizfuß
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017