Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Fibrose der Lunge (Lungenfibrose)

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Fibrose der Lunge'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 1319r
Inhaltsübersicht:
   
Deutsche Ärztezeitung   22.03.2017 16:00:00
Bei idiopathischer Lungenfibrose (IPF) ist Shared ...
Lifeline   06.02.2017 13:39:00
Bei einer Lungenfibrose kommt es zu Vernarbungen ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Was ist eine Lungenfibrose? Den bindegewebig-narbigen Umbau des Lungengewebes bezeichnet man als Lungenfibrose. Sie entsteht als Folge immer wiederkehrender oder lang anhaltender (chronischer) Lungenentzündungen. Betroffen ist das Lungengewebe, das sich zwischen den Lungenzellen befindet (Interstitium)...
Erreichbarkeitsprüfung: 21.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Unter dem Begriff Lungenfibrose ("Narbenlunge") wird eine Vielzahl verschiedener Krankheitsbilder zusammengefasst. Diese haben gemeinsam, dass sie mit einem Umbau des Lungenbindegewebes – des Interstitiums – einhergehen. Deshalb spricht man auch von interstitiellen Lungenerkrankungen. Hintergrund ist oft eine chronische...
Erreichbarkeitsprüfung: 04.07.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Lungenfibrose ist der Endzustand verschiedener Erkrankungen des Lungengewebes. Sie beruht auf einer Vernarbung des Lungengewebes infolge einer Bindegewebsvermehrung, die nicht mehr rückgängig gemacht werden kann. Die Betroffenen leiden in erster Linie...
Erreichbarkeitsprüfung: 21.06.2017 OK  - defekten Link melden
PDF_Dateiweitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Lungenfibrose ist ein Sammelbegriff für verschiedene Erkrankungen, die teilweise selten sind. Daher sind für die Häufigkeit nur grobe Schätzungen möglich. Etwa 6 von 100.000 Einwohnern leiden an einer idiopathischen Lungenfibrose...
Erreichbarkeitsprüfung: 21.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Lungenfibrose ist die Folge von chronischen Entzündungen des Lungenbindegewebes, wobei auch die feinen Wände der Lungenbläschen mit betroffen sind. Das entzündete Lungengewebe wird in Bindegewebe umgebaut und vernarbt dabei. Dadurch steht bei fortschreitender Krankheit immer weniger funktionstüchtiges Lungengewebe für die Sauerstoffaufnahme ...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.07.2017 OK  - defekten Link melden
PDF_Dateiweitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
PDF-Datei - Was ist Fibrose? Das lateinische Wort "Fibra" bedeutet "Faser", in diesem Fall Bindegewebsfaser. Bei der Lungenfibrose sind die Bindegewebsfasern zwischen den Lungenbläschen und den Haargefäßen der Lunge durch einen Entzündungsprozess vermehrt und verdickt. Die Lungen werden steif und lassen sich bei der Einatmung nur mit erhöhtem ...
Erreichbarkeitsprüfung: 21.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Bei einer Lungenfibrose kommt es oft aufgrund von chronischen Entzündungen in der Lunge zu einer Zunahme von Bindegewebe, die das eigentliche Organgewebe nach und nach ersetzen kann, sodass die Lunge quasi vernarbt. Das kann im schlimmsten Fall die gesamte Lunge betreffen, die dann...
Erreichbarkeitsprüfung: 21.06.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Bei der Lungenfibrose kommt es zur krankhaften Vermehrung des Bindegewebes in der Lunge. Dadurch kommt es im Lungengewebe zur Narbenbildung. Dadurch verringert sich der Gasaustausch zwischen Lunge und Blut, sodass es zu Atembeschwerden kommt.
Erreichbarkeitsprüfung: 09.06.2017 OK  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
Lungenfibrose; Fibrose der Lungen; Pulmonale Fibrose;

häufige Rechtschreibfehler:
Lungefibrose; Lungenfibose; Pullmonale Vibrose; Lung Fiebrose; Pulmunale Fibose;

Seite zuletzt geändert am: 12.07.2017
Navigation
Fibrose der Lunge
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017