Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

PCO-Syndrom (Polycystisches Ovarsyndrom)

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'PCO-Syndrom'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 1692r
Stern.de   15.11.2017 16:56:00
Ausbleibende Menstruation, Flaum an der ...
Lifeline   12.02.2017 11:08:00
Das polyzystisches Ovarialsyndrom, kurz ...
Spiegel   28.11.2016 11:01:00
Beim PCO-Syndrom sammeln sich männliche Hormone ...
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
1935 beschrieben Stein und Leventhal bei Frauen die folgenden Symptome: Übergewicht (Adipositas), männlicher Behaarungstyp (Hirsutismus), vergrößerte Eierstöcke mit vielen kleinen Eibläschen (polycystische Ovarien) und einem über 35 Tage verlängerten Menstruationszyklus (Oligomenorrhoe). Dabei sind jedoch nur beim...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
PDF_Datei WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig aus der Schweiz
4-seitige PDF-Datei der 'Schweizerischen Arbeitsgruppe für Kinder- und Jugendgynäkologie': Das polyzystische Ovar-Syndrom (PCOS), die häufigste Endokrinopathie der erwachsenen Frau, manifestiert sich oft schon im Jugendalter. Das Syndrom wird jedoch oft sehr spät diagnostiziert, beispielsweise bei einer Sterilitätsabklärung im Erwachsenenalter. ...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist englischsprachig
In girls with PCOS, the ovaries produce higher than normal amounts of androgens, and this can interfere with egg development and release. Some of the eggs develop into cysts (pronounced: sists), which are little sacs filled with liquid. Instead of being released during...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Hormonelle Ursachen der unfruchtbarkeit - Das Syndrom der polyzystischen Ovarien (=PCO-Syndrom) ist kein eigenständiges Krankheitsbild, auch wenn viele Gynäkologen dies gerne vereinfachend behaupten. Polyzystisch heißt "viele Zysten" und damit wird der Zustand der Eierstöcke beschrieben. Diese "Zysten" der Eierstöcke sind jedoch keine echten ...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist englischsprachig
The pathophysiology of polycystic ovaries syndrome is a highly debated and complex topic. A full discussion of the underlying endocrinologic alterations is far beyond the scope of this article; however, a brief discussion of the currently accepted model may suffice...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
PCO ist die Abkürzung für "Polycystische Ovarien". Das PCO-Syndrom ist eine Beschreibung für eine Erkrankung, die durch Zyklusstörungen (Oligo- oder Amenorrhoe), einen männlichen Behaarungstyp (Hirsutismus) und/oder vermehrte männliche Geschlechtshormone im Blut (Hyperandrogenämie) definiert wird. Bei etwa...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Das Polyzystische Ovarsyndrom (PCOS) ist die häufigste endokrinologische Erkrankung geschlechtsreifer Frauen, unter der in Deutschland etwa 1 Million Frauen leiden. Das PCOS wurde im Jahre 1990 auf einer Konferenz des National Institutes of Health (NIH) definiert als das Vorhandensein einer chronischen Anovulation (Oligo/Amenorrhoe) in Kombination ...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 Fehler!  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die häufigste Ursache für Oligomenorrhoen und ovariell bedingte Amenorrhoen ist das Syndrom der polyzystischen Ovarien (PCO-Syndrom oder PCOS). Das PCOS gehört zu den häufigsten endokrinologischen Störungen der Frau. Schätzungen zufolge beträgt die...
Erreichbarkeitsprüfung: 12.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Benötigen Frauen mit PCOS eine spezielle Schwangerschaftsbetreuung? Gibt es einen speziellen Test, mit dem PCOS sicher festgestellt werden kann? Gibt es Spätfolgen, die ich befürchten muss? ch bin trotz PCOS schwanger. Gibt es ein erhöhtes Risiko für mich, einen Schwangerschaftszucker zu bekommen?
Erreichbarkeitsprüfung: 04.07.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Erreichbarkeitsprüfung: 04.07.2017 OK  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
Polycystische Ovarien; PCOS; Syndrom der polyzystischen Ovarien; Stein-Leventhal-Syndrom; Polycystisches Ovarsyndrom; Polyzystisches ovarielles Syndrom;


Seite zuletzt geändert am: 15.11.2017
Navigation
PCO-Syndrom
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017