Meta-Gesundheitsportal Medinfo (www.medinfo.de) Medinfo Logo

Balneotherapie

Medinfo präsentiert Ihnen Webadressen zum Thema 'Balneotherapie'. Unsere Redaktion hat bei deren Auswahl hohen Wert auf Relevanz und Qualität der Quellen gelegt. Über die Reihenfolge der Informationen innerhalb der jeweiligen Untergruppe entscheidet die Anzahl und Wertigkeit der Qualitätslogos.

Webcode dieser Medinfo-Rubrik lautet: 4777r
Inhaltsübersicht:
   
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Was versteht man unter Hydro- und Balneotherapie? Wie wirken Hydro- und Balneotherapie? Wobei kann die Hydro- und Balneotherapie eingesetzt werden? Welche Formen der Hydro- und Balneotherapie gibt es? Bergen Hydro- und Balneotherapie auch Risiken...
Erreichbarkeitsprüfung: 10.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Was versteht man unter Hydro- und Balneotherapie? Als Hydrotherapie bezeichnet man die äußerliche Anwendung von Wasser verschiedener Temperatur und Erscheinungsform (flüssig oder dampfförmig) als natürliches Heilmittel oder zur Vorbeugung verschiedener Erkrankungen. Bei kurzzeitiger Anwendung steht die Linderung akuter Beschwerden wie Schmerzen ...
Erreichbarkeitsprüfung: 14.09.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Balneo- oder Bädertherapie ist bei rheumatischen Erkrankungen nachweislich wirksam. Wichtig ist eine dem individuellen Krankheitsbild entsprechende Badetherapie, denn jedes Heilwasser hat seine besonderen Vorzüge...
Erreichbarkeitsprüfung: 22.08.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Balneologie (von griech.: balaneion "Bad, Badeanstalt" und -logie) ist Bäderkunde, also die Lehre von der therapeutischen Anwendung natürlicher Heilquellen, Heilgase und Peloide in Form von Bädern, Trinkkuren und Inhalationen. Als Begründer der wissenschaftlichen Balneologie gilt Emil Osann. In Österreich war Johann von Oppolzer einer der ersten führenden Vertreter dieser Lehre. Zur Balneologie gehören die Balneotherapie oder Bädertherapie, die Balneotechnik (Technik zur Herstellung von Heilbädern und dem Bau von Bädern), die Balneochemie bzw. Hydrochemie (Analyse der chemischen Zusammensetzung von Heilwässern und deren Wirkung auf den Organismus) und die Balneophysik...
Erreichbarkeitsprüfung: 22.08.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Balneotherapie, auch Bädertherapie genannt, bezeichnet eine Behandlung mit Heilwässern (Trinkkuren), Heilpeloiden (Moor und Schlamm), Wasser (Hydrotherapie, Medizinische Bäder), Kälte und Wärme (Kneipp- Kur), Inhalationen und einer Umstellung der Ernährung. Auch das Klima des Kurortes spielt für die Genesung eine wichtige Rolle (z.B. ...
Erreichbarkeitsprüfung: 22.08.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
28.11.2007: Balneologie ist als kurörtliche Behandlung ebenfalls eine der ältesten therapeutischen Verfahren. Die Balneotherapie kennt die Anwendung ortsge- bundener Heilmittel, zum Beispiel in Kurorten. Dann die Klimakuren mit den vier Reizstufeneinteilungen. Brunnen und Quellen werden genutzt, Badekuren angewendet, Inhalationstherapie ...
Erreichbarkeitsprüfung: 22.08.2017 OK  - defekten Link melden
WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Auch heute noch ist die Kur eine anerkannte Therapiemaßnahme. Allerdings hat die Kostenexplosion im Gesundheitswesen dazu beigetragen, dass Kuren nur noch in begründeten Fällen verschrieben werden. Die Zahl der abgerechneten Kuren ist daher im Zeitraum von 1988 bis 2008 von 820 000 auf 112 000 gesunken und die Dauer wurde auf drei Wochen ...
Erreichbarkeitsprüfung: 22.08.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Medizinsche Bäder enthalten Badezusätze mit einer spezifischen Arzneimittelwirkung. synonym: Balnea, Balnea medicata, Medizinalbäder, alneotherapeutika, Badezusätze, Ölbäder...
Erreichbarkeitsprüfung: 22.08.2017 OK  - defekten Link melden
weitere Informationen/Angaben über diesen Anbieter anzeigen WHOis-Abfrage, wer Besitzer der Domäne ist deutschsprachig
Die Hydrotherapie (griechisch idro-, "wasser-" und therapía, „die Therapie“) ist die methodische Anwendung von Wasser zur Behandlung akuter oder chronischer Beschwerden, zur Stabilisierung von Körperfunktionen (Abhärtung), zur Vorbeugung, zur Rehabilitation und/oder zur Regeneration. Vor allem wird der Temperaturreiz des Wassers genutzt, weniger der Druck oder der Auftrieb als therapeutischer Reiz. Verwendet wird Wasser in allen 3 Aggregatzuständen: Eis, kaltes/temperiertes/warmes Wasser und Dampf. Die Hydrotherapie ist Teil der "klassischen" Naturheilkunde....
Erreichbarkeitsprüfung: 22.08.2017 OK  - defekten Link melden

Synonyme im weiteren Sinne:
Bädertherapie; Hydrotherapie; Kurorttherapie;


Seite zuletzt geändert am: 06.03.2017
Navigation
Balneotherapie
verwandte Themen



Medinfo Logo
 Medinfode bei Twitter     
Suchen Sie noch oder Finden Sie schon?
Medinfo.de - Meta-Portal für Gesundheitsthemen
Berücksichtigt HON, afgis und weitere Qualitätssiegel.
Blindpixel Ecke

Die ausführliche Suche bereitet die Ergebnisse vor...

Das Gesundheitsportal Medinfo.de ist der größte deutsprachige Webkatalog für Gesundheitsthemen und das erste medizinische Infoleitsystem weltweit, das Qualitätsauszeichnungen sichtbar macht. Als Linkportal verweisen wir direkt auf die Originalquellen der Information, so dass dort jeweils die Autoren-/Urheberschaft für die Informationen verbleiben und nachvollziehbar sind. Wir als Medinfo-Redaktion verantworten das qualitätsorientierte Infoleitsystem-Gesamtkonzept, d.h. die Auswahl und Zusammenstellung der unterschiedlichen Informationsquellen, deren direkte Verlinkung, sowie die Präsentation und Vernetzung der Themen untereinander. Die aufgeführten Links ermöglichen Ihnen, sich mit verschiedenen Blickwinkeln der umfassenden Thematik zu nähern. Trotz der hohen Qualität unserer Links sind widersprüchliche Informationen nicht auszuschliessen.

Wir haben eine Ihrer Meinung nach wichtige Adresse oder Literatur nicht aufgeführt? Dann melden Sie uns diese. Unsere Redaktion wird Ihren Vorschlag prüfen und ggf. aufnehmen. Auch über Feedback oder Hinweise freuen wir uns.

Disclaimer  -   neueste Einträge  -   Transparenzdaten  -   Datenschutzerklärung  -   Impressum
Medisuch Zertifikat 2017
Medinfo erfüllt die Medisuch-Richtlinien 2017